Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der besten und neuen Tulpensorten


Im Frühling findet man selten ein Gartengrundstück ohne verschiedene Tulpen. Diese Blume ist berühmt für ihre Reinheit, Frische und zieht seit der Antike die Aufmerksamkeit des Menschen auf sich. Es wurden bereits so viele Tulpensorten gezüchtet, dass sie in mehrere Gruppen und Arten eingeteilt werden mussten. Es ist unmöglich, alle Klassen aufzulisten und zu untersuchen, aber einige von ihnen sind bei Blumenzüchtern am gefragtesten.

Allgemeine Beschreibung von Gruppen und Klassen

In 4 Hauptgruppen unterscheiden sich Zierpflanzen durch die Blütezeit und beziehen sich auf frühe, mittlere und späte Arten. Innerhalb der Gruppen werden Klassen unterschieden, die sich in der Form der Blütenblätter unterscheiden. Sie können einfach und frottee sein. Die Farbvielfalt wird auch in den Klassen vermerkt.

Eine Klasse botanischer Tulpen wurde von bekannten Züchtern identifiziert und als Hybridpflanzen klassifiziert. Sie sind normalerweise nach niederländischen Biologen benannt. Sie zeichnen sich durch unterschiedliche Stielhöhe, Blütenform, Blütenblattfarbe aus. Hybriden wurden für die Gestaltung bestimmter Bereiche des Gartens geschaffen. In den Gärten werden wilde Zwergpflanzenarten kultiviert.

Früh blühende Sorten

Tulpensorten dieser Gruppe beginnen Ende März - Anfang April zu blühen. Sie erfreuen sich den ganzen Frühling über an einfachen und doppelten Blütenblättern. Auffällig sind die bescheidenen Farben der Pflanzen, ihre geringe Größe. Aber wirklich, sie werden zu einer Dekoration für Blumenbeete, wenn andere Blumen gerade aufwachen.

Einfach früh

Tulpen haben je nach Sorte eine makellose Blütenform in Form einer Schale oder eines Glases. An niedrig wachsenden Stielen öffnen sich bei sonnigem Wetter rote oder gelbe Knospen. Geeignete Sorten für die frühe Destillation in den Frühlingsferien. Von den beliebtesten einfachen Pflanzen unterscheiden sich Hybriden:

  • Gesner - mit einer Vielzahl von Farben mischen;
  • Candy Prince - mit hellvioletten Knospen;
  • Van Der Neer - dunkelrosa transparente Blütenblätter und gelber Boden;
  • Brilliant Star - scharlachrote Knospen, die an der Basis mit schwarzen Flecken verziert sind;
  • Diana - cremefarbene Blumengläser.

Im April und Anfang Mai wirken lebende Blumenränder dekorativ. Darüber hinaus vertragen sie die Kälte von Frühlingsfrösten gut.

Terry früh

Der Durchmesser der Doppelknospen erreicht 8-10 Zentimeter. In diesem Fall liegt die Höhe des Stiels innerhalb von 30. Gartenpflanzen fühlen sich an sonnigen Orten mit mäßiger Feuchtigkeit und neutraler Bodensäure wohl... Die frotrote Sorte sieht auf Blumenbeeten inmitten eines grünen Rasens, Rasen, originell und hell aus. Monte Carlo zeichnet sich durch Krankheitsresistenz aus, die Schönheit gelber Blüten an resistenten Stielen. Ungewöhnliche Form und Farbe von Ice Cream Hybrid, die an köstliches Eis erinnert. Elektra hat gewellte, satinierte Blütenblätter, die Pflanzen üppig machen.

Mittelblüte

Zu dieser Gruppe gehören die Pflanzen, die Mitte April zu blühen beginnen und Ende Mai enden. Die Tulpensorte hat luxuriösere Formen. Mit einer Stielhöhe von einem halben Meter nimmt auch die Größe der Knospen zu.

Triumph

In dieser Pflanzenklasse werden zweifarbige Varianten mit Stielen von 30 bis 50 Zentimetern vorgestellt. Sorten mit:

  • dunkelrote Blütenblätter mit weißem Rand verziert - Armani;
  • satte rosa Farbe, bedeckt mit einer bläulichen Blüte - Barcelona;
  • scharlachroter und gelber Rand an den Blütenblättern - Dänemark;
  • satte lila Blüten und ein zarter rosa Rand - Alexander Puschkin.

Diese Tulpen machen erstaunliche Blumensträuße als Geschenk. Sie stehen lange im Schnitt, sie sehen überraschend ungewöhnlich, festlich aus.

