Fette Pflanzen

Zusammensetzungen


Frage: Kompositionen


Hallo allerseits,
Ich möchte eine Komposition von Sukkulenten in einem Glasbehälter erstellen ... Ich möchte Sie fragen, welche Pflanzen kompatibel sind und in den gleichen Topf gegeben werden können ... Ich möchte auch Lithop legen ...
Ich bitte Sie, mir auch vor Ort Ratschläge und Düngemittel zu geben.
Ich danke Ihnen allen
Marta

Antwort: Kompositionen


Liebe Marta,
Obwohl viele Kompositionen aus Sukkulenten in Läden und Kindergärten zu sehen sind, glaube ich, dass das Platzieren von Sukkulenten in abgetropften Töpfen einem Todesurteil gleichkommt. Die meisten Sukkulenten befürchten eine übermäßige Luftfeuchtigkeit und sollten in Töpfen mit hervorragender Drainage angebaut werden, die vorzugsweise gekocht werden, damit der Boden perfekt austrocknen kann. Die Lithops sind ein extremer Fall, denn wenn sie bei übermäßiger Luftfeuchtigkeit kultiviert werden, neigen sie dazu, mit unglaublicher Geschwindigkeit zu verrotten. Darüber hinaus hat jede Art unterschiedliche Wachstumsperioden und vegetative Ruhephasen. Wenn Sie Lithops gießen, auch nur sehr wenig, verschlechtert sich diese in der falschen Zeit sehr schnell. und leider stagniert in einer glasvase die luftfeuchtigkeit gewaltsam, und es ist nicht einfach, den pflanzen den nötigen luftaustausch zu ermöglichen. Darüber hinaus mögen die meisten Sukkulenten es, in der vollen Sonne oder in einem Bereich, in dem sie mindestens einige Stunden am Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, ausgesetzt zu sein: Die Sonne erwärmt das Glas und kann einen Linseneffekt bewirken, der Ich werde deine Setzlinge verbrennen. Wir schließen mit Sicherheit alle Kakteen aus den Halbwüstengebieten Mittel- und Südamerikas aus, die daher ein trockenes, gut belüftetes Klima lieben und von denen viele im Winter bei trockenem Wetter gerne auf der Terrasse leben. Es gibt einige Sukkulenten (einige wenige), die ein etwas feuchteres Klima lieben, aber einige sind seltene Pflanzen und haben ein besonderes Aussehen. Einige Euphorbien bevorzugen ein Klima, das dem in Ihrer Vase ähnlicher ist, sowie Sedum oder andere Sukkulenten, die Rosetten bilden. Das Problem liegt in der Tatsache, dass viele dieser Pflanzen eine gute Entwicklung aufweisen und Sie daher schnell feststellen müssen, dass sie aus dem Topf entfernt werden müssen, in dem auch nur eine Pflanze verbleiben kann. Wenn Sie wirklich Ihr Glas verwenden möchten, können Sie sich vorstellen, Pflanzen zu platzieren, die typischer in der Wohnung wachsen und die regelmäßige Feuchtigkeit lieben. Zum Beispiel einige Orchideen oder sogar die häufigsten Pflanzen, die zu Hause gehalten werden, wie Spathifillo oder Anthurien. Im Kinderzimmer finden Sie auch Mischungen von kleinen grünen Zimmerpflanzen; Sie haben im Allgemeinen mehrfarbige Blätter in verschiedenen Formen, einige sind bodendeckend, andere stehen aufrecht; Diese kleinen Pflanzen eignen sich viel besser als Sukkulenten, um in einer Glasschale zu leben. Zuallererst lieben sie eine gute Luftfeuchtigkeit und sie müssen an gut beleuchteten Orten leben, aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. In einigen Fällen können Sie einen Teil des Bodens durch farbige Gelperlen ersetzen, die nicht nur dekorativ wirken, sondern es Ihnen auch ermöglichen, Ihre Pflanzen wochenlang zu vergessen, da das Gel für die Bewässerung sorgt.

Video: Das längste deutsche Wort so entstehen Kompositionen (Oktober 2020).