Auch

Fäulnis der Glühbirnen


Fäulnis der Glühbirnen


Dieser Pilz kann den Stamm oder das Reservegewebe der Zwiebelknolle angreifen.
Im ersten Fall kommt es zu einer Gelbfärbung der Blätter, die zunächst gelbe Streifen zwischen den Rippen zeigen, dann trocknen. Die Zwiebelknollen erscheinen braun und faltig mit einem schwarzen Ring im Mittelteil; Die Pflanzen, die von kranken Zwiebelknollen stammen, trocknen aus, bevor sie blühen. Wenn es sich um das Reservegewebe handelt, zeigt es sich mit dunklen Flecken, die mit einem kleinen weißlichen Schimmel bedeckt sind. Die Infektion kann sich bereits während der Lagerung im Lager ausbreiten und die Zwiebelknollen schwärzen und mumifizieren. Um die Fäulnis der Zwiebeln zu bekämpfen, müssen gesunde Zwiebelknollen gezüchtet werden, die auf nicht infizierten Böden erzeugt werden. Es kann auch verwendet werden, um die Zwiebelknollen vor dem Pflanzen mit fungiziden Produkten wie Benzimidazolitika oder Phthalimiden zu behandeln.