Ebenfalls

Namen und Merkmale unbestimmter, großer und ertragreicher Tomatensorten für Gewächshäuser


Viele Gärtner achten auf unbestimmte Tomatensorten für Gewächshäuser. Wenn Sie ein Gewächshaus oder Gewächshaus entwerfen, möchten Sie immer etwas Ungewöhnliches anbauen. Es erscheinen große Büsche, auf denen ungewöhnlich große Früchte reifen. Inländische Züchter haben diese Träume schon lange Wirklichkeit werden lassen. Komplexe Hybridsorten können in der privaten oder industriellen Produktion gigantische Ausmaße annehmen.

Definition

Unbestimmte Sorten unterscheiden sich hauptsächlich von ihren Gegenstücken. Der Busch hat das Potenzial für nahezu unbegrenztes Wachstum. Es klingt fantastisch, aber in der Praxis sehen wir ein erstaunliches Ergebnis. In Moldawien, Ukraine, Spanien, wachsen bereits große Tomatensorten für Gewächshäuser unter günstigen Bedingungen. Viele einheimische Sorten fühlen sich unter den Gewächshausbedingungen in Zentralrussland gut an.

Determinantenkulturen dosieren Wachstum. Nachdem sie eine bestimmte Anzahl von Bürsten gebunden haben (normalerweise 4-5), werfen sie ihre ganze Kraft in die Bildung von Früchten. Das macht Sinn. Aufgrund der kompetenten Verteilung der natürlichen Ressourcen produzieren viele Pflanzen im Gewächshaus große Tomaten. In der Regel handelt es sich um frühdeterminante Sorten, bei denen die Optimierung aller Prozesse der grundlegende Faktor für ein schnelles Wachstum ist.

Gewächshausauswahl

Es gibt eine Vielzahl von Gewächshausdesigns. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, aber um große Tomaten anzubauen, ist es am besten, im Voraus über die Wahl zu entscheiden.

  1. Design.
  2. Höhe über 2 m.
  3. Effektiver Bereich.
  4. Anwendbare Materialien.
  5. Preisangebote.

Dies sind die Hauptfragen, die sich bei der Gestaltung eines Gewächshauses für eine private Wirtschaft stellen. Ein gut gestaltetes Gewächshaus trägt zur Ertragssteigerung bei. Mobile Strukturen werden häufig verwendet. Sie können nach einem speziellen Video suchen, wie man große Tomaten in einem Gewächshaus anbaut.

Mobile Strukturen haben gegenüber ihren stationären Gegenstücken eine Reihe von Vorteilen.

  1. Am Ende der Saison ist es möglich, die Struktur abzubauen.
  2. Im Frühjahr können Sie den Standort des Gewächshauses ändern.

Dies bietet eine hervorragende Gelegenheit, Ihren Haushalt kompetent zu verwalten. Das Verfahren zur Vorbereitung des Bodens ist vereinfacht, Sie können Samen direkt im Gewächshaus säen. Und es ist am besten, unbestimmte Büsche mit dieser Methode zu züchten. Eine kompetente Fruchtfolge ist gewährleistet, die Menge der Mineraldüngung wird reduziert. Das Risiko einer Überanreicherung der Kultur mit einzelnen Elementen wird minimiert.

Die folgenden Materialien werden als Abdeckungen für das Gewächshaus verwendet:

  1. Glas.
  2. Polycarbonat.
  3. Polyethylenfolie.

Sie alle haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

  • Glas ist ein umweltfreundliches Material. In einem solchen Raum gedeihen unbestimmte Tomatensorten. Es kann sich jedoch während der Installation und Demontage der Struktur als unsicher herausstellen.
  • Polyethylenfolie ist frei von solchen Nachteilen, aber bei häufigem Gebrauch wird sie trüb und lässt Sonnenlicht schlecht durch. Dies gilt sowohl für Gewächshäuser als auch für Gewächshäuser.
  • Polycarbonat. Es hat gute Eigenschaften als Baumaterial für Gewächshäuser. In der Regel werden Blöcke mit Wabenstruktur verwendet. Sie speichern die Wärme gut und lassen viel Sonnenlicht herein. Sie sind leicht und bei Bedarf leicht zu montieren / zu demontieren.

