Ebenfalls

Welche Herbizide zur Behandlung von Erdbeeren aus Unkraut zu wählen


Erdbeeren sind eine Vitaminbeere, die im Frühsommer reift. Ihre Pflanzungen sind auf jedem Gartengrundstück verfügbar, da es nicht schwierig ist, diese Kultur zu züchten. Unkräuter verringern den Ertrag, verringern die Qualität der Beeren und beeinträchtigen die Ästhetik der Beete. Daher ist die Verarbeitung von Erdbeeren aus Unkräutern ein wichtiger technologischer Vorgang. Unter modernen Bedingungen mit hohen Anforderungen an die Sicherheit der Agrarchemie wird ein Herbizid zur Unkrautbekämpfung bei Erdbeeren zu einem unverzichtbaren Assistenten.

Können Erdbeeren vor Unkraut geschützt werden?

Ein durchdachtes System für den Anbau von Beerenfrüchten, das mechanische Methoden zur Unkrautbekämpfung und den moderaten Einsatz von Agrochemikalien kombiniert, ermöglicht es Ihnen, Unkraut sowohl in den Beeten als auch in den Gängen und auf den Wegen zuverlässig zu entfernen. Die mechanische Entfernung unnötiger Vegetation ist bei der Errichtung einer Plantage von größter Bedeutung. Bei Pflanzen mit einem tief eindringenden Hahnwurzelsystem, z. B. Garnelen, Quinoa, Ragweed, verstopfen die Grate stark.

Wichtig! Vor dem Pflanzen von Erdbeeren ist es notwendig, den Bereich gründlich von den Wurzeln zu befreien, organische Dünger aufzutragen, den Boden und das Wasser, die das Wachstum von Unkraut hervorrufen, tief zu lockern.

Die Schutzwirkung vor der Verwendung von Mitteln im Frühjahr hält 3-7 Wochen an. Während dieser Zeit findet die Bildung, Reifung und manchmal Ernte statt. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, das Wurzelsystem der Büsche nicht zu stören. Darüber hinaus können Unkräuter aus der Kohlfamilie, Dunstpflanzen und viele andere zu Brutstätten für Krankheiten und Schädlinge von Erdbeeren werden, beispielsweise Fäulnis und Erdbeermilben.

Wie verarbeitet man Erdbeeren?

Das Finanzierungsspektrum ist breit genug. Die in Fachgeschäften erhältlichen Medikamente reichern sich bei richtiger Anwendung nicht in Produkten, Biomasse und Boden an. Unkräuter werden nach und nach durch weniger schädliche Pflanzen ersetzt, die sich leichter manuell entfernen lassen.

Chemikalien zur Unkrautbekämpfung

Die vollständigste Liste der auf Erdbeerplantagen verwendeten Herbizide wird durch die folgenden Zubereitungen dargestellt:

  • Zusammenfassen;
  • Tornado;
  • Alaz;
  • Standard;
  • Dominator;
  • Fozate;
  • Kämpfer;
  • Rap;
  • Kosmisch;
  • Fackel;
  • Agrokiller;
  • Chistogryad;
  • Hurricane Forte;
  • Lontrel;
  • Longan;
  • Premier;
  • Korrektor;
  • Lorgnette;
  • Bis-300;
  • Agron;
  • Clippard;
  • Wahl 300;
  • Gazontrel;
  • Alpha Pyralid.

Diese Medikamente hemmen das Wachstum der meisten dikotylen und monokotylen Unkräuter. Gleichzeitig sterben sowohl der oberirdische als auch der unterirdische Teil ab.

Beachten Sie! Herbizide töten die Embryonen in den Samen nicht ab, daher tauchen nach einer Weile unnötige Pflanzen in den Behandlungsbereichen wieder auf, die aus den Samen austreten.

Hausmittel

Gegnern der Verwendung von Agrochemikalien in persönlichen Gartengrundstücken wird empfohlen, Volksheilmittel zu verwenden, um das Wachstum unnötiger Vegetation auf Erdbeerplantagen zu unterdrücken. Diese Mittel umfassen:

  • Infusion von Schöllkraut;
  • Aufguss von Walnussblättern;
  • Jodlösung;
  • Kaliumpermanganatlösung;
  • Bleichlösung;
  • Backpulverlösung;
  • Wasserstoffperoxid.

Hochkonzentrierte Lösungen von Substanzen oder Kräutertees werden aus einer Sprühflasche auf Unkraut gesprüht und erreichen vorzugsweise keine Höhe von 10-12 cm. In diesem Fall werden junge Sämlinge verbrannt und ihr Wachstum wird ernsthaft verlangsamt. Kalkmörtel kann auf sauren Böden eingesetzt werden.

Wie macht man chemisches Jäten richtig?

Zutaten für den richtigen Einsatz von Erdbeerherbiziden sind:

  • Die Wahl des Arzneimittels nach der vorherrschenden Art von Unkraut.
  • Einhaltung der Nutzungsbedingungen von Arzneimitteln.
  • Verhinderung des Überschreitens der Anwendungsgrenzen.
  • Für den Sommer die Erdbeeren mit Folie abdecken.
  • Einhaltung persönlicher Sicherheitsmaßnahmen bei Verwendung persönlicher Schutzausrüstung.

