Ebenfalls

Beschreibung und Merkmale der Sorte Narcissus Delnasho, Pflanzregeln und Pflanzenpflege


Die Blüten der Narzissensorte Delnasho sind rosa und weiß und in mehreren Kreisen angeordnet. Das innere ist normalerweise weiß - es sieht auf einem blassrosa Kern aufgedruckt aus. Gärtner, die sich für Delnasho entscheiden, bringen eine wunderbare, romantische Atmosphäre in ihren Garten.

Beschreibung und Eigenschaften von Narcissus Delnasho

Diese Narzissensorte hat gefüllte Blüten. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 45 Zentimetern. Narzisse Delnasho beginnt im April zu blühen und endet im Mai. Die Blütezeit beträgt 10-15 Tage für eine Blume.

In der Blume der Narzisse Delnasshaugn wechseln sich weiße und rosa abgerundete Blütenblätter in einem zarten Farbton ab. Die Blume erreicht eine Größe von 15 Zentimetern. Die Blütenblätter der Narzisse Delnashaugh sind in mehr als zwei Kreisen angeordnet.

Ein oder zwei Blüten können auf einem Stiel wachsen. Die Pflanze überwintern von selbst und beginnt ab Frühlingsbeginn zu keimen. Die Lebensdauer beträgt normalerweise 5-6 Jahre.

Hauptvor- und Nachteile

Diese Blume wird nach bestimmten Regeln gezüchtet, aber der Arbeitsaufwand wird durch die Erlangung wunderschöner blassrosa Doppelblumen belohnt.

Als Nachteil kann man die Tatsache berücksichtigen, dass für den Narzisst geeignete Bedingungen geschaffen werden müssen, und dies erfordert einen gewissen Arbeitsaufwand.

Merkmale des Anbaus Sorten

Wenn Sie die erforderlichen Regeln erfüllen, können Sie der Narzisse Delnasho eine luxuriöse Blüte verleihen.

Timing und Standortvorbereitung

Pflanzen können zwischen September und Oktober gepflanzt werden. Für die Narzisse Delnasho ist ein sonniger, aber möglicherweise schattiger Bereich geeignet. Es kann kalten Winden nicht standhalten. Daher muss der Ort, an dem es wächst, vor ihnen geschützt werden. In diesem Fall erhöht sich die Blütezeit.

Diese Pflanze mag keine Gebiete, in denen sich das Grundwasser in Bodennähe befindet.

Diese Pflanzen wachsen normalerweise auf sandigem Boden sowie auf Lehmboden. Der Boden muss jedoch vor dem Pflanzen vorbereitet werden. Wenn zuvor hier überhaupt keine Narzissen gewachsen sind, ist es notwendig, das Land von Trümmern und Unkraut, Baumwurzeln und Steinen zu befreien.

Da diese Pflanzen gerne genügend Feuchtigkeit haben, muss der Bereich gut entwässert werden. Wenn die Feuchtigkeit hier stagnieren kann, sollten Sie keine Delnasho-Narzissen pflanzen.

Der am besten geeignete Boden für den Anbau dieser Pflanzen ist Lehm, in dem der pH-Wert 7 nicht überschreiten sollte.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Die Zwiebelvorbereitung beginnt, wenn die Blätter auszutrocknen beginnen. Sie müssen ausgegraben und von der Erde gereinigt werden. Danach ist es notwendig, sie in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu halten. Um letzteres herzustellen, reicht es aus, 3-4 Kristalle der Substanz pro Liter reines Wasser zu verwenden.

Nach der Verarbeitung werden die Zwiebeln trocken getrocknet und zur Lagerung gefaltet. Halten Sie sie trocken und gut belüftet.

Wenn Sie die Zwiebeln sofort pflanzen möchten, müssen sie nicht vom Boden gereinigt und getrocknet werden.

Der erste Schritt besteht darin, das Pflanzenmaterial zu untersuchen und beschädigte oder verfaulte Zwiebeln daraus zu entfernen. Es wird empfohlen, die größten Zwiebeln zum Pflanzen zu verwenden.

Landetechnik

Bei der Landung wird für ihn ein Loch mit einer Größe von 8-12 Zentimetern gemacht. Der Abstand zwischen den nächsten Pflanzen sollte mindestens 15-20 Zentimeter betragen. Die Reihen sind in einem Abstand von 20-3 cm voneinander beabstandet. Wenn sie fester platziert werden, wachsen die Zwiebeln, wenn die Pflanze wächst. Wenn Sie sie frei arrangieren, werden sie wachsen und Kinder geben.

