Auch

Herbizidschaden


Herbizidschaden


Wenn es in unserem Garten einige Befallsessenzen gibt, ist es ratsam, die Verwendung chemischer Herbizide zur Lösung des Problems genau zu beachten. In der Tat ist es oft der Fall, wenn man ohne Maß handelt, stellt sich heraus, dass das Mittel schlimmer ist als die Krankheit. Eine allgemeine Regel ist, dass vor dem Rückgriff auf chemische Produkte andere Strategien, wie die Vorbeugung oder manuelle Entfernung von Schädlingen, in die Praxis umgesetzt werden sollten. In jedem Fall müssen wir, wenn wir Herbizidprodukte verwenden müssen, insbesondere zwei Dinge beachten: die Menge und die Verteilungsmethoden. Der größte Schaden tritt in der Tat auf, wenn ein Produkt in einer höheren Konzentration als der empfohlenen verwendet wird und neben Unkräutern auch andere Pflanzen damit befallen werden, möglicherweise an den empfindlichsten Stellen wie Blättern oder Blüten. In diesem Fall kann man Wachstum oder Zwergwuchs sehen, Vegetation verklumpt, und was die Blätter betrifft, sind sie klein und haben eine fleischige Klappe und sind nach oben gerollt. Da es sich nicht um infektiöse Krankheitserreger handelt, muss nur noch auf die Entgiftung und die Bildung neuer Vegetation gewartet werden. Wenn sich die betroffene Pflanze im Topf befindet, können Sie das Substrat ersetzen.


Video: Los Angeles Lakers vs Brooklyn Nets Full Game Highlights. October 10, 2019. FreeDawkins (Juni 2021).