Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorte Kiss Nellis, Anbau und Vermehrung


Die Schönheit von Erdbeerbetten mit einer reichen Ernte duftender Beeren zu verbinden, ist das Ziel eines Gärtners. Die Auswahl einer Vielzahl von Gartenerdbeeren ist nicht so einfach - es gibt zu viele Möglichkeiten. Die langlebige Kiss Nellis Erdbeere ist eine großartige Option für Liebhaber großer Früchte. Das Pflanzen muss nicht für 6-8 Jahre erneuert werden, und das Gewicht einer Beere kann 100 Gramm erreichen!

Beschreibung der Sorte

Kiss Nellis ist eine neue großfruchtige, fruchtbare Sorte von Gartenerdbeeren. 2014 von deutschen Züchtern gezüchtet, einem Nachkommen der berühmten Gigantella Maxim. Die Beere ist winterhart und benötigt keine zusätzlichen Unterstände. Kiss Nellis ist ideal für den kommerziellen Anbau, da die Haltbarkeit und Transportierbarkeit von frischem Obst verbessert wird.

Pflanzeneigenschaften

Kiss Nellis wird als Titansorte eingestuft: Es ist langlebig, hat hohe Erträge und eine stabile Immunität gegen Krankheiten.

Beschreibung der Erdbeersorte Kiss Nellis:

  • Durchschnittliche Reifezeit.
  • Keine remontante Sorte, trägt einmal im Jahr Früchte.
  • Große Früchte mit einem Gewicht von bis zu 100 g in kegelstumpfförmiger Form.
  • Die Farbe der reifen Früchte ist kastanienbraun.
  • Erfordert keine Transplantation für 6-7 Jahre.
  • Erzeugt kraftvolle, sich ausbreitende Büsche.
  • Produktivität bis zu 1,5 kg pro Pflanze.
  • Mäßige Süße, angenehmes Aroma, weiche Erdbeere.
  • Eine Vielzahl von universellen Einsatzmöglichkeiten.

Erdbeeren dieser Sorte sind nicht launisch und für Anfänger geeignet. Wenn Sie die Grundregeln der Pflanzenpflege befolgen, können Sie eine wirklich beeindruckende Ernte von Riesenbeeren erzielen.

Vor- und Nachteile von großfruchtigen Kiss Nellis-Erdbeeren

Die Gartenerdbeersorte Kiss Nellis hat praktisch keine Nachteile.

Hauptvorteile:

  • Hohe Produktivität.
  • Gute Transportierbarkeit von reifen Früchten.
  • Aufgrund der Langlebigkeit von Pflanzungen müssen Sie die Büsche nicht häufig aktualisieren und wechseln.
  • Es verträgt Frühlingsfröste und Winterschlaf ohne Schutz ausreichend.
  • Starke Immunität.
  • Großfruchtig.

Es scheint, dass deutsche Züchter die perfekte Beere geschaffen haben. Trotzdem können Sie die kleinen Mängel der Sorte hervorheben:

  • Pflanzungen können sich mit der Zeit verdicken. Es ist notwendig, den Schnurrbart rechtzeitig zu kürzen und den Abstand zwischen den Büschen zu beachten, wenn Sämlinge in den Boden gepflanzt werden.
  • Bei unzureichender Bewässerung oder Trockenheit werden die Beeren kleiner.
  • Der Boden für Pflanzen sollte mit organischen und mineralischen Substanzen gesättigt sein, die Sorte hängt von der Qualität des Bodens ab.

Der Riesenerdbeer Kiss Nelis begeistert mit seinen Beeren. Um eine Frucht mit einem Gewicht von 100-150 g anzubauen, greifen Gärtner auf einen kleinen Trick zurück: Kneifen Sie mehrere Blüten am Stiel ab und lassen Sie 2-3 Eierstöcke übrig. Dies verringert den Gesamtertrag aus dem Busch, aber es ist möglich, die Beere von der Größe einer Kinderpalme zu sehen und zu schmecken.

Wie man richtig pflanzt

Der Schlüssel zum Erfolg des Anbaus dieser Erdbeersorte ist die richtige landwirtschaftliche Technologie. Es ist notwendig, die Pflanzreihe, die Vertiefung des Busches und die Menge an organischen und mineralischen Düngemitteln zu beobachten.

Wann und wo pflanzen

Die sonnige Umgebung ist vor Windböen geschützt und ein guter Ort, um Erdbeerbetten anzupflanzen. Lehm und Sand sind die perfekte Bodenkombination für Kiss Nellis. Aber auch für diese Art von Boden wird empfohlen, große Mengen organischer und mineralischer Düngemittel aufzutragen.

Die beste Zeit für das Pflanzen von Setzlingen ist das erste Jahrzehnt im Mai - die saisonale Standardzeit für das Pflanzen von Gartenerdbeeren.

