Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften von Dukat-Erdbeeren, Pflanzen und Pflege


Obwohl die Erdbeere der Sorte Dukat 1980 im Ausland angebaut wurde, hat die Beere in Russland, der Ukraine und Weißrussland Wurzeln geschlagen und ist immer noch ein Erfolg. Polnische Züchter versuchten, die besten Eigenschaften zu schaffen: Winterhärte, Unprätentiösität, Ertrag, großfruchtig. Die Früchte schmecken von ausgezeichneter Qualität. Die dichte Struktur von Erdbeeren ermöglicht es Ihnen, Produkte über große Entfernungen zu transportieren.

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte Dukat

Die frühe Dukat-Sorte wurde von polnischen Züchtern kreiert. Büsche kräftig, mit großen Blättern. Blüten, männlich und weiblich, an zahlreichen Stielen. Erdbeeren können in nördlichen Regionen angebaut werden. Die Sorte ist frostbeständig. Gärtner lieben den Dukaten wegen seiner Unprätentiösität.

Mit dem richtigen agronomischen Ansatz werden bis zu 2 Kilogramm Beeren aus einem Busch geerntet. Große Fruchtgröße. Die Masse der Beere beträgt 40-50 Gramm. Das Fruchtfleisch ist rot, dicht, saftig.

Vor- und Nachteile von Erdbeeren

Aus der Beschreibung der Gartenerdbeere Dukat sind bereits ihre positiven Eigenschaften ersichtlich:

  • Erdbeeren sind resistent gegen Graufäule;
  • Frostbeständigkeit;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • Hohe Produktivität;
  • großfruchtig;
  • frühe Reifung;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • wächst auf jedem Boden;
  • brütet schnell aufgrund der großen Anzahl von Whiskern.

Unter den Mängeln gibt es eine Instabilität für Mehltau.

Die Nuancen des Anbaus von Gartenerdbeeren

Das Befolgen bestimmter Maßnahmen beim Anbau von Erdbeeren führt am Ende zu guten Ergebnissen. Dazu müssen Sie den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Ort für das Pflanzen auswählen und gute Sämlinge kaufen.

Zeit und Ort

Die Dukat-Sorte wird auf jedem Boden angebaut, aber Sie sollten die Ernte nicht auf feuchten und trockenen Böden pflanzen. Der Landeplatz ist sonnig gewählt, ohne Zugang zu kalten Winden und Zugluft. Erdbeeren werden im Frühjahr und Herbst gepflanzt.

Pflanzenmaterial

Achten Sie beim Kauf von Pflanzenmaterial auf folgende Faktoren:

  • revitalisierte Sämlinge. Sie entfernen es aus Mutterpflanzen in speziellen Labors;
  • bewährter Hersteller;
  • zertifizierter Kindergarten;
  • am Busch gibt es zusätzlich zu den letztjährigen Blättern 3 neue;
  • gesunde Blattfarbe;
  • hellgrüne Hörner, mehr als 7 Millimeter dick;
  • die Länge der Wurzeln eines offenen Systems beträgt mindestens 7 Zentimeter;
  • Die Wurzeln des geschlossenen Wurzelsystems sind durch die Tasse sichtbar.

Landefunktionen

Vor jeder Bepflanzung wird das Land vorbereitet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Boden im Frühjahr nicht im Voraus vorbereitet wird, im Herbst beginnt der Eingriff in 2-3 Wochen.

Herbst

Der Boden für die Herbstpflanzung ist in wenigen Wochen vorbereitet. Sie graben die Erde auf dem Bajonett einer Schaufel aus, entfernen das Unkraut und tragen Dünger auf. Wenn Humus, Kompost verwendet wird, sollte auf jeden Quadratmeter ein Kilogramm Dünger fallen.

Frühling

Es ist unmöglich, die genauen Pflanzdaten im Frühjahr zu nennen. Die Hauptsache ist, die Anforderung zu erfüllen: Warten Sie auf das festgelegte Wetter, wenn die Gefahr von Nachtfrösten vorbei ist.

Die Baustelle ist für das Pflanzen vorbereitet: Müll wird entfernt, ausgegraben, gelockert. Der trockene Boden wird angefeuchtet, der feuchte Boden wird getrocknet. Dazu graben sie Rillen, wohin das Wasser fließt.

Landeplan

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Beeren zu pflanzen. Es ist vorzuziehen, Dukatenerdbeeren in Reihen zu pflanzen. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 70 Zentimeter in Reihen - 30. Dieses Schema ermöglicht es, jede Buchse frei zu pflegen.

Der Wurzelkragen wird während des Pflanzens nicht vergraben - dies führt zu einer Verrottung der Kultur. Die von oben herausragenden Wurzeln verlassen auch nicht - die Erdbeeren trocknen aus. Die Pflanztiefe wird bei 15 Zentimetern gehalten. Das Wurzelsystem wird sorgfältig abgedeckt und hinterlässt keine Lufträume. Dann reichlich gießen, mulchen.

