Ebenfalls

Ajapsandal Rezept in Gläsern für den Winter


Auberginen in Dosen sind eine weit verbreitete Variante, die viele Hausfrauen machen. Sehr oft werden sie verwendet, um Ajapsandali für den Winter vorzubereiten. Dies ist ein traditionelles kasachisches Gericht aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln und blauen.

In einigen Fällen werden andere Zutaten hinzugefügt. Eine solche Zubereitung unterscheidet sich von anderen Konserven durch ihr einzigartiges Aroma und ihren einzigartigen Geschmack.

Klassisches Rezept

Es wird helfen, dieses Gericht für den Winter mit einem Rezept vorzubereiten, das von fast allen Hausfrauen verwendet wird. Um Auberginen in Gläsern aufzurollen, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • ein Kilogramm Blau;
  • 200 g Zwiebeln;
  • zwei Paprika;
  • 300 g Tomaten;
  • Grüns;
  • 300 ml Öl;
  • 100 g Salz.

Bereiten Sie in der Anfangsphase der Konservenherstellung die Auberginen vor. Dazu müssen sie gründlich geschält werden, um die Schale zu entfernen, und der Stiel muss von jedem Gemüse entfernt werden. Danach werden die blauen in kleine Stücke geschnitten und in einer Schüssel ausgelegt. Gehacktes Gemüse wird mit Salz bedeckt und 2-3 Stunden lang hineingegossen. Dies soll den Blues weniger bitter halten. Dann wird das eingeweichte Gemüse gründlich herausgedrückt, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Nachdem Sie die Auberginen vorbereitet haben, können Sie mit der Zubereitung der restlichen Produkte beginnen. Sie können mit Tomaten beginnen, die geschält werden müssen. Um es loszuwerden, sollten Tomaten 3 Minuten lang in heißes Wasser getaucht und dann sofort in kalte Flüssigkeit gelegt werden. Nach dem Entfernen der Schale werden alle Tomaten fein gehackt und auf den Boden der Pfanne gelegt, in der das Gericht zubereitet wird.

Nach der Zubereitung der Tomaten können Sie Zwiebeln machen. Es wird in kaltem Wasser gewaschen und in Ringe geschnitten. Dann müssen Sie die Paprika kochen. Es ist notwendig, es vom Stiel zu trennen, alle Samen davon zu entfernen und es in Streifen zu schneiden. Es wird empfohlen, verschiedenfarbige Paprikaschoten zu verwenden, damit die Locken schöner aussehen.

Nachdem Sie alle Zutaten zubereitet haben, können Sie mit der Zubereitung des Gerichts beginnen. Gießen Sie dazu das Öl in die Pfanne und erhitzen Sie es gut. Dann verteilen wir den gehackten Pfeffer und die Zwiebel auf der Oberfläche. Alles wird gründlich gemischt und gedünstet, bis die Zwiebel rot wird. Parallel dazu werden den Tomaten Auberginen und Paprika zugesetzt. Das Gemüse wird gemischt und gedünstet, bis die blauen etwas weicher sind. Am Ende wird ein wenig Grün in den Behälter gegeben, das nicht länger als 5 Minuten gekocht werden darf.

Gemüse aus einer Pfanne und einem Topf wird auf die Gläser verteilt, mit Essig gegossen und mit Deckeln bedeckt. Ajapsandal muss für den Winter an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, da es sich in einem warmen Raum schnell verschlechtert.

Mit Basilikum und Koriander

Dieses Rezept für Ajapsandal für den Winter unterscheidet sich von den klassischen Zutaten. Für die Zubereitung dieses Gerichts benötigen Sie folgende Produkte:

  • fünf Paprika;
  • drei Zwiebelköpfe;
  • zwei Koriander;
  • drei Basiliken;
  • Petersilie mit Dill;
  • zwei Knoblauchzehen;
  • 3 kg Tomaten;
  • 200 ml Öl;
  • 80 g Salz.

Das Kochen einer Vorspeise beginnt mit der Zubereitung der Zwiebel. Zunächst sollte es vollständig geschält und fein gehackt werden. Dann wird es in einen Topf gegeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze geröstet. Bereiten Sie die Tomaten parallel zum Braten der Zwiebeln vor. Sie werden geschält, fein gehackt und in einen Behälter mit Zwiebeln gegeben. Danach werden die Samen vom Pfeffer entfernt, gehackt und mit den restlichen Zutaten gemischt.

Nach 10-15 Minuten gehackten Knoblauch mit gehackten Kräutern in den Behälter geben. Die Mischung wird weitere 15 Minuten gedünstet, wonach Salz hinzugefügt wird.

Auberginen müssen getrennt von anderen Lebensmitteln gekocht werden. Sie werden ausgewaschen und 5-7 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht. Dann werden sie fein gehackt, in einer Pfanne gebraten und mit anderen Zutaten in einem Topf gedünstet. Die resultierende Mischung wird auf sterilisierten Dosen verteilt und mit Deckeln aufgerollt. Gerollte Behälter werden in einem Raum mit Raumtemperatur umgedreht und gekühlt. Danach kann es in den Keller gestellt werden.

Fazit

Ajapsandal für den Winter vorzubereiten ist nicht so einfach. Dazu sollten Sie sich mit den Rezepten für dieses Gericht vertraut machen.


Schau das Video: Beerenkompott, als Vorrat für den Winter (Kann 2021).