Ebenfalls

Anweisungen für die Verwendung von Diazinon in einer Hinterhoffarm, Dosierung


Der Einsatz von Insektiziden auf den Feldern ist eine der Voraussetzungen für eine gute Ernte. Berücksichtigen Sie die Zusammensetzung, den Wirkstoff, die Form der Freisetzung von "Diazinon", den Zweck und den Wirkungsmechanismus sowie die Anwendung auf den Feldern gemäß den Anweisungen. Verwendung unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorkehrungen, der Verträglichkeit des Produkts, der Vorschriften und der Haltbarkeit sowie der insektiziden Ersatzstoffe.

Zusammensetzung und Freisetzungsform von "Diazinon"

Der Hersteller - "Nippon Soda Co" - stellt das Arzneimittel in Form einer konzentrierten Emulsion in Kanistern von 10 Litern und in Form von Granulaten mit dem Wirkstoff Diazinon in einer Menge von 600 g pro 1 Liter her. "Diazinon" bezieht sich auf FOS, hat Darm- und Kontakteffekte.

Prinzip und Wirkungsspektrum

Diazinon wirkt als Nervengift, hat die gleiche Wirkung auf Insekten und Warmblüter. Die Substanz hemmt die Funktionen von Enzymen, die Nervenimpulse übertragen. Insekten verlieren zuerst ihre Aktivität und sterben dann an Lähmungen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das Medikament wird zur Verarbeitung von Pflanzen auf den Feldern und in den Haushaltsparzellen verwendet. Bei häufiger Behandlung von Pflanzen mit "Diazinon" tritt bei einigen Arten von Insektenschädlingen eine Resistenz dagegen auf.

Das Medikament wird für Weizen, Gerste, Rüben, Tabak, Klee, Hopfen, Hanf, Kohl, Luzerne und Timothy verwendet. Zerstört Laufkäfer, Blattläuse, Rüsselkäfer, Schuppeninsekten, Flohkäfer, Schaufeln, Wanzen, Motten, Motten, weiße Käfer, Motten, dickbeinige Käfer, Fliegen, Mäher.

"Diazinon" ist bei niedrigen Temperaturen aktiv, die Lösung dringt leicht in Pflanzen ein, wird durch die Wurzeln absorbiert, aufgrund der systemischen Wirkung des Mittels breitet es sich in allen Pflanzengeweben aus.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels auf den Feldern

Granulat "Diazinon" in der Landwirtschaft wird 1 Mal pro Saison zur vorbeugenden Anwendung in Gebieten verwendet, die als für Schädlinge ungünstig gelten. Oder in Gebieten, in denen sich Schädlinge an Insektizide mit Pyrethroiden gewöhnt haben. Das Medikament in flüssiger Form wird zum Auftreten und zur Vermehrung von Schädlingen verwendet.

Die Aufwandmenge des Insektizids gemäß den Anweisungen (in Litern pro Hektar):

  • Weizen - 1,5-1,8;
  • Gerste von Blattläusen - 0,5, von Fliegen innerhalb des Stiels - 1,5;
  • Rüben von Blattläusen und Flöhen - 0,8, von anderen Schädlingen - 1,5-2;
  • Tabak - 1-1,5;
  • Klee - 2-2,5;
  • Hopfen von Blattläusen - 2, vom Mähen - 2-2,5;
  • Hanf - 1,7;
  • Kohl - 1;
  • Luzerne - 2-3;
  • Timothy - 1.6.

Die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, nur 1 oder 2 Behandlungen durchzuführen, um die Bevölkerung zu zerstören. Die Zeit, die von der letzten Behandlung bis zur Ernte vergehen muss, beträgt 30 Tage für Kohl und Gerste und 20 Tage für andere Kulturen. Die Arbeiten auf den Feldern nach der Behandlung können in 10 Tagen begonnen werden.

Sicherheitstechnik

"Diazinon" in seiner Toxizität gehört zur Klasse 3 für Menschen (wenig toxische Arzneimittel), aber für Bienen ist es hochgiftig (Klasse 1), daher kann es nicht zum Sprühen von Gemüse auf Parzellen während der Blüte von Gärten oder Wiesengräsern verwendet werden.

