Ebenfalls

Verwendung von Elektrolyten für Kälber und wie man es zu Hause selbst macht


Rehydrationslösungen werden verwendet, um Gewebe nach Durchfallverlust mit Flüssigkeit aufzufüllen. Elektrolytlösungen in der Tierhaltung werden bei der komplexen Behandlung von Kälbern und erwachsenen Tieren eingesetzt. Berücksichtigen Sie die Elektrolyttypen für Kälber, die Regeln für ihre Verwendung, Kontraindikationen und wie Sie zu Hause mit Ihren eigenen Händen eine Lösung finden können.

Durchfallmittel

Durchfall bei jungen Kälbern ist eine der Hauptursachen für Tod und wirtschaftliche Schäden in der Tierhaltung. Bei Durchfall werden Salze, die für Lebensprozesse wichtig sind, zusammen mit der Flüssigkeit aus dem Körper der Tiere ausgeschieden. Dehydration setzt ein. Dies ist ein gefährlicher Zustand für das Tier. Wenn der Mineral- und Wasserhaushalt stark gestört ist, kann das Kalb sterben. Sie können das Wasser-Salz-Gleichgewicht mit einer Salzlösung wiederherstellen. Für Kälber können Sie Humanmedikamente verwenden, die Sie in der Apotheke kaufen können. Dies sind "Regidron", "Polysorb" und andere.

Elektrolytprodukte werden in zwei Typen unterteilt:

  • Lösungen für Milchkälber;
  • Zubereitungen in Pulverform, aus denen eine Lösung hergestellt werden kann, indem sie in Wasser verdünnt werden (wird für Kälber verwendet, die sich von Erwachsenenfutter ernähren).

Die Arten von Fonds unterscheiden sich nur in der Konsistenz.

Wofür werden sie benutzt?

Es ist notwendig, Kälber mit Salzlösungen zu füttern, wenn Durchfall aufgrund der Fütterung mit Milchersatzstoffen, aufgrund des Übergangs zum Futter für erwachsene Tiere, aufgrund von Stress während der Impfung, des Transports und aufgrund von Änderungen der Unterbringungsbedingungen auftritt.

Die Lösung hilft auch bei Durchfall bei Infektionskrankheiten. Kälte, Feuchtigkeit, Zugluft, Überfüllung und schmutzige Bettwäsche können ebenfalls Durchfall verursachen. Während der Behandlung von Infektionen sollten Kälber nicht nur Elektrolyte erhalten, sondern auch Medikamente, die gegen pathogene Mikroflora kämpfen. In der Regel handelt es sich dabei um die Antibiotika "Tetracyclin" und "Levomycetin".

Bei Durchfall verlieren Kälber durch Wasserverlust schnell an Gewicht. Ohne Behandlung können Kälber vor dem Hintergrund von Durchfall an Azidose, Hyperkaliämie, Hypoglykämie, Sepsis und Unterkühlung sterben. Das Trinken von Elektrolytflüssigkeit löst dieses Problem. Es ist notwendig, ihren Zustand zu überwachen und sie sofort zu behandeln, wenn Symptome auftreten. Dehydration kann durch Verhalten, Aktivität, Verhalten des Kalbs - steht oder liegt mehr - durch die Elastizität der Haut bestimmt werden.

In Elektrolyten haben verschiedene Inhaltsstoffe unterschiedliche Funktionen:

  • Natrium erhöht die Absorption von Wasser, wodurch die Menge an extrazellulärer Flüssigkeit wiederhergestellt wird.
  • Glukose liefert Energie, behält einen aktiven Zustand bei und verbessert auch die Wasseraufnahme;
  • Glycin fördert die Aufnahme von Flüssigkeiten, Natrium und einfachen Kohlenhydraten;
  • Alkalisierungsmittel reduzieren die metabolische Azidose;
  • Kaliumchlorid füllt systemische Elektrolyte auf;
  • alkalische Mittel, die die Säure-Base-Zusammensetzung des Blutes normalisieren.

Das Verhältnis von Natrium, Kalium, Chlor in Salzlösung zu Glucose hält einen normalen osmotischen Druck aufrecht.

Einige Präparate enthalten Verdickungsmittel, die ihnen die gewünschte Konsistenz verleihen, und nützliche Mikroflora, die den Verdauungstrakt normalisiert. Die Zusammensetzung enthält Vitamine, Milchsäurebakterien und Aromazusätze. Elektrolytlösungen sollten Kälbern beim ersten Anzeichen einer Dehydration sowie zur Prophylaxe beim Transport von Kälbern an einen anderen Wohnort verabreicht werden (es wird empfohlen, die ersten beiden Milchfuttermittel zu überspringen und den Tieren anstelle von Milch eine Kochsalzlösung zu geben ).

Anwendungsregeln

Geräte zum Trinken von Elektrolytlösungen (Eimer, Flaschen, Sonden, Zitzen) müssen sauber und desinfiziert sein. Es wird empfohlen, dass jedes Kalb einen eigenen Behälter zum Trinken hat. Wenn das Kalb alleine trinken kann, wird die Lösung in den Magen injiziert. Bei starker Dehydration wird die Lösung intravenös verabreicht.

Kälber mögen den Geschmack von vorgefertigten Elektrolytlösungen wegen der alkalischen Komponenten nicht. Daher sollten Sie nicht warten, bis die Tiere alles selbst trinken. Es ist einfacher, mit dem Trinken zu beginnen, indem Sie Flüssigkeit aus einer Flasche in den Mund gießen. Zu Hause ist es wichtig, bei der Herstellung des Produkts die Dosierungs- und Volumennormen zu beachten. Der Mangel an Salzen sowie deren Überschuss wirken sich gleichermaßen negativ auf den Körper des Tieres aus.

