Ebenfalls

Rezepte für Ketchup mit Äpfeln für den Winter zu Hause werden Sie Ihre Finger lecken


Wenn Sie eine gute Hausfrau sind, werden Sie Ihre Zeit natürlich nicht bereuen und hausgemachten Ketchup mit Äpfeln für den Winter zubereiten. Es hat einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Es ist zu beachten, dass es keine schädlichen Substanzen enthält, da Sie nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden. Selbst gemachter Ketchup mit Blöcken wird absolut jeden ansprechen. Wenn Sie es einmal probiert haben, werden Sie diesen köstlichen Geschmack nie vergessen. Es kann in der kalten Wintersaison gekocht werden und anstelle von Tomaten den Saft verwenden. Betrachten Sie einige Rezepte mit Fotos.

Hausgemachten Ketchup kochen

Schauen wir uns nun genauer an, wie man diesen wunderbaren Ketchup aus Äpfeln für den Winter zubereitet.

Notwendig:

  • eine kleine Tomate - drei Kilo.
  • Ein halbes Kilo Äpfel.
  • Eine kleine Zwiebel, ungefähr 250 Gramm.
  • Fünfzig Gramm Apfelessig.
  • Eineinhalb Art. l. Salz.
  • Eineinhalb Tassen normaler Zucker.
  • 1/3 Teelöffel schwarzer und vor allem gemahlener Pfeffer.
  • Eine Schote rote Paprika.

So kochen Sie Schritt für Schritt:

  1. Waschen Sie die Tomaten sowie die Äpfel und schälen Sie die Zwiebeln. Bitte beachten Sie, dass Tomatenketchup mit süßen Äpfeln nach Krasnodar-Sauce schmeckt, und wenn sauer, dann nach Heinz. Um den Baltimore Admiral zu bekommen, werfen Sie einfach etwas Knoblauch hinein.
  2. Apfelfleisch, Tomaten und Zwiebeln so grob wie möglich in Stücke schneiden. Dann muss alles in einen Topf gegeben werden.
  3. Als nächstes schmoren Sie das Gemüse, bis unsere Zwiebeln etwas weicher werden. Denken Sie daran, von Zeit zu Zeit zu rühren.
  4. Dann müssen Sie mit einem Mixer alles mahlen und zurück in die Pfanne schicken.
  5. Dann müssen Sie schwarze und rote Paprika, Salz und Zucker in die resultierende Masse werfen. Dann auf niedrige Hitze stellen und köcheln lassen, bis es eingedickt ist. Denken Sie auch hier daran, sich zu rühren.
  6. Wenn noch ca. 10-15 Minuten bis zur endgültigen Fertigstellung verbleiben, müssen Sie die Paprika herausnehmen und Apfelessig einfüllen.
  7. Danach muss alles in Container gestreut und aufgerollt werden. Klappen Sie sie um, decken Sie sie ab, decken Sie sie mit einer Decke ab und warten Sie, bis sie abgekühlt sind.

Klassisches Rezept

Äpfel enthalten in unserem Fall eine sehr nützliche Substanz - Pektin. Es ist ein natürliches natürliches Verdickungsmittel, weshalb Tomatenketchup ganz einfach hergestellt wird.

Notwendig:

  • Vier Kilo Tomate;
  • Äpfel und Zwiebeln - je ein halbes Kilo.
  • Ein wenig Zucker - ungefähr zweihundertfünfzig Gramm.
  • Ein wenig Salz - siebzig Gramm.
  • Ein wenig Zimt sowie gemahlener roter Pfeffer - buchstäblich ein halber Teelöffel.
  • Mehrere Nelken - ungefähr vier.
  • Ein wenig sechs Prozent Apfelessig - zweihundert Gramm.

Wir fangen an, zu Hause Ketchup mit Äpfeln für den Winter zu machen:

  1. Zunächst werden wir uns mit der Zubereitung von Gemüsepflanzen befassen. Wir werden unsere frischen Tomaten waschen und sie in 4-6 Stücke teilen. Zwiebeln sollten gründlich geschält und buchstäblich in mehrere Teile geteilt werden (2). Die Äpfel müssen mit einem Messer in mehrere Teile geteilt werden, etwa 4, und der Kern muss ausgeschnitten werden. Um Vitamine zu erhalten, müssen Sie die Haut nicht abschneiden.
  2. All dies muss mit einem Fleischwolf gemahlen werden.
  3. Danach alles in einen Topf geben und bei schwacher Hitze etwa zwei Stunden kochen lassen.
  4. Um die Schale von Äpfeln und Tomaten zu entfernen, müssen Sie sie durch ein Sieb geben.
  5. Stellen Sie dies alles auf ein kleines Feuer auf dem Herd, fügen Sie ein wenig Salz sowie Zucker und andere Gewürze hinzu, aber Sie müssen keinen Essig einschenken.
  6. Dann müssen Sie den Ketchup etwa eine halbe Stunde lang kochen und ihn regelmäßig umrühren.
  7. Wenn bis zum Ende des Garvorgangs noch etwa fünf Minuten verbleiben, gießen Sie etwas Essig hinein.
  8. Dann muss alles auf vorbereiteten Glasbehältern verteilt werden.
  9. Rollen Sie sie zusammen und stellen Sie sie an einem kühlen Ort auf - Keller oder Keller.

Wenn überhaupt, können Tomaten durch Saft von 2,5 Litern ersetzt werden. Dann ist es unbedingt erforderlich, Zimt und Nelken in die Sauce zu geben. Diese Hauptzutaten machen es zu einem echten Tomatenketchup.

