Gartenmöbel

Gartensofas


Die vorteile


Wenn Sie sie auswählen, können Sie Ihrem Außenbereich die Eleganz und den Komfort eines Wohnzimmers verleihen. Und im Vergleich zu letzterem haben Sie während Ihrer Momente der Entspannung den Vorteil, dass Sie von der Sonne eingelullt werden oder die Frische des Schattens unter einem wunderschönen Pavillon genießen können. Wenn Sie das Glück haben, einen privaten Pool in Ihrem Garten zu besitzen, was gibt es Schöneres, als sich nach dem Schwimmen und einer erfrischenden Dusche auf einem weichen Sofa zu entspannen. Kurz gesagt, das Gartensofa ist eine ideale Lösung für diejenigen, die die Natur genießen und gleichzeitig den Komfort, den sie zu Hause finden, nicht aufgeben möchten. Sie können es mit Tischen, Hockern und Stühlen kombinieren, um einen Aperitif mit Blick auf den Sonnenuntergang einzuladen oder ein von der ersten Sonne geküsstes Frühstück zu genießen.


Die Wahl der Materialien




Wer sich für ein Gartensofa entscheidet, hat vielfältige Möglichkeiten. Vom kleinsten Modell bis zu dem Modell, das aufgrund der Liebe zum Design und der Qualität der Materialien mit dem Innensofa konkurriert. Die schmiedeeisernen Sofas werden wegen ihrer Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse (auch wenn sie langfristig einer Rostgefahr ausgesetzt sind) und ihres sehr dekorativen Charakters sehr geschätzt. Sie sind in der Tat für diejenigen gedacht, die ein dauerhaftes Möbel suchen, das essentiell und zart, aber gleichzeitig elegant ist. Und absolut empfehlenswert für diejenigen, die in sehr windigen Gebieten leben. Dank der Verformbarkeit der Verarbeitung ist es möglich, unzählige Modelle zu finden, die mit weichen und farbenfrohen Kissen personalisiert werden können.
Ein anderer Typ, der auf dem Markt großen Erfolg hat, sind Korbsofas, die für die Variabilität von Stoffen vielseitig einsetzbar sind und sich in der kalten Jahreszeit leicht an geschlossenen Orten bewegen lassen. Besonders gut ist die Variante mit Polyrattan, einem Kunststoff, dessen Festigkeit, Undurchlässigkeit, Beständigkeit gegen UV-Strahlen und Witterungseinflüsse, Toxizität, Reinigungsfreundlichkeit und 100% Recyclingfähigkeit. Diese Sofas zeichnen sich durch neutrale Farbtöne aus, die oft in Grau- und Brauntönen gehalten werden, und eignen sich sehr gut zur Einrichtung von provenzalischen Gärten.
Ein anderes Material, das häufig für Möbel im Freien verwendet wird, ist Holz, das sich perfekt in die natürliche Umgebung des ländlichen Raums einfügt, aber auch für diejenigen geeignet ist, die die ländliche Atmosphäre noch ein wenig in die Stadt bringen möchten. Sie können zwischen Hell- und Dunkelbraun, Weiß und Schwarz wählen. zwischen dem Zweisitzer-Sofa und dem für drei oder vier Personen. Wenn Sie Möbel benötigen, die leicht zu bewegen und zu waschen sind, gibt es diese aus Kunststoff, die Sie in den unterschiedlichsten Farben und Modellen finden. Diese eignen sich beispielsweise hervorragend zur Dekoration von Gärten mit Schwimmbädern.

Für einen Hauch von Originalität



Um den raffiniertesten Geschmack zu befriedigen, gibt es die romantischen Krippensofas mit einer Sonnenschutzmarkise, die vor den Strahlen schützt und Pavillons und Regenschirme ersetzt. Vorhang, der auch bei anderen Wicker-Modellen zu finden ist. Ein weiteres "Juwel" für Träumer sind die Cruet-Sofas, die sich durch eine hohe schmiedeeiserne Struktur auszeichnen, die von einem Vorhang überzogen ist, der wie eine Cruet geschlossen wird. Alternativ können Sie das Holz- oder Schmiedeeisensofa, das Sie bereits besitzen, mit speziellen Beschichtungen versehen. Wie die eleganten weißen, die an die Vorhänge erinnern: ideal für die Dekoration von Gärten bei Hochzeiten und anderen Zeremonien im Freien. Eine andere Möglichkeit, Ihre Sofas zu personalisieren und den Eindruck zu erwecken, sie ständig zu ändern, besteht darin, von Saison zu Saison unterschiedliche Farben und Muster zu verwenden. Oder entscheiden Sie sich für das modulare, aus vielen Stücken zusammengesetzte, mit dem Sie sich verwöhnen lassen können, indem Sie immer unterschiedliche Formen kreieren und diese in Einzelsitze oder bequeme Betten für ein Mittagsschläfchen im Freien verwandeln.

Gartensofas: Wartung


Gartenmöbel erfordern große Sorgfalt, vielleicht mehr als Gartenmöbel, da sie der Sonne und Feuchtigkeit ausgesetzt sind und daher anfälliger für Beschädigungen sind. Es ist gut, sie regelmäßig zu reinigen, damit sich kein Schmutz ansammelt. Dies geschieht vorzugsweise mit einer Bürste mit weichen Borsten und einer milden Seife. Bei Korbsofas ist besondere Vorsicht geboten, da die Borsten zwischen den gewebten Fasern rutschen können. In regelmäßigen Abständen (vor allem aber im Spätsommer und im zeitigen Frühjahr) können Sie das Gehäuse und die Kissen auch mit dem Wasserstrom einer Pumpe vollständig waschen und anschließend an der Sonne trocknen lassen. Wenn Sie sie nicht benutzen, können Sie Ihre Sofas mit Kunststoffbezügen abdecken, die speziell zum Schutz von Gartenmöbeln bei besonders widrigen Wetterbedingungen entwickelt wurden. Wenn Sie im Garten schmiedeeiserne Sofas haben, tragen Sie vor dem Einsetzen des Winters rostfreie Sofas auf und wiederholen Sie den Vorgang zu Beginn des Sommers, wenn Sie Beschädigungen feststellen. Stattdessen genügt es bei Kunststoffsofas, die Möbel mit dem Fass zu benetzen und eine Mischung aus Wasser mit Reinigungsmittel und Bleichmittel zu verwenden, um Schimmel oder Schmutzreste zu entfernen. Ein paar Tricks und Ihr "Wohnzimmer unter freiem Himmel" sind wie neu und bereit, Ihre Freunde und Verwandten willkommen zu heißen.
Kurz gesagt, die Gartensofas sind eine hervorragende Idee, um einen großen Garten oder ein kleines Stück Land, das das Haus umgibt, in einen anderen Lebensraum Ihres Hauses zu verwandeln, in dem Sie Ihre Freizeit verbringen und die Schönheit der Natur und die gesunde Wirkung von genießen können Open Air.

Video: DIY Modern Outdoor Sofa - Gartenbank selber bauen (Oktober 2020).