Auch

Kletterrosen


Kletterrosen


Moderne Kletterrosen stammen entweder von kletternden Pflanzenarten oder von der Mutation von Sträuchern. Es sind rustikale Pflanzen, deren Stängel von Hakendornen bedeckt sind, während die Laubblätter oft eine rötliche oder bronzene Farbe haben. Die Blüten hingegen variieren in der Farbe von weiß über creme bis gelb, duften und sind ca. 5 cm breit. Versammelt in großen Corymbs blühen zwischen Mai und Juni. Eine zweite Blüte kann manchmal im Herbst auftreten. Sie sind sehr kräftige Sträucher, die sich zum Anbau an Baumstämmen oder zum Abdecken von Wänden eignen. Beim Beschneiden sollte der Strauch der Kletterrosen so geformt sein, dass an der Basis 3-4 Stiele in Form eines Fächers angeordnet sind. Die Seitenzweige sollten geschnitten und etwa 10 cm lang gelassen werden, um mit den Hauptzweigen eine Art Fischgräte zu bilden.

Video: Rückschnitt von Kletterrosen und öfterblühenden Strauchrosen - (Oktober 2020).