Hausgemachter Ketchup mit Tomaten und Paprika

Was brauchen Sie:

  • Fünf Kilo Tomaten.
  • Eine kleine Zwiebel - ein halbes Kilo.
  • Ein wenig Pfeffer, unbedingt süß (bulgarisch) - dreihundert Gramm.
  • Zwei Stücke scharfer, scharfer roter Pfeffer.
  • Ein bisschen neun Prozent Essig - einhundert Gramm.
  • Ein Glas Zucker.
  • Ein wenig Salz - zwei Esslöffel.

Beginnen wir mit der Herstellung von Tomaten- und Apfelketchup:

  1. Nehmen wir Tomaten und natürlich Paprika und spülen sie so gut wir können aus. Zwiebeln und Paprika schälen und die Samen vom Pfeffer entfernen.
  2. Wir nehmen einen kleinen Behälter, zum Beispiel eine Schüssel, und füllen ihn mit kaltem Wasser.
  3. Als nächstes müssen Sie in einem anderen Topf das Wasser kochen, wo die Tomaten blanchiert werden müssen.
  4. Wenn sie so weit sind, dass sich die Haut leicht ablöst, müssen Sie sie herausnehmen und in einen bereits vorbereiteten Behälter mit kaltem Wasser werfen.
  5. Als nächstes müssen Sie die Haut von den Tomaten entfernen und sie in vier Teile teilen.
  6. Dann teilen wir den Pfeffer in vier Teile und teilen unsere Zwiebel in acht Teile.
  7. Jetzt müssen Gemüse wie Chilischoten, Tomaten und natürlich Zwiebeln durch einen Fleischhacker oder Mixer getrieben werden.
  8. Rühren Sie die entstandene Masse um und setzen Sie sie auf dem Herd in Brand.
  9. Jetzt können Sie ein wenig Salz und Zucker hinzufügen und bei relativ geringer Hitze (mittel) köcheln lassen, bis Schaum entsteht, der entfernt werden muss.
  10. Etwa 30 Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren.
  11. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit dick ist.
  12. Nach einer halben Stunde etwas Essig einfüllen, gut umrühren und noch etwa zehn Minuten kochen lassen.
  13. Gießen Sie Tomatenketchup in vorsterilisierte Gläser und rollen Sie sie auf.
  14. Klappen Sie sie um, decken Sie sie ab und bedecken Sie sie mit einer Decke, bis sie abgekühlt sind.

Es wird sich als ausgezeichneter Ketchup für den Winter herausstellen, in dem Sie Ihre Finger lecken werden.

Hausgemachter Ketchup mit Tomaten, Äpfeln und Gewürzen

Zutaten:

  • Vier Kilo Tomate.
  • Ein halbes Kilo Antonovka-Äpfel.
  • Eine kleine Zwiebel - 500 Gramm.
  • Neun Prozent Essig sind ungefähr zweihundert Gramm.
  • Drei Nelken.
  • Buchstäblich 1⁄2 Teelöffel Zimt.
  • 1/2 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • Ein wenig Salz - zwei Esslöffel.
  • Ein wenig Zucker - ungefähr 200 Gramm.

Vorbereitung:

  1. Kochen Sie die Tomaten etwa fünf Minuten lang in kochendem Wasser. Entfernen Sie die Haut von ihnen und schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  2. Die Zwiebeln müssen geschält werden. Dann entfernen Sie die Haut von den Äpfeln, schneiden Sie die Kerne und schneiden Sie sie in Viertel.
  3. Mit einem Fleischwolf oder Mixer müssen Sie Gemüse durch sie geben.
  4. Werfen Sie es in einen großen Behälter und lassen Sie es etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bei schwacher Hitze köcheln.
  5. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Masse ein wenig umrühren und Zimt, Pfeffer und Nelken hinzufügen.
  6. Wenn noch etwa eine halbe Stunde vergangen ist, fügen Sie die angegebene Menge Essig hinzu und rühren Sie um.
  7. Jetzt müssen Sie wie gewohnt Tomatenketchup für den Winter über vorbereitete Gläser streuen, mit Deckeln aufrollen und mit einer warmen Decke abdecken, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Hausgemachter Ketchup mit Äpfeln und Aprikosen

Notwendig:

  • Zwei Kilo Tomaten.
  • Ein halbes Kilo Aprikosen.
  • Wenige Äpfel - ein Kilogramm, es ist ratsam, aus sauren Sorten zu wählen.
  • Zwiebeln, ungefähr ein halbes Kilo.
  • Ein bisschen Essig - zwei Gläser.
  • Zucker etwa siebenhundert Gramm.
  • Zwei EL. Salz.
  • Großer Knoblauch.

Kochen:

  1. Die Tomaten müssen gewaschen, geschält und mit kochendem Wasser gespült werden.
  2. Waschen Sie die Äpfel und schneiden Sie die Kerne. Achten Sie darauf, die Wurzeln zu schneiden.
  3. Nehmen Sie nun die Aprikosen, waschen Sie sie und entfernen Sie die Samen von ihnen.
  4. Jetzt müssen Sie den Knoblauch gründlich schälen und durch eine Presse führen.
  5. Als nächstes die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  6. Das gesamte notwendige Gemüse und Obst muss mit einem Mixer oder einem Fleischwolf gehackt und dann bei schwacher Hitze zwei Stunden lang gekocht werden. Achten Sie darauf, Salz und Zucker hinzuzufügen.
  7. Wenn noch vierzig Minuten bis zum Kochen sind, fügen Sie Essig hinzu und mischen Sie.
  8. Dann wie gewohnt über die Ufer streuen und aufrollen.


Schau das Video: Sie haben 5 Minuten und 2 Äpfel, machen Sie dieses Apfeldessert ohne Ofen! #74 (Kann 2021).