Ebenfalls

Beschreibung der koreanischen langfruchtigen Tomatensorte, ihrer Eigenschaften und Produktivität


Die koreanische langfruchtige Tomate ist eine Tomate, deren Schönheit mit keiner anderen Tomatensorte verglichen werden kann. Jeder Busch ist mit vielen Himbeerfrüchten übersät. Sie sind süß im Geschmack und haben eine unglaubliche Form. Sie eignen sich nicht zum Knacken und sehen während der Vorbereitung der Konservierung für den Winter in einem Glas originell aus. Rosa Früchte enthalten eine große Menge Lycopin, eine Komponente, die für die Quelle des Lebens und die Langlebigkeit verantwortlich ist.

Eigenschaften der Sorte

Die Tomate gehört zur Gruppe der Zwischensaison-Sorten. Ein unbestimmtes Gemüse hat einen hohen Ertrag. Die Borstentomatensorte ist für den Gewächshausanbau bestimmt. Kann auch mit einer Stütze mit Strumpfband auf offenem Boden gepflanzt werden.

Der Busch erreicht eine Höhe von 2 m. Das Laub ist schlecht ausgedrückt. Optimale Bedingungen für eine gute Pflanzenentwicklung sind die Bildung von 2-3 Stielen. Die Blätter haben eine satte Grüntönung.

Obst

Ein reifes Gemüse hat eine pfefferartige Form. Die längliche zylindrische Frucht am Ende hat eine Nase, die zur Seite gebogen ist. Purpurrote Früchte wiegen im Durchschnitt 150 bis 250 g, gelegentlich gibt es Riesen mit einem Gewicht von mehr als 300 g. Langfruchtige Koreaner eignen sich nicht für Parasitismus durch Schädlinge.

Gemüse eignet sich für frische Salate. Aus Tomaten werden Saucen und Säfte hergestellt, die für den Winter konserviert werden. Wenn die Samenkammern geschnitten werden, ist es praktisch unsichtbar, das fleischige Fruchtfleisch ist saftig und hat die gleiche rosa Farbe. Süße Früchte haben keine Säure.

Wachsend

Kultur liebt Wärme. Es wird nach der Sämlingsmethode oder durch direkte Aussaat auf offenem Boden angebaut. Um starke Büsche zu erhalten, werden die Samen vom 1. bis 12. März in Töpfe mit Nährstoffen gesät. Sämlinge entwickeln sich innerhalb von 2 Monaten, bevor sie für weiteres Wachstum in offenen Boden gepflanzt werden. Die Landung auf offenem Boden erfolgt in der Regel in der zweiten Maihälfte.

Wenn Sie Setzlinge auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie das Pflanzschema befolgen. Für 1 sq. Ich habe nicht mehr als 4 Büsche.

Zahlreiche Bewertungen im Netzwerk der Gärtner, denen es gelungen ist, eine koreanische Langfruchttomate anzubauen, enthalten positive Informationen. Um eine frühe Ernte zu erzielen, werden die in die Beete gepflanzten Tomaten mit einer transparenten Folie bedeckt. Dies erspart ihnen eine starke Veränderung der Wetterbedingungen. Die Abdeckung wird entfernt, sobald es warm ist. Es wird empfohlen, nach dem Anbau von Kürbissen und Hülsenfrüchten unerwünschte Vorgänger - Auberginen, Paprika und Kartoffeln - zu pflanzen.

Anforderungen der koreanischen Langfrucht:

  1. Ein Ort mit direkter Sonneneinstrahlung.
  2. Völlige Abwesenheit von kalten Winden.
  3. Lehmiger Boden mit Zusatz von organischen Düngemitteln.

Die Beschreibung der Tomate enthält auch Bewässerungsanforderungen. Es wird warmes Wasser verwendet. Abends nach Sonnenuntergang ist eine Bewässerung vorzuziehen. Das Gemüse wird einmal täglich gewässert.

Die Vorteile der Kultur

Die Sorte zeichnet sich unter anderem durch Gemüse mit einer Reihe von Vorteilen aus:

  • hohe Produktivität;
  • lange Fruchtzeit;
  • dichte und saftige Früchte;
  • süßlicher Geschmack von Tomaten.

Der koreanische langfruchtige Busch liefert große und mittelgroße Früchte. Kann über große Entfernungen transportiert werden. Aufgrund seines marktfähigen Erscheinungsbilds wird es schnell auf den Märkten verkauft. Koreanisch langfruchtig verdient die Aufmerksamkeit sowohl von Hobbygärtnern als auch von Profis.


Schau das Video: taff mit Nela Lee in Korea #1 (Oktober 2021).