Ebenfalls

Ein einfaches Rezept für Apfel- und Stachelbeerkompott für den Winter


Ein angenehmes Kompott aus Äpfeln und Stachelbeeren ist ein Vorrat an Vitaminen, die im harten Winter so notwendig sind. Die geschmacklich angenehme Beere hat nützliche Eigenschaften, die nicht nur frisch, sondern auch in Dosen sind. Die Vorteile dieser Beere sind enorm, aber nicht alle Hausfrauen wissen davon, sonst würde ein solches Kompott regelmäßig auf dem Wintertisch stehen.

Merkmale des Kochens von Stachelbeer- und Apfelkompott

Für die Zubereitung dieser köstlichen Konservierung eignen sich Stachelbeeren fast jeder Reife. Für die Zubereitung von Kompott eignen sich unreife Beeren mit grünem Farbton. Gepflückte Beeren werden 2 Wochen perfekt gelagert, alle ihre wertvollen Eigenschaften bleiben erhalten. Um zu verhindern, dass die Früchte während des Garvorgangs platzen, werden sie vorsichtig mit einer Nadel gestochen. Das Dessert wird mit Pasteurisierung oder ohne diese Technik zubereitet.

Ohne zusätzliche Verarbeitung wird die heiße Zusammensetzung in Zwei-Liter-Gläser gegossen.

Während des allmählichen Abkühlens werden die Beeren pasteurisiert. Das Geschirr zum Kochen von Kompott wird mit Soda gewaschen, mit kochendem Wasser gewaschen und dann gründlich sterilisiert.

Auswahl von Stachelbeeren als Kompott

Um ein gesundes Dessert zuzubereiten, werden die geernteten Früchte sorgfältig ausgewählt. Beeren werden in einem reifen Zustand oder grün gewählt, alles hängt vom Rezept ab. Sie werden gründlich unter fließendem Wasser gewaschen, rissige Proben werden entfernt, weich. Pferdeschwänze werden überall abgeschnitten, das ist überflüssig.

Äpfel zubereiten

Die Äpfel werden gewaschen, die Samen und der Kern werden entfernt, die Haut bleibt zurück. Im Winterdessert gibt es elastische, schöne Exemplare ohne sichtbare Mängel.

Wie man Apfelkompott mit Stachelbeeren für den Winter kocht

Dies ist ein einfaches und erschwingliches Rezept für die Zubereitung eines köstlichen Desserts für den Winter.

Um 3 Liter Flüssigkeit zu erhalten, werden folgende Komponenten verwendet:

  • Beeren - 400 g.
  • Gießen von Äpfeln - 5 Stk.
  • Zucker - 500 g.

Kochvorgang:

  1. Waschen Sie ein Drei-Liter-Glas mit einer Sodalösung und sterilisieren Sie es vorsichtig in einem Dampfbad.
  2. Die Beeren mit dem Stiel abschneiden. Äpfel schälen und hacken.
  3. Gestreifte Früchte werden mit einer Nadel durchbohrt, damit sie während des Garvorgangs nicht platzen.
  4. Jetzt muss in einem separaten Topf die süße Komponente des Desserts gekocht werden, dazu werden Wasser und Zucker gegossen.
  5. Ausgewählte Früchte werden mit der Zusammensetzung gegossen und 5 Minuten pasteurisiert.
  6. Die Zusammensetzung wird abgelassen und erneut gekocht.
  7. Gießen Sie aromatischen Sirup in ein Glas und rollen Sie es auf.

Apfel-Stachelbeer-Minze-Kompott

Liste der erforderlichen Komponenten:

  • Frische Äpfel - 3 Stk.
  • Stachelbeere - 100 g.
  • Minze - 1 kleines Bündel.
  • Sandzucker - 160 g.
  • Gereinigte Flüssigkeit - 700 ml.
  • Zitronensäure - eine Prise.

Kochvorgang:

  1. Äpfel und Beeren waschen, auf einem Papiertuch trocknen.
  2. Ausgewählte Äpfel werden entkernt.
  3. In mittlere Stücke schneiden.
  4. Das Glas wird sterilisiert und gewaschen.
  5. Fertige Früchte einlegen, mit Zitronensäure vermischtes kochendes Wasser einfüllen.
  6. Die heiße Zusammensetzung 5 Minuten beiseite stellen.
  7. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Schüssel, geben Sie Sandzucker hinein und kochen Sie, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben.
  8. Geben Sie die Komposition in die Gläser zurück.
  9. Mit sterilisierten Deckeln aufrollen.

Reifes Stachelbeerkompott

Um ein Dessert mit roten Beeren zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Gestreifte Beeren - 450 g.
  • Zucker - 150 g.
  • Gereinigtes Wasser - 2,5 Liter.

Die roten Früchte schälen und waschen. 2/3 der Beeren in saubere Gläser geben und mit kochendem Wasser gießen. Zur Pasteurisierung 5 Minuten ruhen lassen.

Gießen Sie das duftende Wasser in einen Topf, gießen Sie dann den Sandzucker aus, kochen Sie ihn 2 Minuten lang und gießen Sie ihn erneut zum Nähen.

Experten raten Diabetikern nicht, Sandzucker in diesem Rezept zu verwenden. Sie können darauf verzichten, da reife Früchte ausreichend süß sind.

Süß-saures reifes Stachelbeerkompott mit Orange

Erforderliche Komponenten:

  • Orange - 1 Stck.
  • Stachelbeere - 800 g.
  • Sandzucker - 300 g.
  • Gefilterte Flüssigkeit - 2 Liter.

Die Beeren sorgfältig aussortieren, die Stiele waschen und abschneiden. Zitrusfrüchte werden geschält, in Scheiben geschnitten oder ungeschält, sie gehen in Ringe. Eine süße Zusammensetzung wird hergestellt: Gefiltertes Wasser mit Sandzucker wird 5 Minuten gekocht. Die Beeren werden in kristallklare Gläser gefüllt. Gießen Sie kochendes Wasser über die Fruchtmasse. Sofort festziehen. Einen Tag unter einer Decke beiseite stellen, bis es abgekühlt ist.

Tipps für Hostessen

Mit diesen Tipps zur Herstellung eines Nahtkompottes kann das traditionelle Rezept durch die Kombination reifer Stachelbeeren mit anderen Früchten transformiert werden. Diese Beere wird organisch mit reifen Himbeeren, Birnen, Äpfeln und roten Johannisbeeren kombiniert.

Wie man ein solches Kompott aufbewahrt

Dieses Winterdessert wird das ganze Jahr über kühl gehalten. Die Zusammensetzung wird an einem dunklen Ort mit minimaler Luftfeuchtigkeit gelagert. Die beste Möglichkeit, die Komposition aufzubewahren, ist ein Keller. Es muss sichergestellt werden, dass sich keine überschüssige Feuchtigkeit im Aufbewahrungsort der Konservierung ansammelt, sondern die heilenden Eigenschaften der Zusammensetzungen beeinträchtigt.


Schau das Video: Apfelmus einkochen und haltbar machen! Rezept ohne Zucker. zuckerfrei (Kann 2021).