Die Wahl des Pflanzmaterials

Um die Erwartungen an die erklärten Vorteile der großfruchtigen Erdbeersorte Kiss Nellis zu erfüllen, muss das Pflanzmaterial sorgfältig ausgewählt werden.

Grundvoraussetzungen für Sämlinge:

  • Gesundes Aussehen: Die Blätter sind hell, farbenreich, es gibt keine Flecken oder Schäden an der Pflanze.
  • Entwickeltes Wurzelsystem, während die optimale Wurzellänge eines Erdbeerbusches 10 cm beträgt.
  • Der Busch sollte aus 2-3 voll ausgebildeten Zweigen bestehen.

Kiss Nellis ist eine der ehrgeizigsten und beliebtesten Gartenerdbeeren. Skrupellose Verkäufer geben oft andere Pflanzen dafür ab. Es ist notwendig, diesen Faktor zu berücksichtigen und Setzlinge von vertrauenswürdigen Lieferanten zu kaufen oder sie selbst aus Samen zu züchten.

Pflanzprozess

Das Pflanzen der Sämlinge sollte abends oder bei bewölktem Wetter erfolgen. Die Betten müssen vorbereitet sein. Der Pflanzprozess umfasst die folgenden Schritte:

  1. Pflügen des Bodens bis zu einer Tiefe von 30 cm. Es müssen Düngemittel ausgebracht werden: organische Zusatzstoffe - Gülle und Humus, Mineraldünger - Superphosphat und Holzasche.
  2. Zum bequemen Gießen enthält ein Bett zwei oder drei Reihen Büsche. Der optimale Abstand zwischen den Beeten beträgt 80 cm. Es wird empfohlen, einen Abstand von 30-40 cm zwischen den Büschen zu lassen. Die Sorte bildet weitläufige Büsche, die, wenn sie nicht kontrolliert werden, im Laufe der Zeit einen "Dschungel" bilden können.
  3. Düngemittel können auch direkt auf das Loch aufgebracht werden, indem sie mit dem Hauptboden gemischt werden. Die Pflanze wird vorsichtig in die Rille gelegt und die Wurzeln verteilt. Der Boden wird mit einer Palme verdichtet und mit einer nahrhaften, losen Mischung aus Torf und Sand bestreut.

Wichtig! Die Wachstumspunkte des im Boden gepflanzten Busches sollten über der Bodenoberfläche liegen.Nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden muss jeder Busch bewässert werden. Schützen Sie die Pflanzen für die nächsten 2-3 Tage vor den sengenden Sonnenstrahlen.

Wie man richtig pflegt

Das Pflegesystem für Erdbeerplantagen umfasst: regelmäßiges Gießen, Ausbringen von organischen und mineralischen Düngemitteln, Jäten und Lösen von Beeten, Mulchen.

Wie man richtig wässert

Mit einem Mangel an Feuchtigkeit im Boden beginnen Erdbeeren zu schrumpfen, und mit einem Überschuss an Feuchtigkeit riskieren Pflanzen, graue Fruchtfäule oder andere Pilzkrankheiten aufzunehmen. Kiss Nellis kommt selbst mit überschüssiger Feuchtigkeit zurecht. Die Pflanze verwendet überschüssiges Wasser für das Wachstum von saftigen Stielen und Blättern. Mit einem Mangel an Flüssigkeit beginnt die Sorte zu schrumpfen und verliert einen ihrer Hauptvorteile - großfruchtig.

Pflanzen sollten regelmäßig und reichlich gewässert werden, einmal pro Woche ist genug. Das Wasser sollte warm sein, Sie können Tropfbewässerung verwenden. Der Eingriff wird abends oder früh morgens durchgeführt, wenn keine sengenden Sonnenstrahlen vorhanden sind, die Pflanzenblätter verbrennen können.

Düngung

Düngemittel für Erdbeeren werden in drei Stufen ausgebracht:

  • Vor dem Einpflanzen von Sämlingen in den Boden.
  • Als zusätzliches Lebensmittel während der Blüte und Fruchtbildung.
  • "Vor dem Winter" als zusätzliche Hilfe zur Pflanzenimmunität in der kalten Jahreszeit.

Die wichtigsten organischen Düngemittel sind verrottete Gülle, Torf und Humus. Von den Mineraldüngern werden Azofoska-Erdbeeren, Holzasche und Harnstoff benötigt. Die letzte Option sollte nicht weggetragen werden, Harnstoff provoziert ein übermäßiges Blattwachstum in Gartenerdbeeren, die in Kiss Nellis genetisch hoch entwickelt sind. Die gesamte Energie der Pflanze ist auf das Laubwachstum gerichtet - die Früchte werden kleiner, ihre Größe nimmt ab.

