Fette Pflanzen

Euphorbia milii


Frage: Mein Wolfsmilch verliert seine Blätter


wie soll ich meine euphorbia mili behandeln, die zu hause ist und ihre blätter verliert, auch wenn sie neue triebe hat? dank

Euphorbia milii: Antwort: Euphorbia kultivieren


Lieber Fabrizio,
euphorbias milii sind in der Kultur weit verbreitet, da sie selbst die schwierigsten Kulturbedingungen für viele andere Pflanzen aushalten. Sie sind in Madagaskar beheimatet, aber jetzt finden wir in der Baumschule nur Gartenbauhybriden, die von Menschenhand geschaffen wurden und daher nicht immer die gleichen Anforderungen haben wie botanische Arten. Sie sind resistente Pflanzen, und wenn Ihre sprießen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Stelle, an der Sie sie platziert haben, ihr gefällt, sonst würden Sie trockene oder schlaffe Zweige sehen, ein Zeichen für übermäßiges Gießen. Diese Pflanzen sind tatsächlich saftig, aber die Entwicklung von Hybriden in Gewächshäusern führt häufig zu einer Erhöhung des Bedarfs von Pflanzen; In der Natur mögen ohnehin auch die botanischen Arten der Euphorbia milii keine extremen Bedingungen: Im Gegensatz zu vielen anderen Sukkulenten mögen die Euphorbia milii kein vollständig trockenes Klima für lange Zeiträume. Darüber hinaus vertragen sie auch lange Zeiträume mit sehr hohen Temperaturen und sogar lange Tage mit Temperaturen nahe 4 ° C. Im Allgemeinen bevorzugen sie jedoch ein mildes Klima mit Temperaturen nahe 20-25 ° C. Auch in Bezug auf die Menge der Sonne können sie in voller Sonne oder im Halbschatten überleben, aber es ist ratsam, sie in kühlen Perioden, mit kurzen Tagen und im Sommer im Halbschatten zu halten. Typischerweise neigen sie dazu, Blätter zu verlieren, wenn die Wachstumsbedingungen kritisch werden, zum Beispiel wenn die Luft zu trocken ist, wie es zu Hause der Fall ist. Denken Sie beim Gießen Ihrer Euphorbia (im Winter alle 15-20 Tage) daran, die Erde gründlich zu befeuchten, bis Wasser aus den Abflusslöchern im Topf austritt. Wenn Sie feststellen, dass der Boden zwischen zwei Gießvorgängen zu einem trockenen und trockenen Block wird, versuchen Sie, häufiger zu gießen, und meiden Sie dabei auf jeden Fall die Überschüsse. Vermeiden Sie im Winter die Zufuhr von Düngemitteln. Wenn der Frühling kommt, fügen Sie dem Bewässerungswasser etwa alle fünfzehn Tage Düngewasser hinzu.

Video: Euphorbia milii Crown of Thorns Houseplant Care 12 of 365 (Oktober 2020).