Es ist notwendig, mit der Arzneimittellösung in Schutzkleidung, in dicken Handschuhen und mit einem Atemschutzgerät zu arbeiten. Entfernen Sie während der Arbeiten keine Schutzausrüstung. Wenn die Lösung auf die Haut gelangt, müssen Sie die Stelle abspülen und dann mit in eine Alkohollösung getauchter Watte abwischen. Bei Kontakt mit den Augen mit Wasser abspülen, ggf. Atropin abtropfen lassen. Wenn die Lösung aus irgendeinem Grund ins Innere gelangt, sollten Sie ein Glas Wasser mit Soda (1 TL) und dann weitere 2-3 Gläser sauberes Wasser trinken. Dann Erbrechen herbeiführen.

Arzneimittelverträglichkeit

Das Produkt kann mit vielen Pestiziden, Insektiziden und Fungiziden kombiniert werden, mit Ausnahme von Zubereitungen, die Kupfer enthalten. Bevor Sie eine gemeinsame Lösung herstellen, müssen Sie einen kleinen Verträglichkeitstest durchführen: Mischen Sie 50 ml einer Lösung beider Arzneimittel in einem gemeinsamen Behälter und überprüfen Sie die Reaktion. Wenn sich die Eigenschaften der Lösung nicht ändern, können Zubereitungen für Verarbeitungsbetriebe gemischt werden.

Speicherregeln

Die Anweisungen geben die Haltbarkeit des Arzneimittels an - 4 Jahre ab Herstellungsdatum. Sie müssen das Produkt in Produktionskanistern oder dicht verschlossenen Verpackungen aufbewahren. Das Lager muss trocken, abgedunkelt und belüftet sein. Zusammen mit Diazinon können Düngemittel und andere Pestizide gelagert werden, Lebensmittel, Medikamente, Tierfutter und Haushaltsprodukte können nicht gelagert werden.

Die verschüttete Flüssigkeit wird mit einer Sodalösung (3-4 Esslöffel pro 1 Liter) neutralisiert. Kanister und Verpackungen aus dem gebrauchten Produkt müssen verbrannt oder entsorgt werden.

Die hergestellte Insektizidlösung wird nicht länger als 1 Tag gelagert, nach dieser Zeit verliert sie ihre Eigenschaften und wird unwirksam. Es ist unpraktisch, es zu benutzen.

Analoga

Was den Wirkstoff Diazinon betrifft, so enthält das Arzneimittel Analoga zur Verwendung in der Landwirtschaft: Barguzin 600, Praktik, Ricochet, Diazin Euro, Diez 600, Diazol, Enlil und Diazinon Express ". In privaten Haushalten können Sie "Vallar", "Barguzin", "Muravyin", "Provotox", "Terradox", "Grizzly", "Ameisenbär", "Zemlin", "Donner", "Mukhoed", "Medvegon", verwenden. "Initiative", "Thunder-2", "Medvetoks".

Das Insektizid "Diazinon" wird in der Landwirtschaft auf den Feldern und auf persönlichen Parzellen zur Behandlung von Pflanzen aus einem Komplex häufiger Schädlinge eingesetzt. Um den Effekt zu erzielen, müssen Sie 1 oder maximal 2 Behandlungen durchführen. Sie können das Produkt regelmäßig verwenden, aber Sie müssen bedenken, dass Schädlinge bei häufigem Gebrauch Resistenzen gegen die Substanz entwickeln und unempfindlich gegen diese werden. In diesem Fall müssen Sie das Medikament wechseln.

Das Werkzeug arbeitet aktiv bei niedrigen Temperaturen, so dass es im zeitigen Frühjahr eingesetzt werden kann. Es dringt leicht in Pflanzen ein, breitet sich auf alle Teile aus, wodurch die Abdeckung der Insektenpopulation erweitert wird. "Diazinon" ist für den Menschen leicht giftig, kann sich jedoch in Früchten ansammeln und hat auch eine lange Wartezeit vor der Ernte - 3-4 Wochen.


Schau das Video: Pflanzenschutz - Einfach erklärt. (Kann 2021).