Ebenfalls

Wo ist Protein enthalten und wie kann man Hühnern richtig Protein geben?


Die Leute fragen sich oft, wo Hühnerprotein ist. Diese Komponente ist in vielen Produkten enthalten. Dazu gehören Hühnereier, Fleisch, Fisch. Gekeimte Körner, Hafer, Samen und Nüsse gelten als Quellen für pflanzliche Proteine. Um die normale Entwicklung der Hühner zu erreichen und eine hohe Produktivität zu gewährleisten, lohnt es sich, die richtige ausgewogene Ernährung zu wählen und die erforderlichen Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden.

Brauchen Hühner Eiweiß?

Protein wird als wesentliches Element in den Zellen des Vogelkörpers angesehen. Hühner haben während des Legens eine hohe Nachfrage nach diesem Element. Dies sind die Substanzen, die für die Bildung von Eiweiß benötigt werden..

Mit einer unzureichenden Menge an Proteinkomponenten in der Nahrung oder einer Verletzung des Aminosäuregleichgewichts im Menü hören Vögel in der Entwicklung auf und ihr Wachstum verlangsamt sich. Oft gibt es Probleme mit der Bildung von Eierschalen, Federn werden hart und spröde, die Spermatogenese nimmt ab.

Welche Lebensmittel enthalten Eiweiß?

Protein ist in vielen Lebensmitteln enthalten, die in einer Hühnerdiät verwendet werden können.

Eier

Es ist eines der vollständigsten Futtermittel, das Eiweiß, Vitamine und Mineralien enthält. Eier werden aktiv zum Füttern von Küken verwendet. Erwachsene Hühner benötigen dieses Produkt beim Legen und Häuten.

Jeder Bauer hat sein eigenes Rezept für die Herstellung von Eierfutter. Meistens mahlen sie es jedoch mit einem Messer oder einer Reibe, fügen Karotten und 1 großen Löffel Cracker, Grieß oder Kleie zur Zusammensetzung hinzu. Die Zusammensetzung wird gründlich gemischt und den Vögeln gegeben.

Geflügel

Huhn ist reich an Eiweiß. Gleiches gilt für die Türkei. Vögel erhalten dieses Produkt gekocht. In diesem Fall kann den Vögeln ein ganzer Kadaver gegeben werden. Es ist auch zulässig, Hühnern Innereien zu geben.

Fleisch

Hühner können Rindfleisch und Schweinefleisch essen. Sie essen oft Lamm. Vögel dürfen auch Knochen mit Fleisch oder Innereien geben. Fleisch darf roh oder gekocht verwendet werden.

Die Vögel brauchen Fleisch- und Knochenmehl. Es wird aus dem Abfall von Fleischverarbeitungsbetrieben hergestellt. Die Zusammensetzung enthält viel Protein, das eine große Menge Lysin enthält. Das Produkt enthält außerdem 11% Fett und 30% Aschekomponenten. Darüber hinaus enthält Mehl die Vitamine A und E.

Hühner erhalten dieses Produkt frühestens 30 Tage. Darüber hinaus sollte das Volumen dieser Komponente 3% nicht überschreiten. Erwachsene Vögel erhalten 5-7% Fleisch- und Knochenmehl als Teil des Futters.

Hühner erhalten auch Fleischmehl. Es ist ein Produkt, das aus inneren Organen oder Fleischresten gewonnen wird. Es hat einen höheren Proteingehalt. Die Menge dieser Substanz beträgt 56-64%. In diesem Fall beträgt der Anteil der Aschekomponenten 12-14%. Die Fettmenge in einem solchen Mehl beträgt 18%.

Die Menge an Fleisch und Fleisch- und Knochenmehl im Vogelmenü ist gleich.

Durch die strikte Einhaltung der Proportionen ist es möglich, die volle Entwicklung der Schichten zu erreichen.

Fisch

Fisch kann in jeder Form verwendet werden - gekocht, roh, in Form von Konserven. Dieses Produkt ist eine wertvolle Proteinquelle, die Vögel beim Häuten benötigen. Vögel dürfen einen ganzen Fisch geben. Es wird mit Kopf, Knochen und Eingeweiden verwendet. Die Vögel lieben dieses Produkt.

In der Hühnchenkarte ist es manchmal zulässig, Fischmehl einzuführen. Es gilt als eines der nahrhaftesten Eiweißnahrungsmittel. Dieses Mehl wird aus nicht kommerziellem Fisch und Abfall hergestellt. Es enthält viel leicht verdauliches Protein, das die optimale Menge an wertvollen Aminosäuren enthält. Dazu gehören vor allem Lysin und Methionin.