Darwin-Hybriden

Für von Züchtern geschaffene Hybriden eignen sich Orte, an denen Sie die Schönheit starker Stiele an starken Stielen mit einer Höhe von bis zu 80 Zentimetern zeigen können. Sie sehen auf den Wegen in der Nähe des Zauns großartig aus. Der massive Boden der Tulpen macht sie in Sträußen hartnäckig.

Die besten Sorten dieser Klasse von Hybriden sind London tiefrot mit schwarzer Basis, Oxford schillernde scharlachrote Blütenblätter auf gelbem Grund. Für Mädchen ist ein rosa Strauß aus der Sorte Russian Princess geeignet.

Späte Tulpensorten

Die Blütezeit dieser Art von Zierkultur erstreckt sich bis zum Hochsommer. Und hier gibt es weitere Kategorien von Tulpen. Ihr einziger Nachteil ist ihre geringe Frostbeständigkeit. Aber die Helligkeit der Farben, die Originalität der Formen zieht Blumenzüchter an, daher ist die Tulpengruppe beliebt und findet sich häufig in Blumenbeeten.

Einfach spät

Große, schöne Blüten erfreuen einfache Blütenblätter, die in Form eines Glases gesammelt werden, in verschiedenen Varianten:

  • lila Shirley;
  • edle burgunder Nachtkönigin;
  • königliche blassrosa Prinzessin Elizabeth;
  • orange und purpurrotes Dillenburg Aquarell.

Tulpen dieser Klasse sind unprätentiös und schnell gezüchtet.

Terry spät dran

Frotteeblütenblätter zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich weit öffnen und äußerlich wenig Ähnlichkeit mit klassischen Tulpen haben. Es gibt viele Blumentöne: von sonnigem Gelb (Double Beauty), Flieder (Dream Touch) bis zu hellgrünen Tönen (White Touch) und Lavendel (Angelica). Die Blumenklasse in dieser Kategorie wird jährlich von den Züchtern entwickelt und mit neuen ungewöhnlichen Optionen aufgefüllt.

Lilienfarben

Die schlanken Blütenblätter, die nach oben zeigen, ähneln Gartenlilien. Aber die Knospen zerfallen nicht, sondern bleiben gefaltet und schwingen an Stielen mit einer Höhe von 50 bis 60 Zentimetern. Es gibt Sorten in dieser Gruppe mit karminroten Tönen (Pretty Wumen), charmantem Purpur (Ballade), Himbeerrosa (Marietta), Weiß, verziert mit Acryl-Rosa-Strichen (Marilyn).

Gesäumt

Diese Pflanzen zeichnen sich durch Ränder am Rand der Blütenblätter aus. Äußerlich sind Tulpen sehr schön, ähnlich wie heller Schmuck. Sie zeichnen sich durch Kontrastfarbe und Formstärke aus. Ein anderer Name für die Klasse ist Orchideen. Pflanzen behalten ihre Eigenschaften, wenn die Zwiebeln rechtzeitig ausgegraben und bei hohen Lufttemperaturen gelagert werden. Die klassischen Sorten der Sorte sind:

  • Hamilton mit leuchtend orange Farbe und üppigen Fransen;
  • dunkle Guban Nacht mit Kirsch- oder Braungeschmack;
  • Cooler Kristall im Aprikosenton.

Schöne Blumen wachsen in Blumenbeeten. Sie werden ein Erholungsgebiet, einen grünen Rasen schmücken.

Papagei

Die Blütenblätter dieser Gruppe von Zierpflanzen sind mit Falten, Wellen und Auswüchsen verziert. Zusammen mit Fantasiefarben bringen sie Exotik in die Gärten der Mittelgasse. Das Wachstum von Pflanzenstängeln erreicht eine Grenze von 70 Zentimetern mit voll blühenden Blüten mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern.

Die Farbpalette von Tulpen ist ungewöhnlich. So ist bei der Sorte Estella Rijnveld die purpurrote Riffelung der Blütenblätter mit cremefarbenen, grünen und weißen Farbtönen verziert. Die tiefroten Blüten von Glasnost leuchten wie eine Flamme. Die lila Blütenblätter von Black Parrot sind so dunkel, dass sie schwarz erscheinen.

