Auch

Blattläuse


Blattläuse


Blattläuse sind Insekten, die als "Pflanzenläuse" bekannt sind und fast alle Zierpflanzen befallen, sowohl drinnen als auch draußen, sowie Nutzpflanzen von landwirtschaftlichem Interesse. Erwachsene, ein bis vier Millimeter lang, sind mit einer dünnen Schicht hellgelber oder grüner oder grauer oder schwarzer Farbe bedeckt. Einige Formen sind geflügelt, sodass sie von einer Pflanze zur nächsten wandern können und bis zu Hunderten von Kilometern entfernt neue erreichen. Die nicht geflügelten Formen (attere) konzentrieren stattdessen, nachdem sie ihre Flügel verloren haben, alle ihre Ressourcen auf die Fortpflanzung und geben so sehr überfüllten Kolonien in kurzer Zeit Leben. Der Saft, aus dem die Milben füttern, ist sehr zuckerreich, der Überschuss wird in Form von Honigtau ausgestoßen und die Pflanzen so mit zuckerhaltigen Tropfen bestrichen. Auf diese Weise entwickeln sich dunkle pilzsaprophytische Pilze, die sogenannten "Fumaggini", die die photosynthetische Aktivität der Pflanze behindern und die Früchte kommerziell abwerten können.
Blattläuse verursachen nicht nur einen direkten Schaden durch die Entfernung der Lymphe und die Emission von Speichel, der physiologische Veränderungen hervorruft, sondern verursachen auch einen schweren indirekten Schaden, da sie viele Viren übertragen können, die sich zuerst von infizierten Pflanzen ernähren und dann an gesunde weitergeben.
In Übereinstimmung mit den üblichen Fungizidbehandlungen, die wir während der vegetativen Ruhezeit durchführen, können wir unserer Zubereitung das weiße Mineralöl hinzufügen, das eine milde insektizide Funktion gegen die Eier von Blattläusen verschiedener Arten hat. Blattläuse werden in der Natur von zahlreichen Raubtieren und Parasitoiden bekämpft: Unter den Raubtieren befinden sich entomophage Insekten, die ihre Eier häufig in der Nähe von Blattläuse-Kolonien wie den Coccinellid-Käfern ablegen. Wenn Sie einen Angriff auf Ihre Zimmerpflanzen feststellen, können Sie mit bestimmten Pestiziden auf Piridenbasis, die in den spezialisierten Zentren gefunden werden, genau nach den Angaben des Pestizids eingreifen.