Für einen Monat muss dann, wie die Pflanzung aussehen wird, der Boden ausgegraben und ein Top-Dressing aufgetragen werden. Dies kann wie folgt erfolgen: Mischen Sie Superphosphat, Kaliumsalz und Humus.

Nachdem Sie die Glühbirne in das Loch gesteckt haben, bestreuen Sie sie mit Erde und richten Sie den Boden darüber aus. Eine Schicht Torf oder Humus wird darauf gegossen, um das Mulchen durchzuführen.

Die Feinheiten der Blumenpflege

Nachdem die Delnasho-Narzissen gepflanzt wurden, müssen die Pflanzen gepflegt werden.

Bewässerungsmodus

Während der Frühlingsperiode benötigen Delnasho-Narzissen reichlich Wasser. Es ist jedoch notwendig, die Maßnahme zu beachten.

Wasser darf nicht stagnieren. In einer solchen Situation können die Glühbirnen anfangen zu faulen.

Die Bewässerung erfolgt nach dem Austrocknen des Bodens gegenüber dem vorherigen. Wenn die Pflanzen nicht mehr blühen, muss die Bewässerung nicht unterbrochen werden. Während dieser Zeit sammelt die Glühbirne Nährstoffe an.

Wasser zur Bewässerung sollte nicht eisig sein. Zu diesem Zweck wird empfohlen, eine Umgebungstemperatur zu verwenden.

Das Gießen muss erst beendet werden, wenn die Blätter austrocknen.

Top Dressing und Dünger

Für ein normales Wachstum benötigen diese Pflanzen ein Top-Dressing, das in seiner Zusammensetzung Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumdünger enthält.

Unmittelbar nach dem Pflanzen verwenden Narzissen im Laufe des Jahres hauptsächlich die in der Zwiebel angesammelten Nährstoffe für das Wachstum.

Der erste Verband ist fertig, wenn die Zwiebeln in den Boden gepflanzt sind. Es muss zusammen mit der Bewässerung angewendet werden. Der obere Verband sollte Kalium, Phosphor und Natrium enthalten. Diese Substanzen sind für das normale Wachstum der Pflanze essentiell.

Wenn sich Knospen bilden, werden Stickstoff-Kalium-Dünger benötigt. In diesem Fall reicht es aus, 50 Gramm pro Quadratmeter zu nehmen.

Die dritte Düngung erfolgt zu Beginn der Blüte. In diesem Fall ist Nitroammophoska geeignet. Nach Abschluss des Top-Dressings muss der Boden gelockert werden. Es wird empfohlen, Dünger auf feuchten Boden aufzutragen.

Beschneidung

Es wird gemacht, wenn die Blätter trocken sind. Danach wird das Trimmen durchgeführt. Im Winter sind die Wurzeln mit Laub, Holzasche oder anderen Materialien bedeckt, um sie im Winter vor dem Einfrieren zu schützen.

Krankheiten, Schädlinge und Prävention von ihnen

Häufige Krankheiten für den Narzisst Delnasho sind:

  • Fusarium;
  • Penicillous Rot;
  • Borithiose.

Die erste davon betrifft das Wurzelsystem. Infolgedessen verdunkeln sich die Wurzeln und das Wachstum verlangsamt sich. Übermäßige Bewässerung und überschüssiger Stickstoff können die Ursache sein. Es ist unmöglich, Fusarium zu heilen. Daher muss die infizierte Pflanze entfernt werden.

Zur Vorbeugung von Borithiose wird empfohlen, die Wurzeln mit Bordeaux-Flüssigkeit zu behandeln. Die Pflanze wird innerhalb einer Woche ausgegraben, verarbeitet und getrocknet. Es kann dann in Erde gepflanzt werden.

Methoden der Blütenvermehrung

Die Zwiebeln wachsen allmählich - die Kinder werden von ihnen getrennt und getrennt gepflanzt.

Narzisse Delnasho in der Landschaftsgestaltung

Diese Narzisse eignet sich gut für Blumenbeete, die für die Frühlingsblüte ausgelegt sind. Es kann gut mit verschiedenen Arten von Pflanzen kombiniert werden..

Narcissus Delnasho kann auf verschiedene Arten in der Landschaftsgestaltung eingesetzt werden:

  • wenn Sie es unter einem Baum wachsen lassen;
  • wenn er am Ufer sitzt, um einen Stausee zu schmücken;
  • es kann zwischen die Steine ​​auf dem Rasen gelegt werden;
  • sieht in Behältern gut aus;
  • Narzisse Delnasho kann auf den Rasen gelegt werden.

Luxuriöse blassrosa Blüten können dem Ort, an dem sie wachsen, eine Note romantischer Schönheit verleihen.


Schau das Video: Sagen. Deutsch. Grundschule (Kann 2021).