Weichtiere

Schichten erfordern Calciumquellen mit langsamer Freisetzung. Dies liegt daran, dass die Eierschalenproduktion nachts erfolgt, wenn die Vögel nicht fressen. Die wertvollste und zuverlässigste Quelle für die Kalziumfreisetzung sind die Schalen von Weichtieren, beispielsweise Austern.

Mehlwürmer

Mehlwürmer werden als Larven des großen Käfers verstanden. Sie zeichnen sich durch eine zylindrische Form und einen gelbbraunen Farbton aus. Die Würmer erreichen eine Länge von 25 bis 30 Millimetern.

Sie können Mehlwürmer selbst züchten. Nehmen Sie dazu eine Schachtel und gießen Sie Kleie, Mehl, Cracker oder Haferflocken hinein. Es lohnt sich, ein Baumwolltuch darauf zu legen, das manchmal angefeuchtet werden sollte. Mehlwürmer werden in die Schachtel gelegt. Sie sollten mit Kartoffeln, Kohl, Rüben gefüttert werden. Die Vögel werden mit Baumwollwürmern gefüttert. Sie geben es zur Verpuppung ein.

Nüsse und Samen

Samen gelten als wertvolle Quelle für Proteinkomponenten. Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne sind eine ausgezeichnete Option. Gehackte Nüsse können als Belohnung verwendet werden. Dafür sind Mandeln, Erdnüsse geeignet. Es ist erlaubt, Vögel und Walnüsse zu geben. Es ist zu beachten, dass es strengstens verboten ist, Hühnern salzige Lebensmittel zu geben - Nüsse oder Samen.

Es ist auch nützlich für Hühner, Hanfkuchen zu geben. Unbehandelte Samen enthalten 33% Protein, während verarbeitete Samen 35-38% enthalten. Mahlzeiten enthalten mehrmals mehr Proteine.

Bei der Herstellung von Pflanzenöl aus Sonnenblumen- oder Sojabohnensamen werden spezielle Substanzen gewonnen - Phosphatide. Sie enthalten viele Nährstoffe. Die Verwendung von Phosphatiden im Menü erhöht die Eiproduktion und die Krankheitsresistenz.

Hafer

Dieses Produkt wird Vögeln roh oder gekocht gegeben. Hafer ist eine natürliche Proteinergänzung. Hühner lieben dieses Produkt. Sowohl ganzer Hafer als auch Getreide sind vorteilhaft.

Sprossen

Hühner mögen gekeimte Körner und Hülsenfrüchte. Diese Produkte enthalten eine große Menge wertvoller Proteinkomponenten. Erbsen, Linsen und Bohnen gelten als hervorragende Option für Vögel. Der Anbau von Sprossen gilt als einfache und zuverlässige Möglichkeit, Vögel mit Eiweiß zu versorgen.

Hühnerfutter

Küken unter 8 Wochen haben mehr Eiweiß im Futter als Legehennen. Mischfutter für Jungtiere enthält 17-21% Protein. Gleichzeitig enthält das Futter für erwachsene Hühner 16-17% dieser Komponente. Daher fügen viele Geflügelzüchter dem Futter während der Mauser und Eiablage von Hühnern eine kleine Zusammensetzung für Hühner hinzu. Dies hilft, seinen Nährwert zu steigern.

Einige Landwirte empfehlen, Hühnern während der Häutung Katzenfutter zu geben, da es eine große Menge an Proteinkomponenten enthält. Dies wird jedoch immer noch nicht empfohlen. Katzenfutter ist nicht für Vögel gedacht. Besser ein paar Sardinen oder andere Fischkonserven.

In welchen Anteilen und wann ist es besser, Eiweißnahrung zu geben?

Erwachsene Schichten brauchen eine ausgewogene Ernährung. Sie sollten 10-15 Gramm Tierfutter und 3-5 Gramm pflanzliche Proteine ​​erhalten. Während der Mauser oder der aktiven Eiablage kann die Menge an Proteinprodukten erhöht werden.

Außerdem brauchen Hühner Getreide, Kräuter und Gemüse. Sie sollten 100-120 Gramm Getreide und 40-80 Gramm Gemüse und saftiges Futter pro Tag erhalten. Die Einführung von Mineralstoffzusätzen in die Ernährung ist von nicht geringer Bedeutung. Dazu gehören Muscheln, Kreide und andere Elemente.

Eiweißfutter ist sehr wichtig für die volle Entwicklung von Vögeln. Geflügel wird am meisten für Proteine ​​während der Mauser und der aktiven Eiablage benötigt. Mit einem Mangel an solchen Elementen wird die Entwicklung von Hühnern gestört, ihre Federn erhalten eine spröde und harte Konsistenz..


Schau das Video: 10 Warnzeichen, dass dein Herz nicht richtig funktioniert (Kann 2021).