Auch

Nachsaat


Nachsaat


Wenn der Rasen abgebaut, vergilbt oder ausgedünnt ist, kann er auch unter Zugabe von neuem Saatgut, das auf dem lockeren Boden und in den durch die Kernbohrer verursachten Löchern verteilt wird, zerlegt, gebohrt und nachgeladen werden. In diesem Fall spricht man von Regeneration oder Übersaat, also von einer Aussaat mit möglicher Düngung, zur Erneuerung und Wiederherstellung des Rasens. Verglichen mit der vollständigen Erneuerung des Rasens sind die Kosten für die Regeneration wesentlich geringer. Die besten Zeiten dafür sind die gleichen wie für die Aussaat, dh März-April oder September. Bei Fußballfeldern wird häufig am Ende der Meisterschaft, dh Ende Mai bis Anfang Juni, gehandelt. In diesem Fall muss der Aspekt der Bewässerung stärker berücksichtigt werden.



Video: Compo Rasen Nachsaat (Oktober 2021).