Erdbeeren lockern, jäten und mulchen

Mulchen und Jäten sind vorbeugende Maßnahmen zur Unkrautbekämpfung in Erdbeerbetten. Ihre Regelmäßigkeit spart Feuchtigkeit im Boden und reduziert die Bewässerungsmenge. Als Mulch werden Sägemehl, Stroh und Nadeln verwendet.

Die letzte Komponente hilft bei der Bekämpfung von Schädlingen und Pilzkrankheiten: Ein unangenehmer Geruch und Harzdämpfe schrecken Insekten ab und desinfizieren den Boden.

Wichtig! Ein Merkmal der Sorte Kiss Nellis sind übermäßig verdickte Büsche. Zusätzliche Triebe, Blätter und Schnurrhaare müssen rechtzeitig abgekniffen werden.

Es ist zweckmäßig, diese Pflegestufe mit Jäten und Lösen zu kombinieren. Es wird empfohlen, den Mulch für den Winter stehen zu lassen. Er dient als zusätzlicher Schutz für Pflanzen während der Frostperiode.

Schutz der Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten

Erdbeeren der Sorte Kiss Nellis haben eine ausgeprägte Immunität, starke und elastische Stiele lassen keine Früchte den Boden berühren, diese Eigenschaft schützt die Beeren vor fäulniserregenden Bakterien und Pilzen. Eine vorbeugende Behandlung von Pflanzen muss jedoch durchgeführt werden.

Sie können Pestizide verwenden, aber wenn der Landwirt eine umweltfreundliche Ernte erzielen möchte, ist es besser, Volksheilmittel zu verwenden.

Eine wässrige Lösung aus Jod und Brillantgrün ist eine jahrzehntealte Methode zur Bekämpfung von Pflanzeninfektionskrankheiten. Sie sind natürliche Antiseptika und schaden reifen Früchten nicht. Erdbeeren können mit einer Lösung gewässert werden und die Blätter mit 10 Tropfen Brillantgrün und 5 Tropfen Jod pro 10 Liter Wasser besprühen. Die Vorbeugung reicht aus, um alle 2-3 Wochen durchgeführt zu werden.

Wachsende Gartenerdbeeren

Kiss Nellis wird auf drei Arten gezüchtet:

  • den Busch teilen;
  • mit einem Schnurrbart;
  • Saat.

Usami Kiss Nellis ist einfach geschieden: 4-5 Triebe wurzeln neben dem Mutterbusch. Sobald die "Kinder" ihr eigenes Wurzelsystem entwickeln, wird der Schnurrbart abgeschnitten. Dann werden junge Büsche in die Hauptbeete gepflanzt.

Das Teilen eines Busches ist eine weitere einfache Möglichkeit, Erdbeeren anzubauen. Im Herbst werden vor der Vorbereitung der Erdbeerbetten für den Winter die gesündesten und fruchtbarsten Büsche mit einem guten Wurzelsystem und mittlerem Laub ausgewählt. Solche Büsche können in 2-3 Sämlinge aufgeteilt und auf neuen Plantagen gepflanzt werden.

Die Samenvermehrung ist eine ziemlich mühsame Methode. Der Bauer kreiert Erdbeersämlinge mit eigenen Händen. Anfang März wird das Saatgut in kleinen Kisten ausgesät, nach 10 Tagen erscheinen Triebe, die im Stadium von drei Blättern in einzelne Becher umgepflanzt werden. Wenn die Pflanze an Stärke gewinnt, wird sie im Mai auf offenem Boden gepflanzt. Solche Erdbeeren beginnen im nächsten Jahr Früchte zu tragen.

Erdbeeren reinigen und lagern

Kiss Nellis ist eine erfolgreiche kommerzielle Erdbeersorte. Beeren haben eine gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit. Es wird empfohlen, Erdbeeren in Holzkisten oder Weidenkörben aufzubewahren, damit die Beeren belüftet werden. Es ist notwendig, Sonneneinstrahlung zu vermeiden, da die Früchte schnell Saft abgeben. Vor dem Transport werden die Beeren sortiert, faule und überreife Früchte entfernt. Erdbeeren für Transport und Lagerung dürfen nicht von Kelchblättern und Stielen geschält werden.

Kiss Nellis ist eine wunderschöne großfruchtige Erdbeersorte mit einem angenehmen Aroma und hervorragenden Geschmackseigenschaften. Rekordbeeren können selbst erfahrene Gärtner überraschen. Die Sorte ist unprätentiös und für Anfänger geeignet. Wenn Sie systematisch vorgehen, können Sie bereits im ersten Jahr des Erdbeeranbaus reichliche Ernten erzielen.


Schau das Video: Erdbeeren (Juni 2021).