Gartenarbeit

Wiese in einer Schubkarre


Frage: Rasen in einer Schubkarre


Respektabel. Wenn ich mich für das Eindringen entschuldige, hätte ich einen Vorschlag, Sie zu fragen, vielleicht banal: Ich möchte einen kleinen, sehr niedrigen Rasen auf der Oberfläche einer Schubkarre mit 9 blühenden Setzlingen anlegen. Wie raten Sie mir, ein bestimmtes Kraut oder etwas anderes zu säen? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und viele Grüße.

Rasen in einer Schubkarre: Antwort: Rasen in einer Schubkarre


Lieber Carmelo,
Um einen kleinen oder großen Rasen zu schaffen, geht man mehr oder weniger immer auf die gleiche Weise vor: man verwendet einen guten Boden oder es wird mit Sand und Dünger angereichert, die im Garten vorhanden sind. es wird gut verarbeitet und geglättet, so dass es keine Vertiefungen oder Beulen aufweist, dann wird es durch Ausbreiten ausgesät und regelmäßig gewässert, damit sich die Sämlinge des Rasens entwickeln können. In der Regel dauert es einige Wochen, bis der Rasen dicht und kompakt ist. Aus diesem Grund verwenden wir häufig Rasenflächen in Rollen, was in Ihrem Fall ideal sein könnte. In Baumschulen halten wir das Gras jedoch kaum in Rollen. Sie bestellen es, wenn es von den Kunden benötigt wird. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sie Ihnen mitteilen, dass Sie sehr wenig benötigen, um eine Bestellung aufgeben zu können. Wenn Sie jedoch einen Kindergarten finden, der im Allgemeinen Gärten betreibt, können Sie auf eine Ernte hoffen, die aus einem gerade fertig gestellten Garten resultiert. Schließlich benötigen Sie für Ihre Schubkarre nicht mehr als einen Quadratmeter gerollten Teppich, und die Ausschnitte können eng beieinander platziert werden, wodurch ein kompakter Rasen entsteht. Auch in diesem Fall bearbeiten Sie zuerst den Boden gut und drücken Sie ihn flach und bedecken Sie ihn dann mit einer dünnen Sandschicht, auf die Sie die Schollen legen. Wenn die Pflanzen bereits in der Schubkarre blühen, ist die Sämethode sicherlich praktischer, da das Bewegen der Pflanzen durch Aufrollen des Rasens mit Sicherheit ein komplizierter Vorgang ist, der dazu führt, dass Sie den kleinen Rasen hier und da flicken müssen. Denken Sie daran, dass Feuchtigkeit besonders in den ersten Wochen wichtig ist, damit die Rasensämlinge besser wachsen. Da es sich jedoch um einen kleinen Container mit einer bestimmten Menge Land handelt, denken Sie daran, nicht den gesamten Boden durchnässt zu lassen. Bohren Sie nach Möglichkeit Löcher in den Boden der Schubkarre, da sonst der Boden möglicherweise vollständig mit Wasser gesättigt ist und tagelang durchnässt bleibt und die Wurzeln der Pflanzen ersticken (nicht nur die des Rasens, aber auch solche aus Blüten), mit der Folge von Pilzkrankheiten und dem Absterben von Pflanzen. Wenn Sie die Schubkarre nicht durchbohren können, denken Sie daran, nur zu gießen, wenn der Boden sehr trocken ist.
Wenn der Rasen, den Sie erstellen müssen, sehr niedrig sein muss und nur minimale Wartung erfordert, können Sie an dichondra denken, eine bodendeckende Bodendeckerpflanze, die einen schönen dicken und angenehmen Teppich erzeugt.


Video: Flat Coated Retriever LENA in der Schubkarre. (Oktober 2021).