Ebenfalls

9 besten Rezepte für die Herstellung von Saft aus Ranetki für den Winter


Ranetki ist eine kleinfruchtige Apfelsorte, in einigen Gegenden sind sie als "Chinesen" bekannt. Die Masse der Äpfel beträgt 15-20 Gramm, sie sind saftig, aromatisch, süß und sauer im Geschmack. Sie enthalten fast zehnmal mehr Fruktose, Pektin und Mineralien als normale Früchte. Der Saft von Ranetki, der nach unseren Rezepten für den Winter zubereitet wird, bewahrt wertvolle Substanzen, erhöht die Immunität und die schnelle Genesung von Viruserkrankungen.

Merkmale der Saftherstellung aus Ranetki für den Winter

Saft von Ranetki kann mit jedem Küchengerät bezogen werden - Entsafter, Entsafter, Fleischwolf. Der Unterschied besteht darin, dass es nach einer Saftpresse transparent ist und beim Pressen auf eine Saftpresse und einen Fleischwolf - mit viel Fruchtfleisch. Darüber hinaus gibt es nach dem Entsafter weniger Fruchtfleisch und es kann leichter von der flüssigen Phase getrennt werden als nach einem Fleischwolf.

Beachten Sie! Bei jeder Methode des Auspressens stellt sich heraus, dass der Saft von Ranetki konzentriert ist. Sie müssen gereinigtes Wasser hinzufügen.

Wasser kann während des Erhitzungsschritts hinzugefügt werden, gefolgt vom Verdrehen der Dosen oder kurz vor dem Gebrauch, was vorzuziehen ist, da Sie so die Intensität von Geschmack und Farbe individuell einstellen können.

Als Konservierungsmittel wird Zucker mit der obligatorischen anschließenden Sterilisation der Werkstücke gewählt, da sonst der Saft fermentiert und die Behälter mit einem Getränk spontan geöffnet werden.

Aufbereitung der Rohstoffe

Beim Sammeln von Ranetok gelangen viele kleine Pflanzenreste in Zweige, Blätter, getrocknete Blütenblätter. Um Verunreinigungen schnell von den Rohstoffen zu trennen, werden die Äpfel 10-15 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser eingeweicht. Dann werden sie mit Reibbewegungen im gleichen Wasser gewaschen, herausgenommen, das Wasser abgelassen. Die zweite Wäsche muss unter fließendem Wasser durchgeführt werden.

Um den Saft zu extrahieren, werden die Ranetki in zwei Hälften geschnitten und die Kerne entfernt. Wenn Sie vorhaben, Saft in einer Saftpresse zu extrahieren, müssen Sie die Äpfel kleiner schneiden - um 4-6 Teile. Einige Entsafter und Mähdrescher sind in der Lage, die flüssige Komponente von ganzen Äpfeln zu trennen, aber der Durchsatzrost der Einheit muss häufig entfernt und von verklemmten Schalen und Saatkammern gereinigt werden.

Wie bereite ich Behälter richtig vor?

Getränke werden normalerweise in Flaschen mit Schraubverschluss abgefüllt. Es ist besser, Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 0,6 bis 1,0 Litern und einem breiten Hals zu wählen, damit Sie mit einer Reinigungsbürste den Boden des Behälters erreichen können. Der Behälter und die Deckel werden gründlich in einer Backpulverlösung gewaschen, unter fließendem Wasser gespült und in einem geschlossenen Topf 5-7 Minuten lang sterilisiert.

Wie man zu Hause aus Ranetki Saft macht

Wir bieten die besten Rezepte für die Saftzubereitung mit einem Entsafter, Entsafter, Fleischwolf sowie unter Zusatz von anderem Obst und Gemüse.

Saftkocher Rezept

Aus 1 Kilogramm Äpfeln können Sie 0,5 Liter Saft herstellen. Der Entsafter ist ein dreistufiger Topf. Laden Sie die Rohstoffe in das obere Fach, wie viel dieses Fach enthält. Normalerweise 1 Kilogramm. Gießen Sie 1,5-2 Liter Wasser in den Boden und setzen Sie es in Brand. Beim Erhitzen beginnt sich ein klarer Saft von den Äpfeln zu trennen, der nicht mit Wasser verdünnt werden kann. Aufheizzeit - 1,5-2 Stunden.

Gießen Sie den resultierenden Saft in einen Topf. Je nach Säuregehalt des Produkts 250-300 Gramm Zucker hinzufügen, 5 Minuten kochen lassen, abfüllen. Flaschen 5-7 Minuten sterilisieren, verschließen, mit einer Decke abdecken, einen Tag ruhen lassen.

Wichtig! Bei korrekt verschlossenen Flaschen sind die Verschlüsse leicht zurückgezogen.

Durch eine Saftpresse

Um zu verhindern, dass sich der aus dem Entsafter gepresste Saft verdunkelt, wird den Rohstoffen Zitrone oder Zitronensäure zugesetzt.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki-Äpfel - 1 Kilogramm;
  • Zitrone - 2 Stück;
  • Kristallzucker - 600 Gramm;
  • gereinigtes Wasser - 300 Milliliter.

Spülen Sie die Äpfel und Zitronen ab und schneiden Sie sie in Stücke, die auf die Größe des Entsafterlochs zugeschnitten sind. Laden Sie abwechselnd Apfel- und Zitronenscheiben in die Maschine. Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in einen Topf, fügen Sie Wasser und Zucker hinzu, bringen Sie sie zum Kochen und kochen Sie sie 5 Minuten lang. Entfernen Sie den entstehenden Schaum. Falls gewünscht, vor der Abfüllung zur Klärung durch das Käsetuch abseihen. Sterilisieren Sie die Flaschen mit einem Getränk in einem Topf mit kochendem Wasser für 5-7 Minuten, verschließen Sie sie mit Deckeln, decken Sie sie mit einer Decke ab und kühlen Sie sie in dieser Position einen Tag lang langsam ab.