Bevor Sie eine Lösung finden, müssen Sie den Grad der Dehydration bestimmen. Sie können durch die Symptome herausfinden:

  1. 5-6% - keine anderen klinischen Symptome als Durchfall. Das Kalb ist beweglich, normaler Saugreflex.
  2. 6-8% - das Tier bewegt sich wenig, ist depressiv, der Saugreflex ist schwach, die Haut wird nach dem Kneifen innerhalb von 2-6 Sekunden geglättet.
  3. 8-10% - das Kalb bewegt sich kaum, liegt viel, die Augen sind stumpf, das Zahnfleisch ist blass und trocken, die Haut wird länger als 6 Sekunden geglättet.
  4. 10-12% - das Tier steht nicht auf, die Haut ist nicht geglättet, die Beine sind kalt, es kann zu Bewusstlosigkeit kommen.

Nachdem Sie den Prozentsatz der Dehydration bestimmt haben, müssen Sie ihn durch 100 teilen und dann mit dem Gewicht des Tieres in kg multiplizieren. Die resultierende Zahl ist das Volumen der Elektrolytlösung, die hergestellt und dem Kalb zusammen mit Milch gegeben werden soll. In diesem Fall sollten Milch und Lösung gleichermaßen eingenommen werden. Wie man ein Kalb füttert:

  • Nur Lösung ohne Milch während der gesamten Therapiezeit;
  • in den ersten 2 Tagen Elektrolyte geben, 3 Tage - zusammen mit Milch 1 zu 1, am letzten Tag nur Milch;
  • Milch und Lösung vollständig geben, aber abwechselnd.

In der Praxis wurde festgestellt, dass sich das Aufgeben von Milch nicht rechtfertigt, da Kälber neben Salzen auch Nährstoffe und Glukose benötigen, die Energie liefern. Elektrolytpräparate enthalten wenig Glukose. Aus diesem Grund können Lösungen den Tieren nicht die erforderliche Energiemenge liefern. Milch oder Milchersatz enthält Proteine ​​und Kohlenhydrate, die einen Energiewert haben.

Um Produkte mit Ihren eigenen Händen zuzubereiten, müssen Sie das Pulver oder die Flüssigkeit korrekt aufbewahren. Die Zubereitungen sollten an einem kühlen, trockenen Ort in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden, damit das Pulver keine Feuchtigkeit ansammelt und nicht zusammenbackt.

Wenn es nicht möglich ist, eine Lösung aus dem Arzneimittel herzustellen, kann sie aus verfügbaren Mitteln hergestellt werden. Es muss beachtet werden, dass Zucker Glukose nicht ersetzen kann, da er nicht vom Rinderorganismus absorbiert wird. Saccharose ist nicht nur nicht vorteilhaft, sondern kann auch schaden: Durchfall und Dehydration des Körpers werden sich verstärken. Ein Beispielrezept für eine Kochsalzlösung, die Sie zu Hause herstellen können:

  • 1 Esslöffel. l. Salz;
  • 1 Esslöffel. Sprudel;
  • 1 Esslöffel. Fruchtpektin oder Leinsamenpulver (für einen umhüllenden Effekt);
  • 1 Esslöffel. Kaliumcarbonat;
  • 1 Esslöffel. Glukose oder Honig.

Um die Darmflora zu normalisieren, können der Salzlösung Laktobazillen und Bifidobakterien zugesetzt werden. Rühren Sie die Komponenten in 2 Liter sauberem Wasser bei Raumtemperatur. Wasser kann durch Serum, frischen Heuaufguss und einen schwachen Sud aus Eichenrinde ersetzt werden. Oder Aufgüsse von Heilkräutern: Pferdesauerampfer, Chicorée, Wegerich, Brennnessel, Schafgarbe.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Fütterungsrate: für 4,5 kg Kälbergewicht 0,5 l der Mischung. Bewässern Sie die Tiere 3-4 mal täglich, unmittelbar nach der Herstellung der Lösung. Geben Sie die Mischung 2-3 Stunden vor oder nach dem Trinken von Milch.

Gibt es Kontraindikationen und Nebenwirkungen?

Elektrolytprodukte haben keine Kontraindikationen und keine Nebenwirkungen. Dies gilt für industrielle Zubereitungen, die von Hand hergestellt werden. Eine kleine Überdosis ist nicht gefährlich, viel gefährlicher, wenn bei einer falschen Dosierung oder einem Volumenfehler eine unzureichende Menge an Salzen in den Körper des Kalbes gelangt. In diesem Fall hören Dehydration und Durchfall nicht auf und das Problem wird nicht gelöst.

Analoga

Die pharmazeutische Industrie stellt viele Elektrolytpräparate her. Neben "Regidron" und Polisorb, "Normohydron", "Maratonik", "Orasan", "Smecta", "Zosterin", "Lactofiltrum", "Enterosgel", "Alfasorb", "Enterodes", "Pepidol", " Naltrexon "," Enterumin "und andere.

Elektrolytlösungen sind ein notwendiges Instrument zur Wiederherstellung des Wasser-Salz-Gleichgewichts im Körper von Kälbern mit Durchfall, der aus verschiedenen Gründen verursacht wird. Die Verwendung von Salzen ist äußerst notwendig, ohne sie kann das Tier sterben. Die Wirksamkeit der Elektrolyttherapie hängt von der Zusammensetzung der Arzneimittel, der Konzentration der aktiven Partikel, der Dosierung und dem Trinkregime ab.


Schau das Video: Webinarreihe Klauengesundheit - Labgmagengeschwüre (Oktober 2021).