Ebenfalls

Beschreibung der Sorte der Auberginen Schwarz gut aussehend, Merkmale des Anbaus und der Pflege


Auberginen sind eine der Kulturen, die unerfahrene Gärtner mit Vorsicht anbauen, da sie glauben, dass dieses launische Gemüse besondere Pflege erfordert. Man sollte keine Angst vor Schwierigkeiten haben - jedes Jahr bieten Züchter neue Sorten an, die sich durch Ausdauer, Anspruchslosigkeit und Geschmack auszeichnen. Die Hauptsache ist, die Besonderheiten der Agrartechnologie zu verstehen und die Regeln der Pflege strikt einzuhalten.

Anbau von Auberginen Schwarz gut aussehend ist ein einfacher und angenehmer Prozess, da dies eine der Sorten ist, die Ihnen mit einer großzügigen Ernte für minimale Aufmerksamkeit danken werden.

Beschreibung der Sorte Schwarz gut aussehend

Schwarz gut aussehend - eine Sorte, die zum Pflanzen in Beeten (für Bewohner der südlichen Regionen) und in Gewächshäusern (unter rauen klimatischen Bedingungen) empfohlen wird. Wenn Sie mit den Pflanzdaten nicht zu spät kommen, werden die Pflanzen mit der durchschnittlichen Reifezeit zufrieden sein - in 115-120 Tagen ist es möglich zu ernten.

Für kommerzielle Zwecke wird der Black Handsome selten angebaut. Auberginen werden oft in privaten kleinen Farmen gefunden. Anspruchslosigkeit und Produktivität gelten als die besten Eigenschaften der Sorte.

Gebüsch

Auberginenbüsche Schwarz gut aussehend sind kurz und kompakt, erreichen 80 Zentimeter, müssen eingeklemmt werden. Die Internodien sind kurz, die Stängel sind kräftig, sie können einem beträchtlichen Gewicht der Frucht standhalten. Die Pflanze hat über die gesamte Länge der Wimpern dichte Flusen.

Die Blätter der Pflanze sind dunkelgrün. Mit einem Mangel an Nährstoffen erhellen sie sich. Auf der Unterseite der Blätter befinden sich harte, dichte Dornen.

Obst

Die Früchte des Black Handsome ähneln einer normalen Birne. Aubergineneigenschaften:

  • Länge - bis zu 20 Zentimeter;
  • Gewicht - ab 120 Gramm;
  • Farbe - dunkelviolett, bei der Ernte - fast schwarz.

Das Fruchtfleisch hat keine Bitterkeit, wenige Samen. Die Schale ist dicht und dünn. Es gibt Dornen im Kelch, aber es gibt nur wenige von ihnen.

Sortenmerkmale

Die Besonderheit der Sorte ist ihr Ertrag. Bei richtiger Pflege können Sie mit den empfohlenen landwirtschaftlichen Techniken eine gute Ernte erzielen. Alles hängt von den Wachstumsbedingungen ab - auf freiem Feld sind die Früchte größer, aber es gibt weniger davon, in Gewächshäusern dagegen gibt es viel mehr Auberginen.

Produktivität - ein Busch macht bis zu 2,5 Kilogramm Obst aus. Unter günstigen Bedingungen werden bis zu 3 Kilogramm aus der Pflanze geerntet. Die Samen zeichnen sich durch eine hervorragende Keimung aus - mindestens 98%.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile der Pflanze sind, wie erfahrene Gärtner feststellen, weit mehr als nur Nachteile. Die Vorteile umfassen:

  • Anspruchslosigkeit;
  • guter Geschmack ohne Bitterkeit;
  • Ausbeute;
  • die Fähigkeit, in Betten oder in einem Gewächshaus zu wachsen;
  • Krankheitsresistenz;
  • freundliche Frucht.

Von den Mängeln wird normalerweise nur einer festgestellt - die Früchte haben nicht immer eine Präsentation, daher wird die Sorte praktisch nicht für kommerzielle Zwecke angebaut.

