Ebenfalls

6 Rezepte für die Zubereitung von fünfminütiger Pflaumenmarmelade für den Winter


Fünf Minuten Pflaumenmarmelade ist einfach zuzubereiten. Die Marmelade hat einen besonderen Geschmack. Es verdankt seine besonderen Noten den Knochen. Der Geschmack des Desserts hängt von der Vielfalt der Pflaumen und Zusatzstoffe ab. Samenlose Marmelade schmeckt zarter. Es kann als Füllung für Kuchen verwendet werden, es ist ideal für diesen Zweck. Also bereiten wir eine schnelle Pflaumenmarmelade für den Winter vor.

Merkmale der Pflaumenmarmelade "Pyatiminutka" für den Winter

Die fünfminütige Pflaumenmarmelade hat ihre eigenen Eigenschaften. Es dauert 12 Stunden, bis die Pflaumen mit Zucker gesättigt sind. Es ist besser, abends mit dem Kochen zu beginnen. Wenn Sie Marmelade mit ganzen Pflaumen machen müssen, wählen Sie elastische, leicht unreife Früchte. Um eine dicke Marmelade zu erhalten, nehmen Sie vollreife oder leicht überreife Pflaumen.

Auswahl und Zubereitung von Produkten

Pflaumen müssen aussortiert, beschädigte Früchte entfernt und die Stiele entfernt werden. Die Beeren mit kochendem Wasser abspülen. Lassen Sie die Feuchtigkeit abtropfen. Wenn Sie beabsichtigen, ein entkerntes Dessert zuzubereiten, wird jede Beere in einen Kreis geschnitten und ein harter Kern herausgenommen. Dann wird es in ein Becken gegeben, mit Zucker bedeckt und 8-12 Stunden stehen gelassen.

Während dieser Zeit muss das Lesezeichen gerührt werden, damit alle Hälften gleichmäßig in den Sirup eingetaucht sind.

Wenn Sie beabsichtigen, einen Leckerbissen mit Samen zu kochen, werden die Beeren nach dem Waschen blanchiert. Dazu die Sahne in ein Sieb geben und in heißes, aber nicht kochendes Wasser tauchen. Die Wassertemperatur sollte 80 Grad Celsius nicht überschreiten.

Beachtung! Wenn Sie Pflaumen länger oder in heißem Wasser blanchieren, reißt die Haut und die Früchte fallen auseinander.

Nach der Verarbeitung wird jede Creme mit einer Gabel durchstochen. Sie können Schnitte mit einem Messer machen. Dies hilft dem Zucker, in die Früchte einzutauchen, und verhindert, dass die Beeren während des Kochens Risse bekommen.

Wie man Behälter vorbereitet

Die Marmelade wird in einer Emaille- oder Aluminiumschale gekocht. Zum Kochen müssen Sie ein Becken oder einen breiten Topf vorbereiten. Das fertige Dessert wird in Gläser gefüllt. Sie werden vorsterilisiert, indem sie in heißem Dampf gehalten werden. Die Dauer der Sterilisation hängt vom Behälter ab:

  • halbe Liter Dosen werden einige 5 Minuten aufbewahrt;
  • Litergläser benötigen für das gleiche Verfahren 10 Minuten.

Banken sind mit Metalldeckeln verschlossen. Sie sollten frei von Anzeichen von Rost oder anderen Beschädigungen sein. Wenn die Form der Abdeckung geändert wird, kann sie nicht verwendet werden. Achten Sie auf die Dichtungen. Sie müssen eine einheitliche Farbe und Textur haben. Manchmal ist die Marmelade mit Plastikdeckeln bedeckt. Mit Kunststoffdeckeln versiegelte Werkstücke können nur im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie 5-Minuten-Marmelade aus Pflaumen kochen?

Es gibt viele Rezepte für fünfminütige Pflaumenmarmelade. Jedes Kochrezept ist auf seine Weise gut. Persönliche Vorlieben helfen Ihnen dabei, das Beste für sich selbst auszuwählen.

Das klassische Lochrezept

Zum Kochen benötigen Sie ein Kilogramm Pflaumen und eineinhalb Kilogramm Zucker. Beeren waschen, trocknen, Stiele entfernen. Schneiden Sie die Creme in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen. Wenn die Beeren groß sind, schneiden Sie sie in 4 Teile. Dann in eine Schüssel oder einen Topf geben und mit Zucker bedecken.

12 Stunden ziehen lassen. Nach Ablauf der angegebenen Zeit das Becken auf Gas stellen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und den Schaum entfernen. Wenn der Leckerbissen kocht, 5 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das abgekühlte Dessert wird erneut ins Feuer geschickt und gewartet, bis es kocht. Aber diesmal müssen Sie es nicht kochen. Es ist notwendig, sofort vom Herd zu nehmen und abzukühlen. Die abgekühlte Delikatesse wird erneut zum Brenner geschickt, diesmal jedoch zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht, wonach sie in Gläsern ausgelegt wird.