Der Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus aus Polycarbonat wird am meisten bevorzugt. Bei der Gestaltung eines Gewächshauses für Nachtschatten können Sie Blöcke mit bestimmten Eigenschaften auswählen. Beispielsweise filtern Blöcke mit Farbzusätzen das Sonnenlicht und geben der Kultur die Möglichkeit, sich vollständig zu entwickeln. Blaues und rotes Licht ist nützlich für eine gute Entwicklung von Sämlingen und Eierstöcken. Dieses Spektrum ist besonders nützlich, wenn Samen in einem Gewächshaus ausgesät werden. Für die Bildung und das Wachstum von Früchten - grün.

Die Auswirkungen ultravioletter Strahlung werden am besten auf ein Minimum beschränkt. Es hemmt die lebenswichtige Aktivität der Pflanze. Alle Sorten von Gewächshaus-Tomaten haben empfindliche Blätter, die gegenüber UV-Licht empfindlich sind.

Intensive Strahlung kann Laub verbrennen. In Anbetracht der oben genannten Konstruktionsmerkmale können Sie das Pflanzen von ertragreichen hohen Tomaten für das Gewächshaus planen.

Nuancen

Es ist bekannt, dass der Anbau von Tomaten besondere Fähigkeiten erfordert. Moderne Hybridsorten wachsen nicht in freier Wildbahn und erfordern besondere Pflege. Alle Gärtner sind sich bewusst, dass jede Sorte ihre eigenen Eigenschaften hat. Wenn Sie eine einzelne Kultur anbauen, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  1. Bodenzusammensetzung.
  2. Die Zeit des Pflanzens von Samen, Setzlingen.
  3. Pflege.
  4. Bewässerungsplan, Top-Dressing.
  5. Sammlung, Lagerung, Verarbeitung von Pflanzen.

Bodenzusammensetzung

Unbestimmte Tomaten stellen hohe Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Sie brauchen viele Nährstoffe, die nur mit Hilfe einer speziellen Fütterung gewonnen werden können.

  • Während der Bildung der grünen Masse wird Kaliummonophosphat vor der ersten Fruchtbildung verwendet. Dieses Element führt eine Transportfunktion aus und überträgt nützliche Spurenelemente an jede Pflanzenzelle. Trägt zur normalen Entwicklung von Tops bei. Der Anbau unbestimmter Tomaten in einem Gewächshaus erfordert gute Sämlinge. Sie erkennen es an seinem starken Stiel und der hellgrünen Farbe der gesamten Pflanze.
  • Stickstoff wird ab dem Moment eingeführt, in dem sich die Früchte bilden. Dies fördert ihr Wachstum. Die grüne Masse hat sich bereits gebildet, die gepflanzten Pflanzen geben den Früchten ihre ganze Kraft. Das Verhältnis der wichtigsten aktiven Elemente, damit Sie die größten Früchte erhalten, muss ausgeglichen sein. Das Verhältnis von Stickstoff / Phosphor / Kalium beträgt 1: 1: 1.
  • Während der Reifung ändert sich das Verhältnis der Hauptelemente. Insbesondere wird die Dosis von Kalium und Phosphor erhöht. Kalium ist resistent gegen Krankheiten. Selbst sehr große Tomaten haben eine krümelige Struktur und einen charakteristischen süßlichen Geschmack. Das Verhältnis von Stickstoff / Phosphor / Kalium ändert sich um 1: 3: 9.

Der Befruchtungsplan kann von der Methode zum Anbau unbestimmter Tomaten abweichen und in kleinen Grenzen variieren. Aber wie man Pflanzen züchtet und die notwendige Reihenfolge der Düngung bildet. Normalerweise wird die empfohlene Menge an Nährstoffen alle 10 bis 15 Tage hinzugefügt. Ein spezifisches Pflanzschema sollte so geplant werden, dass der Zugang zu den Büschen für Ernährungsanpassungen frei ist.