Wachsende Regeln

Es wird keine besonderen Schwierigkeiten beim Anbau des Black Handsome geben - die Pflege unterscheidet sich nicht von der Agrartechnologie anderer Gemüsepflanzen. Hauptanforderungen:

  • regelmäßige Bewässerung;
  • Einführung von Nährstoffen;
  • Unkraut jäten, den Boden lockern;
  • Behandlung gegen Schädlinge, Krankheiten.

Die Pflegeeigenschaften in den Betten und unter Gewächshausbedingungen sind gleich und erfordern keine besonderen Kenntnisse und Erfahrungen.

Landetermine

Anbau von Auberginen Schwarz gut aussehend erfolgt nur durch Sämlinge - das Pflanzen von Samen auf offenem Boden ermöglicht keine Ernte, obwohl die Büsche kräftig und hoch werden. In warmen Regionen wird empfohlen, das Pflanzenmaterial Ende Februar in kühlen Regionen - Anfang März - in Behälter mit Substrat zu schicken. In Sibirien ist es besser, zwischen dem 20. und 25. des ersten Frühlingsmonats mit dem Anbau von Sämlingen zu beginnen.

Samenvorbereitung

Vor dem Senden des Pflanzmaterials an den Untergrund (es wird empfohlen, eine fertige Mischung für Sämlinge zu kaufen) müssen die Samen desinfiziert werden. Bereiten Sie dazu eine Lösung aus Kaliumpermanganat vor, senken Sie das Pflanzenmaterial eine halbe Stunde lang ab und trocknen Sie es auf Papier.

Auswahl eines Landeplatzes

Erfahrene Gärtner empfehlen, Setzlinge auf sonnigen Fensterbänken zu züchten. Stellen Sie sicher, dass direktes Sonnenlicht die empfindlichen Blätter nicht schädigt. Erstellen Sie an zu heißen Tagen einen künstlichen Schatten oder entfernen Sie Behälter tief im Raum.

Sämlingspflege

Junge Auberginenpflanzen müssen nicht gefüttert werden. Die Pflege der Sämlinge des Black Handsome besteht aus regelmäßigem Gießen (dies wird am Rand der Behälter empfohlen) und dem Lösen der Bodenoberfläche mit einem dünnen Stock. Die Ernte sollte 5 Wochen nach dem Auftreten der ersten Blätter erfolgen.

Landeplan

Pflanzen Sie junge Auberginenbüsche in einem Abstand von mindestens einem halben Meter voneinander. Lassen Sie zwischen den Reihen 55-70 Zentimeter, dies reicht für die Entwicklung von Pflanzen und die bequeme Bewegung zwischen ihnen beim Gießen oder Lösen.

Pflanzenpflege Regeln

Es wird keine besonderen Schwierigkeiten bei der Pflege des Black Handsome geben, insbesondere wenn Sie bereits Erfahrung im Anbau von Auberginen haben. Die Hauptsache ist, die Regelmäßigkeit des Gießens, die Einführung von Nährstoffen und die Überwachung der Entwicklung zu beobachten. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, daher reicht es oft aus, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um die Schädigung der Büsche durch Insekten oder Pilzkrankheiten zu verhindern.

Bewässerung

Übergetrockneter Boden oder überschüssige Feuchtigkeit wirken sich nachteilig auf Auberginen aus. Häufiges Gießen wird empfohlen, jedoch mit einer kleinen Menge Flüssigkeit. Achten Sie darauf, die Wassertemperatur zu überwachen - sie sollte nicht unter 23 Grad liegen.

Bewässerung hat mehrere wichtige Anforderungen:

  • Bewässern Sie den Boden, bevor Sie in einiger Entfernung von den Büschen Früchte tragen. Wasser kann die Eierstöcke beschädigen oder abschlagen.
  • den Boden vor der Bewässerung zu lockern;
  • Nach der Bildung der Früchte erfolgt die Bewässerung von oben über den Büschen.

Es wird empfohlen, Wasser im Voraus in Behälter zu gießen und zum Aufwärmen in die Nähe des Gartenbettes oder in ein Gewächshaus zu stellen.

Lockerung

Das Wurzelsystem der Pflanzen befindet sich in der Nähe der Bodenoberfläche. Es wird empfohlen, dies beim Lösen des Bodens zu berücksichtigen - nicht tief in den Boden eindringen, um die empfindlichen Wurzeln der Pflanze nicht zu beschädigen. Ein falsch ausgeführter Vorgang kann die Büsche zerstören.

