Auch

Dahlien


Dahlien


Die Dahlien sind Zwiebelpflanzen, die vor allem aufgrund ihrer sehr gut geschnittenen Blüten wachsen und in isolierten Blumenbeeten einen guten Eindruck hinterlassen, unterstützt von einer ausreichenden Stütze. Die Dahlien bevorzugen tiefe, fruchtbare und feuchte Erde, die aber gut drainiert ist. Sie wachsen am besten, wenn sie vor der Sonne geschützt sind. Die Vermehrung der Dahlien erfolgt entweder zu Frühlingsbeginn durch Samen oder mit der Aufteilung der Knollen, so dass jeder Teil eine Knospe enthält. Die Knollen kopfüber trocknen lassen, mit Fungizid bestreuen und an einem trockenen Ort in einem Tablett voll mit Dahlien aufbewahren Kompost. Bevor Sie die Dahlien anpflanzen, reichern Sie die armen Böden mit reifem Dünger an. Vermeiden Sie es jedoch, zu viel zu düngen, um die Blattentwicklung nicht zum Nachteil der Blüten zu beeinträchtigen. In der warmen Jahreszeit reichlich gießen und die Blüten schneiden, wenn sie verdorren, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten, während die Knospen nicht beschnitten oder entfernt werden müssen.
Der Anbau in Töpfen muss angesichts des Bedarfs an der Pflanze ziemlich große Behälter umfassen. Auch in der kalten Jahreszeit kann die Knolle so lange im Boden gehalten werden, wie sie regelmäßig kontrolliert wird, um das Auftreten von Krankheiten zu vermeiden, die mit Schwefel behandelt werden.

Video: Dahlien pflegen pflanzen gießen düngen überwintern Standort Dahlie (Oktober 2020).