Es ist wichtig, die Pflanze nicht zu überfüttern. Ein Überschuss an Düngemitteln führt zur Ansammlung von Elementen in den Früchten. Sie werden zu Non-Food-Pflanzen.

Bewässerung

Hybride Tomaten lieben reichlich Wasser. Wasser löst verschiedene Spurenelemente auf und fördert lebenswichtige chemische Reaktionen. Ein gut gestaltetes Landemuster setzt voraus:

  1. Wasserzugang zu jeder Pflanze.
  2. Beseitigt seine Ansammlung am Ende des Bettes.
  3. Schließt das Eindringen von Feuchtigkeit an den Stielen oder Blättern der Pflanze aus.

Wenn Sie diese drei einfachen Regeln befolgen, erhalten Sie hohe Büsche mit guten Erträgen.

Es wird empfohlen, das Gewächshaus mit speziellen Kunststoffrohren zu gestalten. In sie sind kleine Shaper eingesetzt, die jeden Busch mit Wasser versorgen. Dementsprechend wird das Pflanzschema für Büsche unter Berücksichtigung der Bewässerungsnuancen entwickelt. Rohre können bei Bedarf einfach montiert / demontiert werden.

Manchmal kann man Pflanzen mit Streuseln verwöhnen. Dadurch werden angesammelter Staub oder Schmutz vom Laub abgewaschen. In diesem Sinne entwerfe ich die Höhe des Gewächshauses und der Pflanze. Nach dem Bestreuen wird die Kultur lebendig, der Prozess der Photosynthese wird beschleunigt und das Wachstum wird beschleunigt.

Führen Sie diesen Vorgang am besten abends durch, damit die Morgen- oder Mittagssonne das empfindliche Laub des Gewächshauses nicht verbrennt.

Unbestimmte Büsche können bis zum Spätherbst gezüchtet werden. Bevor der erste Frost einsetzt, muss das Wasser aus den Rohren abgelassen werden. Es dehnt sich im gefrorenen Zustand aus, wodurch der Kunststoff beschädigt werden kann. Die fertigen Rohre werden zerlegt und in einem speziell dafür vorgesehenen Raum platziert. Es ist ratsam, sie vor plötzlichen Temperaturschwankungen zu schützen.

Wenn keine individuelle Bewässerung vorgesehen ist, können die Tomaten im Gewächshaus mit einem Schlauch bewässert werden. Die Hauptsache ist, dass die nach der Trockenmethode aufgebrachten Mineraldünger nicht durch den Wasserstrahl auf den Betten verteilt werden. Dies kann aufgrund des übermäßigen Verbrauchs von Mineralien durch andere zum Verhungern einiger Pflanzen führen. Wir werden die Wirkung einer unausgewogenen Ernährung erzielen. Tomaten, die auf diese Weise angebaut werden, unterscheiden sich in ihrem Geschmack, ihren marktfähigen oder anderen Eigenschaften.

Düngemittel

Es wird empfohlen, die Fütterung von Hybridpflanzen mit besonderer Sorgfalt zu behandeln. Alle großfruchtigen Pflanzen zeichnen sich nicht durch übermäßige Bescheidenheit aus und essen gerne die vorgeschlagenen Elemente:

  • Überschüssiger Stickstoff. Führt zu intensivem Wachstum. Es scheint, dass er die Entwicklung der Büsche von der besten Seite beeinflussen sollte. In der Tat passiert dies nicht. Die Inzidenz nimmt zu. Laub leidet. Die Blattstiele sind gebogen. Die Ränder der Blätter werden gelb.
  • Überschüssiger Phosphor. Der Metabolismus von Hybriden ist intensiver als der von herkömmlichen Sorten. Hybride großfruchtige Pflanzen können buchstäblich mit Phosphor vergiftet werden. Das Laub leidet, es kommt zu einer Alterung der Kultur. Die Enden der Blätter werden allmählich schwarz.
  • Überschüssiges Kalium. Es macht sich in der Verlängerung der Internodien, der Aufhellung des Laubes und der Entwicklungsverzögerung bemerkbar. All dies führt zur Entwicklung von Nekrose und zum Abwerfen von Laub. Davon leiden vor allem großfruchtige Pflanzen, die für ihre volle Entwicklung einen normalen Stoffwechsel benötigen.
  • Überschüssiges Magnesium. Die Farbe des Laubes wird satt - dunkel. Blätter kräuseln sich, verlängern sich an den Rändern, sterben ab. Alle interdeterminanten Sorten reagieren darauf, indem sie die Erträge reduzieren und Früchte entsorgen. In einigen Fällen kann die Kultur sterben.
  • Überschüssiges Kalzium. Stimuliert ein verbessertes Wachstum. Ungeformte Buchsen ohne andere Elemente können eine solche Belastung nicht bewältigen. Unbestimmte Sorten, die für Gewächshäuser groß sind, reagieren auf eine solche Stimulation mit einem explosiven Wachstum der Spitzen, was zu einem frühen Welken führt.

Es ist am besten, die Verbände einzeln an der Wurzel jeder Pflanze aufzutragen. Es werden ausgewogene Formulierungen verwendet:

  1. Ammophos.
  2. Nitroammophos.
  3. Diammophos.

Unausgeglichene Düngemittel

Diese Arten von Düngemitteln werden normalerweise verwendet, wenn die Merkmale des Pflanzenwachstums sorgfältig untersucht werden. Hier sind einige der Namen, die in allen Regionen des Landes weit verbreitet sind.

Zum Füttern mit Phosphor:

  • Kann mit einfachem Superphosphat angewendet werden. Enthält etwa 20% des nützlichen Elements. In extremen Fällen wird doppeltes Superphosphat verwendet, der Elementgehalt beträgt ca. 45%.

Verwenden Sie zur Einführung von Kalium:

  • Kaliumsulfat.
  • Kaliumsulfat.

Stickstoffdünger:

  • Ammoniumnitrat.
  • Harnstoff.
  • Ammoniumsulfat.

Was tun, wenn überfüttert?

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie die Düngemittel mechanisch aus dem Boden entfernen können. Mit Hilfe einer intensiven Bewässerung können Sie jedoch immer die besten Sorten vor einem Überschuss an Elementen schützen. Wasser verringert die Konzentration von Substanzen, wodurch die Ernte gerettet wird. Gleichzeitig müssen Sie das Fütterungsschema neu koordinieren und einen neuen Zeitplan erstellen.

Welche Sorte soll man wählen

Bei der Planung eines Aussaatgebiets träumt jeder Gärtner davon, die besten Sorten verschiedener Kulturen auszuwählen. Der Wunsch ist verständlich, hohe Erträge zu erzielen, ist eines der Hauptziele des Gemüseanbaus. Beim Kauf von Saatgut sind jedoch viele Faktoren zu berücksichtigen. Viele Sorten großer Tomaten liefern in einigen Regionen eine hervorragende Ernte und in anderen absolut keine Wurzeln.

Unter den beliebten mittelfrühlichen Sorten Zentralrusslands kann man Folgendes feststellen:

  • Wassermelone.
  • Verlioka.
  • Scharlachroter Mustang.
  • Kommissar.

Viele ultra-frühe Tomatensorten für Gewächshäuser haben in den Bereichen der Gemüseanbauer Wurzeln geschlagen:

  • Süßer Haufen.
  • Banane.
  • Posen.
  • Mandarinente.

Viele Sorten großer Gewächshaus-Tomaten tragen unter den rauen Bedingungen Sibiriens Früchte. Wenn Sie Gewächshausbedingungen für die Entwicklung schaffen, wird die Beleuchtung zu einem der Hauptfaktoren. Der kurze Sommer ist nicht geeignet, späte Sorten anzupflanzen. Aber die Super-Frühen erwiesen sich unter den extremen Bedingungen eines kurzen Sommers als ausgezeichnet.


Schau das Video: Tomaten anbauen ohne Gewächshaus oder Folientunnel Die richtigen Sorten im Freiland Pflanzen (Oktober 2021).