Dünger

Es wird empfohlen, Nährstoffe auch beim Pflanzen von Sämlingen einzuführen. 25 Gramm Asche werden in jedes Loch geschickt, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Mischen Sie die Substanz mit dem Boden.

Während der Blüte werden folgende Verbände empfohlen:

  1. Königskerze (1 Liter), 200 Gramm Asche pro Eimer Wasser.
  2. 20 Gramm Harnstoff, Superphosphat, Kaliumchlorid pro 10 Liter Wasser.
  3. 35 Gramm Ammophoska pro Eimer Flüssigkeit.

Während der Fruchtzeit sollten Kalium- und Phosphatverbände bevorzugt werden - sie fördern das Fruchtwachstum und verhindern, dass der Eierstock abfällt. Es wird empfohlen, folgende Formulierungen zu verwenden:

  1. 40 Gramm Kaliumsalz und Superphosphat pro Eimer Wasser.
  2. 20 g Kaliumsulfat in einem Eimer Wasser auflösen.
  3. Für einen Eimer Wasser 45 Gramm Superphosphat und 20 Gramm Harnstoff.

Voraussetzung ist, dass der Boden gut bewässert wird, bevor Nährstoffe hinzugefügt werden. Dies verhindert Verbrühungen des Wurzelsystems.

Wenn die Temperatur sinkt, wird empfohlen, 100 g Holzasche unter jeden Busch zu geben. Dies fördert die Fruchtbildung und verhindert, dass sie abfallen.

Bush-Formation

Der schwarze gutaussehende Mann kann ohne Formation bis zu einem Meter hoch werden, was sich auf den Ertrag auswirkt. Durch rechtzeitiges Einklemmen der Triebe entsteht ein kompakter Busch. Wenn die Pflanze eine Höhe von 25 Zentimetern erreicht, kneifen Sie den Hauptstiel - dies stimuliert das Wachstum der Seitenwimpern. Entfernen Sie alle Triebe und Blätter bis zum ersten Internodium.

Krankheiten und Schädlinge

Unter allen bestehenden Krankheiten ist das Black Handsome am häufigsten vom schwarzen Bein und der Spätfäule betroffen. Die Hauptgründe für die Entwicklung von Krankheiten sind übermäßige Feuchtigkeit. Durch sorgfältige Einhaltung der Regeln der Agrartechnologie kann eine Gefahr für Pflanzen vermieden werden. Die Bewässerung sollte nur bei Bedarf erfolgen.

Schädlinge werden mit Insektiziden oder Hausmitteln behandelt. Es ist besser, Schnecken von Hand zu sammeln. Wenn Sie rechtzeitig mit der Schädlingsbekämpfung beginnen, treten keine besonderen Schwierigkeiten auf. Eine wichtige Regel ist, Chemikalien spätestens 3 Wochen vor der Ernte anzuwenden.

Ernte und Lagerung

Es lohnt sich nicht, die Sammlung von Früchten zu verzögern - dies wirkt sich auf die Haltbarkeit und den Geschmack aus. Entfernen Sie die Auberginen mit der Tasse, lassen Sie einen Teil des Stiels - dies verlängert die Haltbarkeit.

Es wird empfohlen, die Ernte der Früchte in der Phase der technischen Reife zu beginnen, nachdem die Auberginen einen fast schwarzen Farbton angenommen haben. Sofort in einen dunklen, kühlen Raum senden - die Haltbarkeit beträgt in diesem Fall bis zu 25 Tage. Wenn die Auberginen unreif geerntet wurden, wird zu diesem Zweck ein Kühlschrank verwendet.

Schwarz gut aussehend - eine der blauen Sorten, die viele positive Eigenschaften hat. Der Anbau wird selbst einem unerfahrenen Gärtner sicherlich Freude bereiten, und eine hervorragende Ernte an leckeren und gesunden Früchten wird als Belohnung für Ihre Bemühungen dienen.


Schau das Video: Gartentipp 0504 Mai Paprika im Freiland anbauen (Kann 2021).