Rembrandt

Die Farbe der Blumen dieser Klasse ähnelt den Gemälden des großen Künstlers. Sie werden von weißen und roten Kombinationen (Sorte Sorbet) dominiert, alle Rosatöne (Prinzessin Irene), weiß mit schwarzen Spritzer (schwarz und weiß). Lebensbejahende Freude geht von Tulpen aus. Sie schaffen eine festliche Stimmung. Es ist jedoch schwierig, Pflanzen zu züchten, sie stellen hohe Anforderungen an die Wachstumsbedingungen und erfordern einen besonderen Ansatz.

Grüne

Alle Farben von hellgrün bis hellgrün in dieser Klasse. Sie sind so ungewöhnlich und verleihen dem Gartenbereich nur im Sommer mehr Originalität:

  1. Variety Artist beeindruckt mit einer Reihe von Farben aus einem dunkelgrünen Hintergrund und orange-rosa Strichen und Rändern.
  2. China Town gefällt mit rosa, als ob verblasste Blütenblätter.
  3. Frühlingsgrüne Tulpen werden zum Highlight des Gartens.

Blumenliebhaber versuchen, eine Vielzahl von Pflanzen zu erwerben. Aber die Blüten sind sehr pingelig, sie sind schwer zu züchten.

Arten Tulpen. Gruppe IV

Die Sorten, die keiner Gruppe angehörten, wurden in der 4. Klasse zusammengefasst. Die Vielfalt der Farben ist erstaunlich. Züchter kreuzen Arten, um interessante Sorten mit unterschiedlichen Reifezeiten, ungewöhnlichen Farben und Blütenblattstrukturen zu erhalten.

Kaufman Tulpen

Niedrig wachsende Gartenpflanzen beginnen im April zu blühen. Ähnlich wie helle Sterne fühlen sie sich in Blumentöpfen an Rändern gut an. Sie sind auf alpinen Rutschen, Steingärten gepflanzt. Die Klasse zeichnet sich durch ihre Unprätentiösität aus, die Fähigkeit, den Schatten leicht zu übertragen. Tulpen sind seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bekannt.

Greigs Tulpen

Diese Art von Blume ist rot, oder die Knospen kombinieren Schattierungen von Rosa und Burgund. Tulpen, die durch Kreuzung von Kaufman- und Foster-Sorten gewonnen werden, vertragen sich leicht mit anderen Pflanzen und sind resistent gegen ungünstiges Wetter. Die Sorte wird seit den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts angebaut.

Wilde Tulpen

Wild wachsende Tulpen werden ebenfalls klassifiziert. Sie werden dort angebaut, wo die Bedingungen für sortenreine Tulpen ungünstig sind. Trotz der Tatsache, dass die Pflanzen nicht mit einer besonderen Farbvielfalt zufrieden sind und die Form ihrer Blütenblätter üblich ist, nicht durch ihre Größe unterschieden, können sie überall angebaut werden. Mit ihnen werden Kreuzungsexperimente durchgeführt, bei denen neue Tulpentypen erhalten werden, die unprätentiös, aber dekorativer sind.

Fosters Tulpen

Blumen dieser Klasse haben große Knospen, die sich bei sonnigem Wetter öffnen. In der Nähe anderer Primeln sehen Tulpen wunderschön aus und werden zur zentralen Figur in der Frühlingskomposition. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts waren Kulturen besonders verbreitet und wurden von Sommerbewohnern gepflegt.

Andere Sortengruppen

Von den Farbgruppen können diejenigen unterschieden werden, die sich in der Farbreinheit unterscheiden. In den Knospen finden Sie nur einen satten Ton ohne Streifen, Striche und Flecken. Blumensträuße solcher Ziergartenpflanzen eignen sich, um bei festlichen Anlässen eine gewisse Stimmung zu erzeugen.

Weiß

Der Luxus schneeweißer Tulpen zieht durch seine Zärtlichkeit und Jungfräulichkeit an. Variety White Lieberstar der Triumph-Klasse ist interessant in Form einer Blume in Form einer glasigen, welligen Oberfläche der Blütenblätter. Die Blüten ruhen auf 45 Zentimeter hohen Stielen, die mit langen grünen Blättern verziert sind. Die Blüte der Hybride dauert ca. 2 Wochen. Der Stern erinnert an die Sorte Ballad White. Lilie-förmige unprätentiöse Tulpen bleiben für eine lange Zeit im Schnitt, schmücken jedes Bouquet.

Gelb

Erinnert an die goldenen Becher der Golden Parade Tulpe. Die Blütenblätter scheinen mit einem dünnen Rotstift gezeichnet zu sein. Geeignet zum Dekorieren von Rändern.

