Auch

Tee-Hybriden


Tee-Hybriden


Tee-Hybriden gehören zu den bekanntesten und am meisten kultivierten modernen Rosen. Sie zeichnen sich durch eine sehr reichhaltige Blüte von Mai bis Juni bis Oktober aus, und ihre Blüten eignen sich besonders zum Schneiden: Tatsächlich haben sie Farben, die normalerweise von gelb bis zu allen Rottönen reichen, wobei die Knospen konisch und sogar 10 breit sind 15 cm. Es sind rustikale Sträucher mit Laubblättern, die robuste und ziemlich dornige Stängel haben. Die glänzenden oder undurchsichtigen Blätter bestehen aus 7 intensiv grünen Blättern, die bei den jüngsten Pflanzen auch rötliche Schattierungen annehmen. Tee-Hybriden können in der Sonne oder an besonders schattigen Standorten angebaut werden, besser nicht zu stark dem Wind ausgesetzt. Sie lieben fruchtbare und durchlässige Böden, solange sie sauer sind. Wenn Sie Ihre Rose in einen kalkhaltigen Boden pflanzen müssen, reichern Sie ihn mit reifem Dünger an. Achten Sie darauf, die Pflanze vor tierischen oder pilzlichen Parasiten zu schützen. Wenn der Schnitt jedes Jahr durchgeführt wird, kann die Pflanze eine Höhe von 1,5 m erreichen, in der Regel jedoch nicht mehr als 60 cm.

Video: How to absolutely smash a hybrid off the tee (Oktober 2020).