Durch einen Fleischwolf

Dies ist der schnellste Weg, um Äpfel zu verarbeiten, da der Fleischwolf nicht verstopft und während des Betriebs nicht zusätzlich gewaschen werden muss.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki - 2 Kilogramm;
  • Zitrone - 4-5 Stück;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Wasser - 400-500 Milliliter.

Spülen Sie die Äpfel aus, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie die Kerne. Zitronen in Stücke schneiden, ohne sie zu schälen. Abwechselnd Äpfel und Zitronen hacken. Werfen Sie die Rohstoffe auf ein Käsetuch oder ein Plastiksieb und drücken Sie den Saft mit der Kraft Ihrer Hände aus. In einen Topf abtropfen lassen, Wasser und Zucker hinzufügen, 5-7 Minuten kochen lassen, abfüllen, sterilisieren, verkorken und einen Tag abdecken.

Mit Fruchtfleisch

Um Saft von Ranetki mit Fruchtfleisch zuzubereiten, müssen Sie die geschälten Äpfel durch einen Fleischwolf überspringen, Wasser und Zucker zum resultierenden Püree geben, 10 Minuten kochen, in einen Behälter gießen, 5-7 Minuten sterilisieren, versiegeln und einwickeln eine Decke für einen Tag. Die Proportionen sind die gleichen wie im vorherigen Rezept.

Mit Kürbis

Kürbis verleiht dem Getränk von Ranetki eine natürliche Süße, bereichert das Getränk mit Vitaminen und Mineralien. Die Extraktion erfolgt in einer Saftpresse.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki - 1 Kilogramm;
  • Kürbis - 1,5 kg;
  • Zucker - 1 Kilogramm.
  • Wasser zur Verdünnung ist optional.

Drücken Sie den Saft aus Apfel- und Kürbisstücken, gießen Sie ihn in einen Topf und fügen Sie Zucker hinzu. Unter Rühren 10-15 Minuten kochen lassen. In Behälter füllen, 7-10 Minuten sterilisieren, verschließen, mit einer Decke abdecken, langsam abkühlen lassen.

Mit Apfelbeere

Brombeere färbt den Saft in einer rubinroten Farbe, verleiht dem Getränk Vorteile, bereichert seinen Geschmack und sein Aroma. Zusätzlich zu diesen Beeren können Sie Saft aus Brombeeren, Kirschen und Johannisbeeren mit im Gefrierschrank gelagerten Früchten hinzufügen.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki-Äpfel - 1 Kilogramm;
  • Apfelbeere - 600 Gramm;
  • Wasser - 400 Milliliter;
  • Zucker - 1 Kilogramm.

Die Früchte mit einer Saftpresse auspressen, die entstandene Flüssigkeit in einen Topf geben, Wasser und Zucker hinzufügen, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 7-10 Minuten kochen lassen. In Behälter füllen, 5 Minuten sterilisieren, verschließen, mit einer Decke abdecken, 24 Stunden abkühlen lassen.

Mit Karotten

Karotten bereichern Ranetki-Saft mit Carotin. Das nützlichste Getränk ist mit Fruchtfleisch.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki-Äpfel - 1 Kilogramm;
  • Karotten - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 500 Gramm.

Schneiden Sie die Früchte in Scheiben, um sie durch eine Saftpresse zu drücken. Gießen Sie den Saft in einen Topf, fügen Sie Zucker hinzu, stellen Sie ihn auf niedrige Hitze und bringen Sie ihn zum Kochen. Nicht länger als 5 Minuten kochen lassen, heiß in einen Behälter gießen und zur Sterilisation 5-7 Minuten in ein Wasserbad stellen. Korken mit Deckel, abdecken, 24 Stunden abkühlen lassen.

Mit Trauben

Trauben zum Hinzufügen von Saft aus Ranetki können sowohl weiß als auch rot genommen werden. Es wird die Apfelsäure erweichen. Der schnellste Weg, um klaren Saft zu erhalten, besteht darin, die Früchte in einem Fleischwolf zu drehen und durch ein Käsetuch zu drücken. Je nach Rebsorte wird nach Geschmack Zucker hinzugefügt. Dieser Saft muss nicht mit Wasser verdünnt werden. Das Getränk wird 5-7 Minuten in einem Topf gekocht, dann in einen Behälter gegossen und versiegelt.

Mit Birne

Dieses Getränk mit Fruchtfleisch ist aufgrund des Vorhandenseins einer großen Menge an Ballaststoffen das nahrhafteste und gesündeste für Magen und Darm. Es wird in einem Entsafter gekocht und ist sehr lecker.

Erforderliche Produkte:

  • Ranetki-Äpfel - 1 Kilogramm;
  • Birnen - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 400 Gramm.

Trennen Sie den Saft in einem Entsafter oder Entsafter von den Früchten, gießen Sie ihn in einen Topf, fügen Sie Zucker hinzu, bringen Sie ihn zum Kochen und kochen Sie ihn 7-10 Minuten lang. In einen Behälter füllen, 5-7 Minuten sterilisieren, verschließen, einen Tag warm halten.

So lagern Sie den Saft von Ranetki richtig

Das sterilisierte Getränk kann 1 Jahr lang bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Nach dem Öffnen des Behälters sollte das Produkt innerhalb von 24 Stunden verbraucht sein. Mit einem Keller können Werkstücke länger gelagert werden.


Schau das Video: Kirschsaft selber machen: Kirschen entsaften, Saft aus Obst herstellen, Haltbar machen, konservieren (Oktober 2021).