Auch

Jährliche Deckpflanzen


Jährliche Deckpflanzen


Diese einjährigen und zweijährigen Pflanzen zeichnen sich durch eine breite horizontale Entwicklung aus und eignen sich besonders für den Anbau an Land, beispielsweise in Blumenbeeten. Tatsächlich haben sie eine sehr angenehme Blüte, die den größten Teil des Vegetationszyklus ausmacht. Die Impatiens zum Beispiel werden oft im Freien als einjährige Pflanze für Blumenbeete und Rabatten verwendet, obwohl sie auch in Gewächshäusern oder in Wohnungen angebaut werden können. Rustikale und semi-rustikale Arten eignen sich für gemischte Grenzen, die höchsten Arten für strauchige Grenzen. Diese Pflanze produziert viele Spornblumen, gerundet oder abgeflacht, einzeln oder in Trauben und Rispen gesammelt.
Aus der Bellis sind verschiedene Gartensorten entstanden, die sich hervorragend für Rabatten und zur Bildung von Blütenteppichen eignen. Sie können auch zur Herstellung von Schnittblumen verwendet werden. Es ist eine kleine Pflanze, etwa 10 cm hoch, die zwischen März und Oktober mit kleinen weißen, rosa gefärbten Blüten blüht. Begonie ist eine Pflanze, die besonders für ihre Blüten und Blätter geschätzt wird. Dies sind Pflanzen, die für das Gewächshaus und den Garten, aber auch für die Wohnung geeignet sind, da die Abmessungen zwischen einigen cm und drei Metern variieren können. Die Begonien haben männliche und weibliche Blüten auf derselben Pflanze, deren Dimensionen sich nach den Sorten unterscheiden, die je nach Wurzeltyp in drei große Gruppen unterteilt sind: Wir haben knollenförmige, rhizomatische Begonien mit faszikulierten Wurzeln. Ein weiteres Beispiel ist die Ringelblume, die häufig in Rabatten und Blumenbeeten oder als Pflanze für Schnittblumen verwendet wird. Diese, von den Farben, die die verschiedenen Sorten von Gelb und Orange enthalten, können einfache Köpfe, wie Gänseblümchen, oder doppelte wie Nelken sein. Es ist eine kräftige und verzweigte Pflanze, deren Blätter, glänzend und dunkelgrün gefärbt, bei Bruch einen stechenden Geruch abgeben.