Mit Knochen

Pflaumenmarmelade für den Winter mit Samen wird etwas anders zubereitet. Für diese Delikatesse eignen sich Pflaumen von späten Sorten:

  1. Mirabel.
  2. Kirschpflaume.
  3. Ungarisch.

Eineinhalb Kilogramm Beeren und die gleiche Menge Kristallzucker werden genommen. Es werden dichte, unbeschädigte Früchte ausgewählt. Die Pflaumen werden gewaschen, blanchiert und trocknen gelassen. Zu diesem Zeitpunkt werden 400 ml Wasser über Zucker gegossen und der Sirup gekocht.

Das Wasser wird zum Kochen gebracht und unter Rühren warten, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Getrocknete Beeren werden in den fertigen Sirup gegeben und abkühlen gelassen.

Das abgekühlte Werkstück wird auf Gas gesetzt und auf Siedepunkt erhitzt. Dabei umrühren und abschöpfen. Die gekochte Delikatesse wird abkühlen gelassen. Der Vorgang wird noch zweimal wiederholt. Danach wird das Dessert in Gläser verpackt.

Mit Nüssen

Nicht jeder weiß, wie man fünf Minuten Pflaumenmarmelade mit Nüssen macht. 2 kg Pflaumen werden gewaschen. Die Samen werden von den Beeren entfernt. Die Creme wird in 4 Stücke geschnitten. 200 Gramm aller Nüsse werden geschält und eingeweicht. Sie können sie mahlen. Die Beeren werden in einem Topf gestapelt.

Dort werden auch 100 g Wasser hinzugefügt. Dies ist notwendig, damit die Früchte nicht verbrennen. Die Beerenmasse wird zum Kochen gebracht. Sobald es kocht, werden 1,8 kg Zucker hinzugefügt. Alles wird 40 Minuten lang gemischt und gekocht. Dann werden die eingeweichten Nüsse hinzugefügt. Die Marmelade wird weitere 15 Minuten gekocht. Dann ist es fertig.

In einem Multicooker

Fünf Minuten Pflaumenmarmelade können in einem Slow Cooker gekocht werden. Ein Kilogramm Pflaumen sollte gewaschen, getrocknet und entkernt werden. Sie werden in eine Multicooker-Schüssel gegeben und mit einem halben Kilogramm Zucker bedeckt.

15 Minuten stehen lassen. Schalten Sie dann den "Löschmodus" für 40 Minuten ein. In der Mitte des Prozesses wird der Deckel geöffnet und die Marmelade gemischt. Nach 40 Minuten ist die Marmelade fertig.

Mit Zitrone

Um eine fünfminütige Pflaumenmarmelade für den Winter zuzubereiten, benötigen Sie eine große Zitrone. Es sollte zusammen mit der Schale in einem Mixer gewaschen und gehackt werden. Ein Kilogramm Pflaumen abspülen und frei von Steinen.

Die Pflaumen in ein Becken falten und gleichmäßig mit Zitronenspänen bestreuen.

Fügen Sie eineinhalb Kilogramm Zucker hinzu. Lassen Sie die Mischung für 3 Stunden. Nach 3 Stunden füllt sich das Becken mit Pflaumensaft. Gas geben, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. Eine solche Marmelade erfordert kein langes Kochen - Zitrone hat konservierende Eigenschaften.

Aus gelben Pflaumen

Die Farbe und der Geschmack der Marmelade aus gelben Pflaumen ist ein außergewöhnliches Vergnügen. Für diese Delikatesse werden 2 kg gelbe Beeren genommen. Sie werden gewaschen. Die Knochen sind getrennt. Die Pflaumen in Keile schneiden und in einen Topf geben. Dort werden 1200 g Zucker gegossen.

Jeder bleibt über Nacht. Die Marmelade wird in zwei Schritten gekocht. Das erste Mal wird es auf langsames Gas gesetzt und 20 Minuten gekocht. Während des Kochens wird die Haut der Pflaume völlig unsichtbar. Die Marmelade darf abkühlen und wieder kochen. 5 Minuten kochen lassen und kochen lassen. Dann werden sie entfernt und in Banken ausgelegt.

Lagerbedingungen

Der ideale Ort, um Marmelade aufzubewahren, ist der Keller. In Stadtwohnungen ist es gut im unteren Regal des Kühlschranks aufbewahrt. Richtig gekochte und verpackte Pflaumenmarmelade kann bis zu 3 Jahre gelagert werden. Dies gilt jedoch für das entkernte Dessert.

Pflaumenmarmelade - fünf Minuten mit Samen sollten nicht länger als ein Jahr geschützt werden. Ab dem Zeitpunkt der Vorbereitung geben die Knochen krebserregende Substanzen ab. Je länger das Dessert kostet, desto mehr gibt es. Eine lange gelagerte Behandlung mit Knochen kann zu Vergiftungen führen.


Schau das Video: Powidl - Pflaumenmus ganz einfach selber machen - Powidl aus dem Backofen - ohne ständiges Umrühren (Oktober 2021).