Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorte Sensation, Wachstumsregeln


Niederländische Erdbeeren in der Zwischensaison sind bei Gärtnern beliebt. Die Gruppe hat kürzlich eine weitere Erdbeersorte hinzugefügt - Sensation. Erdbeere zeichnet sich durch eine lange Fruchtzeit aus. Viele Gärtner haben es geschafft, die Kultur zu schätzen.

Hauptmerkmale

Sensation ist eine der idealen Sorten zum Wachsen. Bei der Auswahl erhielt die Kultur die besten Eigenschaften, unter denen der Geschmack einen hohen Stellenwert einnimmt.

Reifedaten und Fruchtmerkmale

Die Sensation liegt in der Kategorie der mittelfruchtigen Pflanzen. Die Pflanze beginnt den Besitzer mit einer Ernte mitten in der "Erdbeer" -Saison zu erfreuen. In der ersten Junihälfte wachsen Früchte auf Büschen, die auf offenem Boden wachsen. Die Fruchtzeit der Erdbeeren wird verlängert, während der reife Beeren, Gemüse, Blumen und das Legen neuer Eierstöcke am Busch zu sehen sind.

Die Bildung von Stielen erfolgt in großer Zahl. Sehr lang und etwas unterhalb der Blätter gelegen, die sie vor Umwelteinflüssen schützen. Die Schwerkraft der Beeren zieht sie zu Boden und verändert dadurch ihren Standort.

Die Blüten enthalten viel Pollen. Die Empfindung ist zur Selbstbestäubung fähig. Dies ermöglicht Ihnen eine stabile Leistung neuer Früchte mit einer hervorragenden Präsentation.

Handels- und Verbraucherqualitäten von Beeren

Geerntete Erdbeeren zeichnen sich durch eine einheitliche Farbe aus. Sie haben eine rund-konische Form. Die Beeren bleiben bis zum Ende der Frucht mittelgroß und schrumpfen praktisch nicht.

Reife Beeren sind mit leuchtend roter Haut bedeckt. Auf einem Busch reifen die Früchte mit einer rosa, roten oder orangefarbenen Tönung. Auf der glänzenden Oberfläche der Erdbeere sind kleine Samen sichtbar, die nicht zu tief im Fleisch sind. Im Inneren ist das Fruchtfleisch leicht, saftig, dicht und gleichzeitig weich.

Im ersten Jahr der Fruchtbildung wird das Vorhandensein von inneren Hohlräumen in den Beeren festgestellt. Wenn starker Niederschlag fällt, bleiben sie süß und werden nicht wässrig. Die Sorte hat nach der Verkostung gute Noten erhalten. Starke Erdbeernoten werden im Geschmack von Erdbeeren festgestellt..

Nachhaltigkeits- und Agrartechnische Empfehlungen

Die Züchter, die die Sorte gezüchtet haben, weisen auf eine gute Resistenz gegen Dürre und anhaltende Winterkälte hin. Es kann problemlos auf schweren Böden angebaut werden und erfordert keine besondere Wartung. Beim Anbau von Erdbeeren werden landwirtschaftliche Standardpraktiken angewendet. Obligatorischer Einschluss von Verbänden mit hohem Magnesiumgehalt.

Vor- und Nachteile der Erdbeerempfindung

Zu den Vorteilen gehören:

  • einfache Montage;
  • durchschnittliche Laufzeit;
  • fleischiges Fruchtfleisch;
  • angenehmes Erdbeeraroma;
  • pflegeleicht;
  • ein stabiles Immunsystem gegen verschiedene Krankheiten.

Es gibt noch keine Bewertungen von Mängeln, da die Sorte kürzlich gezüchtet wurde. Eine objektive Bewertung ist möglich, nachdem die Kultur unter verschiedenen Wetterbedingungen getestet wurde.

Merkmale wachsender Sorten

Wenn Sie wissen, was zum Wachstum von Erdbeeren beiträgt, können Sie gesunde Büsche erhalten, die jedes Jahr Früchte tragen.

Termine und Standortwahl

Die Empfindung liebt Licht, daher wird es in einem Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung gepflanzt. Verträgt leicht Halbschatten und grenzt an Obstbäume. Die Büsche stehen den größten Teil des Tages in direktem Sonnenlicht und den Rest der Zeit im Halbschatten.

Pflanzenmaterial

Junge Triebe, die zum Pflanzen bestimmt sind, haben ein geschlossenes Wurzelsystem. Das Material wird in Fachgeschäften oder Farmen gekauft, die verschiedene Kulturen anbauen. Erdbeersprossen zum Pflanzen müssen stark und gesund sein.