Wichtig! Erdbeeren dürfen während der Zeit des Knospens, Blühens, Eierstocks, Reifens und Beerenpflückens nicht mit Herbiziden behandelt werden!

Um das richtige Medikament für die Art der Verstopfung und deren Häufigkeit auszuwählen, sollten Sie die Anweisungen für jedes Mittel sorgfältig lesen. Erfahrene Agronomen und Fachberater von Herstellern von Agrochemikalien werden ebenfalls zum Verständnis dieser Probleme beitragen.

Beachten Sie! Bei der Arbeit mit Herbiziden darf die persönliche Schutzausrüstung nicht vernachlässigt werden. Tragen Sie einen Schutzanzug, Handschuhe, Atemschutzmaske und eine spezielle Schutzbrille.

Behandlungszeiten von Beeten aus Unkraut

Die Behandlung von Unkrautpflanzungen erfolgt einmal pro Saison. Diese Anwendung ist umweltfreundlich und reduziert die Arbeitskosten für das Jäten. Pflanzen leiden nicht unter einem Mangel an Feuchtigkeit und Nährstoffen, die vom Unkraut weggenommen werden. Die Büsche legen viele Fruchtknospen für die zukünftige Ernte, die Gesamtproduktivität der Plantage steigt.

Die Behandlung von vegetativen Unkräutern kann in drei Begriffen erfolgen:

  • im zeitigen Frühjahr mit einer durchschnittlichen täglichen Lufttemperatur über +5 ÜberVON;
  • nach dem Ernten und Mähen von Erdbeerblättern;
  • im Frühherbst (September).

Der frühe Frühlingsanbau kann in Kombination mit der Verwendung von Mulchmaterialien in einer Reihe (Stroh, Sägemehl, Kiefernnadeln, Vliesmaterialien) die Plantage zuverlässig vor Unkraut schützen. Bei der Verarbeitung von Reihen nach der Ernte im Sommer und Frühherbst werden die Büsche mit Plastikfolie abgedeckt.

Wie wende ich Herbizide an?

Zur Herbizidbehandlung werden Rückensprühgeräte eingesetzt. Um mit der Arbeit zu beginnen, wird Druck in der Kammer erzeugt. Die Flüssigkeit muss frei von Schwebstoffen sein, da sonst das Spritzgerät verstopfen kann. Das Sprühen erfolgt in einer Höhe von 12-15 cm von der Oberfläche der behandelten Blätter entlang des Reihenabstands, wenn der Abstand zwischen den Büschen dies zulässt, in einer Reihe.

Bei der Arbeit mit Volksheilmitteln kann eine Sprühflasche verwendet werden. Augen, Haut und Schleimhäute sollten mit persönlicher Schutzausrüstung geschützt werden.

Viele Gärtner interessieren sich dafür, ob es möglich ist, das Gras mit Herbizidlösungen aus einer Gießkanne zu gießen. Die Antwort lautet ja - ja, Sie können, der Konsum des Arzneimittels wird zunehmen, aber die Wirkung wird stärker sein.

Wie vermeide ich eine Überdosierung?

Verwenden Sie zur Herstellung von Arbeitslösungen abgestufte Glasscheiben. Nehmen Sie für kleine Mengen an Substanzen eine medizinische Spritze. Sie können Gelder nicht mit dem Auge verwässern.

Wie können Sie die Wirksamkeit von Herbiziden maximieren?

Normalerweise wachsen mehrere Arten von Unkraut gleichzeitig auf den Beeten. Da der Einsatz von Agrochemikalien einmal pro Saison erfolgt, sollte die maximale Verarbeitungseffizienz erreicht werden. Hierzu ist es zulässig, Lösungen von zwei Präparaten herzustellen. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und wählen Sie für das Gemisch Substanzen aus verschiedenen chemischen Gruppen aus, die auf die Pflanzen wirken, die den größten Schaden auf der Baustelle verursachen.

Eine andere akzeptable Option ist die Anwendung von Volksheilmitteln 2-3 Wochen nach der chemischen Behandlung. Pflanzen mit saftigerem und weicherem Laub, die aus Samen hervorgegangen sind, können ohne den Einsatz ernsthafter Chemikalien leicht abgetötet werden.

Pflanzen von Erdbeeren nach Behandlung des Bodens mit Herbiziden

Die Errichtung neuer Erdbeerplantagen wird nach Herbizidbehandlung im Herbst oder Frühjahr empfohlen. Provokatives Gießen führt zur Keimung einiger im Boden verbleibender Samen. Die Triebe müssen manuell entfernt werden. Es ist optimal, in ein Beet zu pflanzen, das mit einem schwarzen Vliesstoff höchster Dichte bedeckt ist. In das Material werden quer Löcher gemacht und Sockel hineingepflanzt.

Stellen Sie während der Vegetationsperiode sicher, dass der Schnurrbart auf dem Material wächst. Die Bewässerung und Fütterung erfolgt über ein Tropfbewässerungssystem, das unter das Agrarmaterial gelegt wird.

Ein durchdachtes System zum Schutz der Pflanzen vor dem Überwachsen durch den Einsatz von Chemikalien wird dazu beitragen, die Erträge zu steigern und die Arbeitskosten in Erdbeerbetten zu senken.


Schau das Video: Fehler bei der Anzucht von Tomaten und Chili (Kann 2021).