Ebenfalls

Sofortrezept für eingelegte Zucchini mit Honig und Knoblauch für den Winter


Die meisten Gärtner sind es gewohnt, mit verschiedenen Konservierungsmethoden zu experimentieren. Schnell eingelegte Zucchini mit Honig und Knoblauch sind immer beliebt. Die Konservierung hat einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Klassische Marinadenrezepte sind zuckerfrei, was sie gesünder macht. Das Vorhandensein von Gewürzen verleiht dem neutralen Geschmack von Gemüse besondere Ausdrucksnoten.

Schnelles Snackrezept

Zucchini sind reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind nützlich frisch und in Dosen. Eines der schnellsten und leckersten Rezepte ist die Herstellung von marinierter Zucchini mit Honig und Knoblauch.

Das Rezept für marinierte Zucchini mit Honig eignet sich zum täglichen Essen oder zum Dekorieren eines festlichen Tisches. Fertig, ohne den Geschmack zu verändern, wird die Marinade bis zu 1 Monat in geschlossenen Gläsern gelagert.

Zutaten:

  • ein halbes Kilogramm Obst;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig;
  • 100 Milliliter Pflanzenöl;
  • 2 Esslöffel Essigsäure;
  • ein halber Teelöffel Salz;
  • Koriander, Petersilie oder andere Kräuter.

Bei der Zubereitung von leicht gesalzener Zucchini dürfen andere Gewürze und Kräuter nach Ihren Wünschen verwendet werden.

  1. Gemüse zubereiten. Für das Gericht werden nur junge Früchte verwendet, bei denen die Haut nicht ausgehärtet ist. Wenn sie Zeit zum Reifen hatten, wird zuerst die harte Schale entfernt und die Samen werden entfernt. Die Früchte werden gründlich gewaschen, die Spitzen abgeschnitten. Dann werden sie entlang der Länge in dünne Scheiben geschnitten. Diese Schneidemethode beschleunigt den Mariniervorgang um bis zu zwei Stunden. Fertiges Gemüse wird 30-40 Minuten stehen gelassen, um den Saft freizusetzen. Das Gericht wird dann sofort gekocht.
  2. Solezubereitung. Wenn kristallisierter Honig verwendet wird, wird er vorab in einem Wasserbad in einen flüssigen Zustand geschmolzen. Koriander und Petersilie mit Dill werden gewaschen und fein gehackt. Knoblauchzehen werden durch eine Knoblauchpresse geführt. Den Grüns wird Pflanzenöl zugesetzt. Marinierte Zucchini mit Olivenöl ist sehr lecker. Essig wird zuletzt hinzugefügt. Alle Zutaten werden kombiniert und gründlich gemischt.
  3. Ein Gericht kochen. Der gesamte Saft wird aus den Scheiben abgelassen. Danach werden die Zucchini in einer Honigmarinade gemischt, wobei darauf zu achten ist, dass die dünnen Streifen nicht beschädigt werden. Die Scheiben werden 2 Stunden in der Sauce belassen.

Mit Honig und Knoblauch marinierte Zucchini werden aufgerollt und mit Kräuterzweigen dekoriert. Das Gericht ist essfertig. Diese Methode gehört zur Kategorie des einfachen und schnellen Kochens.

Winterschutzrezept

Eingelegtes Gemüse schmeckt nicht nur im Sommer. Rezepte mit Honig für den Winter sind besonders bei Gärtnern beliebt. Gemüsekonserven sind saftig und in Gewürzen getränkt.

Zutaten:

  • 5 kg Zucchini;
  • flüssiger Honig in einer Menge von 2 Esslöffeln pro 1 kg;
  • 2,5 Tassen Pflanzenöl;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • Salz Pfeffer;
  • 1 mittlere Zitrone

Junge Früchte kleiner Größe werden zur Konservierung verwendet.

  1. Fruchtzubereitung. Bereiten wir zuerst die Zucchini vor. Entfernen Sie bei überreifem Gemüse die harte Schale und die Samen. Die Früchte werden in Kreise geschnitten oder bei kurzer Länge in Viertel geteilt. Danach wird das Gemüse gesalzen und eine halbe Stunde lang saftig gemacht.
  2. Grüns vorbereiten. Wenn gewünscht, verwenden Sie Gemüse für die Sauce. Der beste Geschmack kommt von Koriander und Petersilie. Es ist zu beachten, dass die Grüns nach der Konservierung ihren Geschmack und ihr Aroma verlieren. 1 Bund wird gewaschen und fein gehackt. Gehackter Knoblauch, Pflanzenöl und Zitronensaft werden zu den Kräutern gegeben.
  3. Marinade zubereiten. Wenn der Honig kristallisiert ist, wird er in einem Wasserbad geschmolzen. Achten Sie beim Erhitzen darauf, dass die Temperatur des Honigs nicht über 60 Grad steigt. Andernfalls verliert es seine vorteilhaften Eigenschaften. Alle Zutaten sind kombiniert. Die Marinade ist gut gemischt.
  4. Ein Gericht kochen. Die fertige Sauce wird mit Scheiben kombiniert. Die Mischung wird 4-5 Stunden im Kühlschrank marinieren gelassen. Danach wird die fertige Masse 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und in vorsterilisierten Gläsern ausgelegt. Die Rohlinge werden mit Deckeln aufgerollt.

Die abgekühlte Konservierung wird lange an einem kühlen Ort gelagert.

Essiggurkenrezepte können variieren. Das einzige, was sie verbindet, ist ihr durchweg ausgezeichneter Geschmack, der die Zubereitung zu einem der beliebtesten Winter- und Sommergerichte macht.


Schau das Video: Gurken einlegen (Kann 2021).