Ebenfalls

Das leckerste koreanische Rote-Bete-Rezept für den Winter zu Hause


Rüben werden häufig in Dosenrezepten verwendet. Es wird in Dosen für den Winter vorbereitet und es werden auch Instant-Marinaden hergestellt. In Kombination mit Karotten, Knoblauch und anderen Gewürzen erhält die Konservierung einen hellen und einzigartigen Geschmack.

Fast-Food-Funktionen

Wenn Sie schnell ein leckeres und originelles Gericht zubereiten müssen, sind frische Rüben und fertige Gewürze für koreanische Salate ausreichend.

Zutaten:

  • 1 kg Wurzelgemüse;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 120 ml Sonnenblumenöl;
  • 1 Zwiebel;
  • 40 ml Essigsäure;
  • 10 g Salz;
  • 60 g Zucker;
  • 30 g koreanisches Salatdressing.

Das Kochen eines Gerichts besteht aus mehreren Schritten.

  1. Gemüse zubereiten. Frisches Wurzelgemüse wird gespült und gereinigt. Dann werden sie in dünne Streifen geschnitten.
  2. Marinade zubereiten. Knoblauch wird in den fertigen Aktenvernichter gepresst, Salz, Zucker, Gewürze und Essig werden hinzugefügt. Rüben mit Gewürzen werden gründlich gemischt und marinieren gelassen.
  3. Zubereitung von Öl mit Zwiebelsaft. Die Zwiebel wird geschält und in halbe Ringe geschnitten. Öl und Zwiebeln in die Pfanne geben. Es wird braun gebraten.
  4. Aroma. Das fertige Dressing wird durch ein Sieb in den Salat gegeben. Das Gericht wird erneut gerührt und in den Kühlschrank gestellt. Die optimale Marinierzeit beträgt 12 Stunden.

Hausgemachte Rüben im koreanischen Stil eignen sich hervorragend für das Tagesmenü und zum Dekorieren des Feiertagstisches.

Gekochtes Gemüse Rezept

Nicht jeder liebt knuspriges Gemüse in Salaten. Einige Leute bevorzugen einen delikaten Geschmack von Lebensmitteln. Daher wird Salat oft aus gekochtem Wurzelgemüse hergestellt.

Zutaten:

  • 2 große Rüben (vorgeschältes und gekochtes Gemüse wird verwendet);
  • 2 Esslöffel Essigsäure;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 1 Teelöffel trockener Koriander
  • 1 Esslöffel Kristallzucker;
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl.

Eingelegte Rüben nach koreanischer Art werden je nach Geschmackspräferenzen mehr oder weniger scharf gemacht. Reduzieren oder erhöhen Sie die Menge an Knoblauch und Salz, um die Schärfe anzupassen.

  1. Gemüse zubereiten. Wurzelgemüse wird unter fließendem Wasser gewaschen und weich gekocht. Dann werden sie abgekühlt, geschält und auf einer speziellen Reibe gerieben. Der Schnitt sollte dünn und länglich sein. Der fertige Aktenvernichter wird in eine Salatschüssel gelegt.
  2. Marinade zubereiten. Für die Sauce wird das Pflanzenöl über einem Feuer erhitzt. Es ist wichtig, dass es warm ist, aber nicht heiß. Knoblauch, Salz, Zucker und Koriander werden hinzugefügt. Dann wird Essigsäure zu der Sauce gegeben und die Marinade erneut gemischt.
  3. Aroma. Füllen Sie die Scheiben mit warmer angereicherter Butter und mischen Sie sie gründlich. Es ist wichtig, dass alle Gemüse in der Marinade eingeweicht sind. Danach wird die Schale in ein Glas überführt und für einen Tag in den Kühlschrank gestellt. Während dieser Zeit wird das Gemüse mariniert, bis es fertig ist.

Ein köstliches Konservierungsrezept für den Winter

Viele Gärtner bevorzugen es, leckere und gesunde koreanische Rüben für den Winter zu kochen.

Zutaten:

  • 1 kg Wurzelgemüse;
  • Essigsäure 3 Esslöffel, für würzige Liebhaber 4-5;
  • roter und schwarzer gemahlener Pfeffer je 0,5 Teelöffel;
  • gemahlener Koriander 1 Teelöffel;
  • Kristallzucker 1 Esslöffel;
  • Salz mindestens 1 Teelöffel;
  • Sonnenblumenöl 3-4 Esslöffel.

Zur Vorbereitung der Konservierung werden im Voraus Dosen von 0,8 oder 1 Liter vorbereitet.

  1. Vorbereitung der Wurzelfrüchte. Die Rüben werden nach dem Kochen nicht länger als 15 Minuten gewaschen und gekocht. Blätter und Schwänze werden nicht abgeschnitten. Nach der zugewiesenen Zeit werden die Rüben in kaltem Wasser gekühlt.
  2. Gemüse schneiden. Die abgekühlten Wurzeln werden geschält und in dünne Streifen geschnitten.
  3. Salzen. Gehacktes Wurzelgemüse wird mit Salz und Zucker bestreut, gründlich gemischt und in sterilisierten Gläsern verteilt. Die Rübenmasse ist sehr dicht gepackt. Danach wird die Konservierung eine halbe Stunde lang belassen, um den Saft freizusetzen.
  4. Marinade zubereiten. Für die Sauce werden die Gewürze in einer separaten Schüssel gemischt. Knoblauch wird herausgedrückt oder fein gehackt. Die fertige Mischung wird gründlich gemischt. Gießen Sie Öl in eine separate Pfanne und erhitzen Sie es. Vor dem Kochen werden Gewürze hinzugefügt. Die fertige Marinade wird 10 Sekunden lang gebraten. Gießen Sie das angereicherte Öl sofort nach dem Braten über das Gemüse.
  5. Verdrehen und Lagern. Nach dem Marinieren des Gemüses wird der Salat im Kühlschrank aufbewahrt.

Wenn für den Winter gekochte Rüben nach koreanischer Art im Keller gelagert werden, wird empfohlen, sie zu sterilisieren. Dazu werden 1 Liter Wasser mit Buttergewürzen versetzt, zum Kochen gebracht und in Gläser gegossen. Die Werkstücke werden 10 Minuten sterilisiert und dann wie gewohnt geschlossen.

Hilfreiche Ratschläge

Um das köstlichste koreanische Rote-Bete-Rezept zu erhalten, müssen Sie einige Feinheiten in Bezug auf die Auswahl von Wurzelgemüse und die Kochtechnologie kennen.

  1. Die Wahl des Käfers. Es ist wichtig, nur frische, süße, kastanienbraune Wurzeln zu wählen. Sie sollten keine weißen Streifen haben.
  2. Geschmackskorrektur. Wenn ungesüßtes Wurzelgemüse gefangen wird, hilft Zucker, den Geschmack auszugleichen. Es sollte dem Salat mehr als im Rezept angegeben hinzugefügt werden.
  3. Würzen. Jeder hat unterschiedliche Geschmackspräferenzen. Daher kann der Geschmack des Gerichts durch Erhöhen oder Verringern der Gewürzmenge eingestellt werden. Für zusätzliche Schärfe Essig, Knoblauch und Pfeffer hinzufügen.
  4. Vorteilhafte Eigenschaften. Um den Salat gesünder und schmackhafter zu machen, kann Olivenöl verwendet werden.


Schau das Video: Vinaigrette Salat Winegret. gesunder russischer Salat (Kann 2021).