Gartenarbeit

Seltsamer Mandelbaum


Frage: Mandelbaum seltsam


Hallo allerseits,
Ich glaube, dass der Mandelbaum, den ich im letzten Winter gepflanzt habe und der nicht vor Frost blühte, ein seltsames Laub hat, mit Blättern nur im oberen Teil (wie auf den Fotos, die ich anhängen möchte ...).
Schuld am Gartenschnitt? von fehlgeschlagener Blüte? Kann ich das beheben? vielen dank

Antwort: Mandelbaum seltsam


Lieber Francesco,
Die Mandel ist eine in Asien beheimatete Prunusart, die in der Antike von den Phöniziern im Mittelmeerraum eingeführt wurde. Der Anbau von Mandeln wird in Italien hauptsächlich in Sizilien praktiziert, insbesondere im Hinblick auf Produktionspflanzen, obwohl in Wirklichkeit Mandelbäume, hauptsächlich zu Zierzwecken, in einem großen Teil der Halbinsel kultiviert werden. Das Hauptproblem des Mandelanbaus ist die sehr frühe Blüte, die in einigen Gebieten sogar im Januar oder Februar, in anderen im März auftritt. Unglücklicherweise haben die italienischen Quellen oft kurze Fröste, die plötzlich auftreten, wenn die Mandelbäume die Knospen anschwellen lassen oder bereits blühen, so dass sie früh fallen und die Früchte ganz oder teilweise fehlen. Ich lebe in der Provinz Brescia, nicht weit vom Gardasee entfernt, und der Mandelbaum, den mein Großvater jedes Jahr fruchtbar ablegte, mit Überfluss, dank der Tatsache, dass er südlich des Hauses und in der Nähe des Gebäudes aufgestellt wurde, das es ist somit vor kalten Winterwinden geschützt; Das Problem liegt in der Tatsache, dass andauernde, übermäßig kalte und oft sehr feuchte Winter den Befall mit Schädlingen und Krankheiten wahrscheinlicher machen und die Pflanze daher eher kurzlebig ist. Tatsächlich wurde mein Mandelbaum im Alter von nur 15 Jahren umgestoßen, was für einen Mandelbaum nur sehr wenige sind. Da Sie uns nicht sagen, wo Sie wohnen, haben Sie Ihren Mandelbaum in einem Gebiet gepflanzt, in dem die Winter recht mild und trocken sind, oder zumindest in einem sehr sonnigen Bereich des Gartens, weit weg vom kalten Wind, der der erste ist Deshalb fallen die Blütenknospen vorzeitig ab. Wenn dem nicht so wäre, da die Pflanze noch jung ist, sind Sie immer noch in der Zeit, um sie in ein Gebiet zu bringen, das besser für ihre Entwicklung geeignet ist, in dem sie täglich viele Stunden voller Sonne steht und wo sie vor der intensivsten Kälte und möglicherweise sogar geschützt ist von späten Frösten. Allerdings finden Sie normalerweise im Kinderzimmer Obstbäume, die seit einigen Jahren gepfropft wurden und ein wenig entwickeltes Laub aufweisen. Diese Art von Bäumchen hat im Allgemeinen eine hervorragende Chance, Wurzeln zu schlagen, und in den ersten Lebensjahren kann jeder, der es kauft, je nach seinen persönlichen Entscheidungen noch Eingriffe vornehmen, um die Form des Laubs zu ändern. Daher ist es normalerweise notwendig, die jungen Obstbäume zu beschneiden, um den Zweigen, die das Rückgrat des Laubs bilden, eine Form zu geben. Im Allgemeinen wird es leicht beschnitten, wodurch die Zweige verkürzt oder sogar diejenigen entfernt werden, die besonders schwach sind oder die sich zur Kronenmitte und nicht nach außen entwickeln. Die jüngeren Zweige werden um etwa ein Drittel gekürzt, um das Wachstum neuer Triebe und neuer Zweige zu fördern. Die Schnitte werden vor dem Laubjause zu Frühlingsbeginn geübt; Diese Art des Beschneidens begünstigt auch eine größere Laubproduktion entlang aller Zweige. In der Regel wird während der ersten zwei oder drei Jahre des Pflanzenlebens ein Trainingsschnitt durchgeführt. In den folgenden Jahren werden nur noch saubere Schnitte von gebrochenen oder wettergeschädigten Ästen durchgeführt.

Video: Diese 5 Lebensmittel machen dich extrem müde! (Oktober 2020).