Auch

Bewässerung von Pflanzen und Sträuchern


Bewässerung von Pflanzen und Sträuchern


Der Zweck der Bewässerung besteht darin, den Boden, in dem die Pflanze oder der Strauch wurzelt, feucht zu halten, um günstige Bedingungen für ihre Entwicklung auch hinsichtlich der Salzkonzentration zu schaffen. Wir unterscheiden die Bewässerung von Topfpflanzen und Sträuchern von der Bewässerung am Boden: Bedenken Sie, dass die Techniken der letzteren aufgrund der Unterschiede in der Hydrogeologie des Substrats und vor allem aufgrund der größeren Empfindlichkeit und Empfindlichkeit der Pflanzen nicht auf die erste übertragbar sind eingetopfte Exemplare. In beiden Fällen ist es notwendig, über den Wasserbedarf der Pflanze und die Eigenschaften des Bodens, beispielsweise ihre Porosität, zu informieren, um Bewässerungstechniken zu implementieren, die diese Faktoren zusätzlich zu den Klima- und Umweltbedingungen berücksichtigen.
Als Beispiel können wir sagen, dass eine junge Pflanze, die nicht länger als zwei Jahre alt ist, in der heißesten Phase auch wöchentlich gegossen werden muss, während eine ältere Pflanze mit einer angemessenen Wurzelentwicklung auch nur einmal im Monat bewässert werden kann.