Pflanzprozess

Wenn Sie einen Abstand von 40 cm zwischen den Büschen einhalten, pro 1 Quadratmeter. m Sie erhalten 4 Kulturen. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, nicht gelierte Pflanzungen zu erhalten. Dadurch erhalten die Sämlinge genügend Licht und eine gute Belüftung.

Vor dem Pflanzen von Erdbeeren wird der Boden sorgfältig vorbereitet. Der Ort wird ausgegraben, Unkraut und Wurzeln von anderen Kulturen werden entfernt.

Die Stelle wird bis zu einer Tiefe von mindestens 40 cm gegraben.

Danach wird Dünger auf den Boden aufgetragen. Erdbeeren bevorzugen Torf, Kompost oder Mist. Im letzteren Fall muss der Mist verfault sein. Chlorfreier Mischdünger wird ebenfalls empfohlen.

Die Feinheiten der Pflanzenpflege

Das Bewässern und Vorbereiten der Büsche für die Überwinterung ist von großer Bedeutung.

Bewässerung und Fütterung

Merkmale der Bodensättigung mit Feuchtigkeit:

  1. Bewässerungsarbeiten werden am Morgen durchgeführt.
  2. Der Boden ist bis zu einer Tiefe von 25 cm eingeweicht.
  3. Für 1 sq. m während der Blüte Sensation verlässt 20 bis 25 Liter.
  4. Während des längeren Niederschlags sind die Büsche mit einem leichten Film bedeckt.

Bei der Ausbringung von Düngemitteln sind folgende Normen zu beachten:

  1. Obligatorisches Vorhandensein von Magnesium. Mit Hilfe dieses Elements wird Chlorophyll gebildet. Die Kultur braucht ihn vor allem im Moment der Blüte. Magnesium ist an der Bildung des Wurzelsystems und der Entwicklung von Blättern beteiligt.
  2. Kalium. Im Gegensatz zu Magnesium ist es wichtig, die Kaliumaufnahme nicht zu übertreiben.
  3. Magnesiumsulfat. Dient als Top-Dressing.

Mit einem Nährstoffmangel leidet das Lebenssystem der Erdbeeren. Dies wirkt sich hauptsächlich auf das Erscheinungsbild aus. Die Stängel werden schwach, die Büsche verlangsamen ihr Wachstum, die Blätter werden gelb, trocken und verdorren. Der Ertrag wird reduziert und die Qualität der Früchte verschlechtert sich.

Überwinterung

Agrofaser wird verwendet, um die Winterkälte erfolgreich zu ertragen. Seine Struktur ermöglicht es der Pflanze, ohne Feuchtigkeitsstagnation zu atmen. Gleichzeitig lässt das dünne Material keine Kälte in die Büsche gelangen.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Die häufigsten Krankheiten bei Erdbeeren sind Flecken und Fäulnis. Darüber hinaus gibt es perforierte Flecken, braune, rote und weiße Flecken sowie Kokkomykose. Das Gefühl wird von diesen Krankheiten selten beeinflusst, da es eine geringe Anfälligkeit für sie hat. Wenn die Anbauregion der Sorte durch häufige Niederschläge und ein feuchtes Klima gekennzeichnet ist, werden vorbeugende Behandlungen gegen Spätbrand durchgeführt.

Erdbeerzuchtmethoden

Neue Büsche werden durch Umpflanzen von Tochterrosetten erhalten. Die Sorten, die mehr als 1 Jahr auf der Baustelle verbracht haben, sind reproduktionsbereit. Zwischen den Sämlingen verbleibt ein freier Abstand von ca. 35-40 cm. So ist den Erdbeeren eine gute Belüftung, eine gleichmäßige Ausleuchtung und eine gleichmäßige Nährstoffverteilung garantiert.

Für eine erfolgreiche Reproduktion der Sensation werden Uterusbüsche ausgewählt. Alle Antennen sind jeweils entfernt. Die Kultur wird während der gesamten Saison beobachtet. Wenn die Pflanzungen nicht krank waren, alle Klimaveränderungen überlebten und gleichzeitig eine gute Ernte erbrachten, sollten sie zu Mutterbüschen werden.

Sammlung und Lagerung von Sorten

Beim Pflücken von Beeren aus Büschen wird darauf geachtet, dass deren Unversehrtheit nicht beeinträchtigt wird. Die gesammelten Früchte werden eine Woche lang bei einer Temperatur von + 3- + 5 Grad im Kühlschrank aufbewahrt. Die Präsentation ist vollständig erhalten. Wird für die Zubereitung von Desserts verwendet und für den Winter in Dosen abgefüllt. Es wird frisch verzehrt und es ist auch möglich, für den Winter einzufrieren.


Schau das Video: Erdbeeren Pflege - So gehts (Oktober 2021).