Die Sonne ist in den Frottierfarben Double Beauty of Apeldoorn versteckt. Üppige Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 10-12 Zentimetern bei einer Glashöhe von 8.

Schwarz

Spät reifende Hybriden von Cafe Noir sind so schön und edel, dass Sie Ihre Augen nicht abwenden können. Dunkle schillernde Knospen blühen im Mai und behalten ihre Form für etwa 2 Wochen. Die Stängel sind mit hellgrünen, scharfen Blättern mit einer bläulichen Blüte verziert.

Black Parrotntvyst hat exquisite gewellte Blütenblätter mit einem tiefvioletten Schimmer. Schlanke Blütenstiele sitzen an etwa 60 Zentimeter hohen Stielen. Die Blätter der Pflanze sind schmal, hellgrün.

Blau

Es gibt nur wenige solcher Hybriden, aber Züchter empfehlen diejenigen, die ein ungewöhnliches Farbschema verfolgen, um Blue Heron, Grönland, zu züchten. Unter den silberblauen Arten findet man selten eine ohne Striche und Streifen. Es treten jedoch seltene Arten auf, obwohl sie aufgrund ihrer hohen Anforderungen an die Wachstumsbedingungen schwer zu züchten sind.

Niedrig wachsende Tulpen oder Zwerge

Miniaturpflanzen sind für alpine Rutschen, Blumentöpfe geschaffen. Krümel brauchen Orte, an denen sie nicht von anderen Pflanzen im Garten beschattet werden. Die Heimat der Zwergarten sind Hochgebirgsregionen. Blätter an einem kurzen Stiel bestehen aus 3 bis 5 Stück. Häufig liegen scharfe Blätter auf dem Boden. Die Blüten einer niedrig wachsenden Tulpe sehen aus wie Glocken. Wenn sie sich öffnen, verwandeln sie sich in Sterne. Eine Besonderheit sind die Blütenstaubblätter in verschiedenen Farben. Die besten Sorten der Art sind Odalisque mit einem kirsch-lila Grundton und einem gelben Hals, Liliputaner mit schmalen roten Blütenblättern und einer schwarzen Basis.

Die größten Sorten

Der Durchmesser einiger Blüten erreicht 15-20 Zentimeter. Diese besten Tulpensorten gehören häufiger zur Papageien- und Spätfrotteeklasse. Die Espit-Sorte ist dicht gepackt mit Blütenblättern, die einen Durchmesser von bis zu 16 Zentimetern haben. Von April bis Mai blüht der Double Flaming Bird Hybrid. Die tiefen gefüllten Blüten fallen im Kontrast von Rot und Weiß auf.

Sorten für die Region Moskau

Die klimatischen Bedingungen in der Region Moskau und den umliegenden Regionen eignen sich nicht für den Anbau aller Arten von Tulpen. Klassen wie Darwins Hybriden, Triumph, Greig, Kaufman passen sich gut an die Bedingungen an. Für sie werden offene, windgeschützte Plätze gewählt. Von den Sorten in der Mittelspur, wie Apeldoorn, Parade, Floradale, sind beliebt.

Seltene Sorten

Es gibt Tulpen, die von Züchtern gezüchtet wurden und eine Sammlerrarität sind. Die Belicia-Hybride gehört zu den Frottee-Arten mit schönen zarten Blütenblättern, die an den Rändern wellig sind. Die Sorte gehört zu mehrblütig.

Schöne Tulpen der seltenen August-Sorte waren für gewöhnliche Menschen für den Anbau unzugänglich. Die Blume ist berühmt für ihre bunte Farbe. Eine solche Tulpe findet man in unserer Zeit so gut wie nie.

Niederländische Neuheiten

Jedes Jahr erscheinen neue Pflanzenarten. Als Vertreter der Triumph-Klasse hat die lila Canberra-Blume mit glänzenden Blütenblättern eine perfekte Form. Der Hybrid hat viele Vorteile. Es ist resistent gegen Krankheiten, steht lange im Schnitt. Und wie schön ist der weiße Albatros, der sich perfekt zum Forcen eignet.

Die Super Siesta mit Fransen sieht mit ihren purpurroten Blütenblättern und dem weißen Rand hell aus. Eine mittelgroße Pflanze verschönert jeden Bereich.

Die Blüten des Flüstertraums ähneln rosa Lilien. An den mittelhohen Stielen erheben sich Gläser mit wunderschönen Blüten von bis zu 7-8 Zentimetern Länge.


Schau das Video: Tulpen und Lavendel im Frühjahr (Juni 2021).