Regeln für die Pflanzenpflege

Erdbeeren reagieren gut auf Gießen und Füttern. Nach der Bewässerung wird die Ernte gelockert, Unkraut entfernt. Das Mulchen erleichtert die Pflege: Unkraut wächst nicht, seltener muss man gießen, schützt im Winter vor dem Einfrieren.

Bewässerung und Fütterung

Beim ersten Mal nach dem Pflanzen von Sämlingen wird besonderes Augenmerk auf das Gießen gelegt. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen, da sich das Wurzelsystem nahe an der Oberfläche befindet. Im Herbst reicht 1 Bewässerung pro Woche im Sommer - 2-3 mal. Während der Fruchtbildung wird das Gießen durch Streuen ersetzt. Zur Bewässerung wird warmes Wasser verwendet.

Die Gartenerdbeersorte Dukat benötigt während der gesamten Saison Köder. Beim Pflanzen im Herbst wird das Land mit organischer Substanz gedüngt.

Im Frühjahr ist es während des Wachstums nützlich, Mineraldünger zu geben, die mehr Stickstoff als andere Bestandteile enthalten. Während der Zeit der Eierstockbildung benötigen die Beeren komplexe Phosphor-Kalium-Präparate.

Lockern und Jäten

Wenn der Boden nach dem Gießen nass wird, wird er gelockert. Das Verfahren hilft, die Atmungsaktivität zu verbessern. Die Büsche werden systematisch vom Unkraut befreit, da sie das Eindringen von Parasiten in die Kultur und die Entwicklung von Krankheiten hervorrufen.

Erdbeeren mulchen

Um die Pflege von Erdbeeren zu erleichtern, wird gemulcht. Die Schutzschicht hält Feuchtigkeit zurück, verhindert das Auftreten von Unkraut und beugt Krankheiten vor. Die Beeren werden ohne Schmutz geerntet. Im Frühjahr wird der Mulch zum Zeitpunkt der Beerenbildung gelegt. Nach der Ernte wird es geerntet. Im Herbst wieder einfüllen. Büsche werden für die Überwinterung vorbereitet.

Stroh und Heu werden als Mulch verwendet. Schlagen Sie das Heu gut, schütteln Sie es. Befreien Sie sich von den Resten der Samen. Dann werden sie eingeweicht und zum Trocknen in die Sonne gelegt. Die Betten werden gejätet, gelockert und der Mulch wird mit einer Dicke von 15 Zentimetern gelegt. Film, Agrofaser kann als Mulch verwendet werden.

Krankheitsschutz

Die Sorte Dukat widersteht Graufäule, aber andere Krankheiten sind ihr inhärent, zum Beispiel Mehltau. Die Beeren sind mit Blüten bedeckt. Die Büsche werden mit Soda behandelt. Für 5 Liter Wasser - 25 Gramm der Komponente.

Schädlingsbekämpfung

Bei Schädlingen werden Dukat-Erdbeeren von Nematoden befallen. Sie ähneln Würmern. Sie infizieren den Boden. Es ist schwierig, sie in der ersten Phase zu bemerken. Bei schwerer Krankheit treten Symptome auf den Blättern auf. Sie werden mit roten Flecken bedeckt und rollen sich zu einer Röhre zusammen. Büsche werden hochgezogen und verbrannt.

Zu vorbeugenden Zwecken wird der Pflanzort der Kultur nach einem Jahr geändert. Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln 15 Minuten lang in heißes Wasser (45 Grad) getaucht. Dann eine halbe Stunde in der Kälte. Ringelblumen werden um die Erdbeeren gepflanzt und verscheuchen Würmer.

Dukat Erdbeervermehrung

Erdbeeren werden auf zwei Arten angebaut: Samen, Schnurrbart. Mit der Saatgutmethode werden neue Sorten angebaut. Wird hauptsächlich von Züchtern verwendet.

Gärtner vermehren die Sorte Dukat mit einem Schnurrbart. Wählen Sie gesunde Büsche, 1-2 Jahre alt. Die ersten beiden Ranken der Mutterpflanze werden verwendet. Sie sind auf den Gängen ausgelegt, der Rest wird entfernt. Bis zum Herbst wird der Wurzelauslass von der Gebärmutter getrennt und an einen dauerhaften Ort transplantiert.

Sammlung und Lagerung der Erdbeerernte

Erdbeer-Dukat reift gütlich. Gibt die Ernte in kurzer Zeit - 2 Wochen. Die Beeren werden jeden zweiten Tag sofort in einem Vorratsbehälter geerntet. In die Kartons werden maximal drei Schichten gegossen. Der Stiel wird nicht abgerissen. So behält die Beere das Aroma länger. Erdbeeren sind nicht für die langfristige frische Lagerung vorgesehen.


Schau das Video: Blaubeeren und Cranberrys einfach genial anbauen und mächtig ernten (Kann 2021).