Ebenfalls

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Sugar Pudovichok


Tomatenzucker Pudovichok gilt als ideal für die Herstellung von Saucen, Lecho und Salaten. Die großen Früchte fallen vor allem durch ihren Geschmack auf, und der hohe Ertrag sinkt auch nach einem regnerischen und kalten Sommer nicht.

Allgemeine Informationen

In der Beschreibung und Beschreibung der Tomatensorte Zucker-Pudovichok wird angegeben, dass diese Tomaten von der russischen Zuchtfirma "Siberian Garden" gezüchtet wurden. Die Sorte wurde 1999 im Staatsregister eingetragen.

Diese Tomaten sind unbestimmt. Geeignet für den Anbau von Gewächshäusern und zum Pflanzen in offenen Beeten. Die Büsche erreichen eine Höhe von 1 bis 1,2 Metern, und wenn sie in einem Gewächshaus wachsen, kann die Pflanze bis zu 140 cm groß werden.

Die Büsche des Sugar Pudovitch sind nicht standardisiert. Es wird empfohlen, 2 Stiele zu belassen. Das Binden ist erforderlich.

Dies gewährleistet die Reifung großer Früchte und höhere Erträge. Die Früchte haben eine mittlere Reifezeit. Normalerweise vergehen 110 - 115 Tage vor der ersten Tomatenernte.

Zuckerpfütze hat eine durchschnittliche Fähigkeit, typischen Tomatenkrankheiten zu widerstehen. Beim Anbau dieser Sorte ist es notwendig, den Zustand der Büsche und Früchte zu überwachen, um mögliche Tomatenkrankheiten rechtzeitig zu erkennen.

Unter normalen Bedingungen einer persönlichen Parzelle beträgt der Ertrag bis zu 8 kg Früchte aus einem Busch. Mit den neuesten Fortschritten in der Agrartechnologie ist es möglich, bis zu 10 - 12 kg Tomaten aus einer Pflanze zu gewinnen.

Vorteile der Sorte

Einer der Hauptvorteile der Sorte Sugar Pudovichok ist die Fähigkeit, reife Früchte über große Entfernungen zu transportieren.

Ein positives Merkmal liegt in der Vielseitigkeit ihrer Verwendung, einem hohen Geschmacksniveau. Der Hauptnachteil dieser Sorte ist die Notwendigkeit, einen Busch zu bilden.

Fruchteigenschaften

Wenn sie reif sind, werden die Sugar Pudovik-Tomaten rot. Die Früchte haben eine flache, runde Form ohne Rippen, was für einige Tomatensorten charakteristisch ist. Sie haben einen leicht süßen Geschmack. Die Früchte sind ziemlich groß. Das Gewicht von einem kann bis zu 0,5 Kilogramm oder mehr erreichen.

Früchte enthalten 3 - 4 Samenkammern. Einige Samen haben keine Schale, um sie zu schützen, und sind leicht vom Tomatenmark zu trennen. Die Menge an Trockenmasse in Tomaten ist sehr hoch, so dass Sie köstliche Salate zubereiten und zu Snacks, Konserven und Kochsaucen und Nudeln hinzufügen können.

Wachsende Regeln

Diese Sorte trägt erfolgreich Früchte in mittleren Breiten, wenn sie auf offenen Flächen gepflanzt wird. Die Tomate wird in Fernost, in der Region Moskau und in Sibirien angebaut. In Regionen mit kühlerem Klima werden Tomaten in Gewächshäusern und Gewächshäusern gepflanzt.

Beim Wachstum in Gewächshäusern muss die Luftfeuchtigkeit überwacht werden. Die Räume werden regelmäßig belüftet, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Büsche müssen gekniffen werden. Schneiden Sie die Stängel ab, die über dem ersten Ast wachsen. Es wird empfohlen, die Blätter unter 1 Bürste nach der Bildung des Eierstocks zu entfernen.

Die Pflanzdichte von Büschen wird so berechnet, dass für 1 sq. m entfielen 4 Tomatenpflanzen.

Krankheiten und Schädlinge

Beim Anbau von Tomaten, Zucker pudovichok unter Gewächshausbedingungen, ist die Tomate anfällig für Spätfäule und braune Flecken. Die Büsche müssen regelmäßig auf Mosaikschäden überprüft werden. Als vorbeugende Maßnahme werden die Büsche mit "Fitosporin", "Polycarbacin" oder Kaliumpermanganat behandelt.

Pflanzen können von solchen Gartenschädlingen betroffen sein:

  • Drahtwurm;
  • Gans (Gartenschaufeln);
  • Spinnmilbe;
  • Weiße Fliege.

Nach dem Auftreten von Früchten können Insekten nur noch mit Hilfe von Volksheilmitteln oder durch manuelle Sammlung von Schädlingen behandelt werden.

Sie können spezielle Fallen auf die Betten stellen oder einen Sud aus Wermut, Schafgarbe und Paprika sprühen. Chemikalien (Insektizide) können für den Menschen giftig sein, nachdem sie auf die Früchte gelangt sind. Sie werden daher nur in den frühen Stadien des Gebüschwachstums verwendet.

Referenzen

Peter, 53 Jahre alt, Region Moskau: „Ich habe einen Tomatenzucker-Pudovichek in die Betten in der Nähe meines Hauses gepflanzt. Ich habe nicht viel Land, aber für meine dreiköpfige Familie waren diese 10 Büsche, die im Hinterhof wuchsen, genug für meine Familie. Wir haben es sogar geschafft, einige dieser Tomaten für den Winter aufzubewahren.


Schau das Video: Meine 5 besten Tomatensorten 2019!!! (Kann 2021).