Ebenfalls

Gebrauchsanweisung gegen Unkräuter des Herbizids Hurricane, Zusammensetzung und Verbrauchsrate des Produkts


Unkraut in den Betten ist das schmerzhafteste Problem für Gärtner. Unerwünschte Vegetation beeinträchtigt nicht nur das Erscheinungsbild des Gartengrundstücks, sondern wirkt sich auch negativ auf die Entwicklung von Kulturpflanzen aus. Eine große Anzahl von Herbiziden wird in Geschäften verkauft, eines der beliebtesten ist Hurricane. Die Verwendung von Hurricane aus Unkraut muss gemäß den Anweisungen vorsichtig sein, da sonst eine Schädigung der Gartenfrüchte möglich ist.

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Zweck des Arzneimittels Hurricane

Der Hersteller von Hurricane Forte BP ist das Schweizer Unternehmen Syngenta. Das Produkt wird in Ampullenform, in Glas- und Kunststoffbehältern mit geringem Volumen (Volumen von 50 bis 500 ml) und Röhrchen verkauft. Landwirte kaufen Gesamtbehälter von 1-20 Litern für die Verarbeitung ihrer Plantagen.

Das Medikament ist ein flüssiges gelblich-braunes Konzentrat aus Kaliumsalz.

Hurricane ist ein Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung. Der Wirkstoff kommt in der Wachstumsphase mit allen Pflanzenteilen in Kontakt, dringt in das Gewebe ein und erreicht die Wachstumspunkte. Das Ergebnis ist der Tod sowohl des Luftteils als auch der Wurzeln des Unkrauts..

Herbizid Hurricane wird verwendet, um Unkraut zu bekämpfen:

  • auf bebauten landwirtschaftlichen Flächen;
  • auf den Feldern;
  • in Gärten;
  • in den Weinbergen;
  • auf persönlichen Grundstücken;
  • in Bereichen in der Nähe von Gebäuden;
  • in Höfen, auf Wegen;
  • auf dem vernachlässigten jungfräulichen Boden.

Der Wirkungsmechanismus des Herbizids

Die Droge der kontinuierlichen Wirkung wirkt sich gleichermaßen zerstörerisch auf alle Vertreter der Flora aus. Das heißt, bei Kontakt mit dem Herbizid sterben sowohl Unkraut als auch kultivierte Arten ab. Ein Hurrikan kann sogar Strauch- und Holzvegetation zerstören, wenn die Konzentration der Lösung richtig gewählt wird.

Die Wirkung auf Pflanzengewebe ist indirekt. Der Wirkstoff, der in das Gewebe eingedrungen ist, hemmt die biochemischen Prozesse, die den Stoffwechsel sicherstellen. Infolgedessen sterben 2-3 Tage nach der Exposition die Wachstumspunkte ab, der obere Teil der Pflanze wird gelb. Der untere Teil der Triebe stirbt später. Der Tod von Einjährigen tritt nach 8-10 Tagen auf, mehrjährige Unkräuter sterben innerhalb eines Monats oder etwas länger ab. Die Pflanze erholt sich nicht, da auch die Wurzeln absterben.

Hurricane Forte funktioniert nicht bei Unkrautsamen. Daher bleibt das Risiko einer erneuten Infektion der Stelle bestehen.

Positive und negative Seiten

Von den Vorteilen des Arzneimittels Hurricane Forte sollte angemerkt werden:

  • einfache Vorbereitung einer Lösung für die Verarbeitung;
  • eine wirksame Formel, die es dem Wirkstoff ermöglicht, schnell in Gewebe einzudringen;
  • ausreichende einmalige Verwendung;
  • Sicherheit für Bienen;
  • Wirkungsverbesserung in mäßig feuchten Böden;
  • Wirtschaftlichkeit des Verbrauchs;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • Anti-Erosions-Effekt, Stärkung der Bodenschichten;
  • Sicherheit für Kulturarten bei richtiger Anwendung.

Der Hauptnachteil ist der kontinuierliche Aufprall. Daher ist die Verwendung des Hurrikans während der Vegetationsperiode von Gartenfrüchten nicht akzeptabel.

Verbrauchsraten

Für die korrekte Verdünnung des Herbizids muss berücksichtigt werden, für welche Unkräuter es verwendet wird.

Die empfohlene Dosierung für Einjährige beträgt 20 ml für 3 Liter Wasser, für Stauden - 40 ml für ein ähnliches Wasservolumen.

Der Preis für einen 3-Liter-Eimer Wasser für verschiedene Bereiche:

  • Beete für Kartoffeln, gegen Einjährige - 20 ml;
  • Beete für Kartoffeln, gegen mehrjähriges Unkraut - 40 ml;
  • Parzelle für Gemüsepflanzen - 15 ml;
  • Weinberg, gegen einjähriges Unkraut - 20 ml;
  • Weinberg, gegen Stauden - 40 ml.

Regeln für die Vorbereitung der Arbeitslösung

Füllen Sie einen Tank oder einen anderen Behälter zur Hälfte mit sauberem Wasser. Gießen Sie den Hurricane gemäß den Anweisungen ein und rühren Sie ihn gründlich um. Fügen Sie das verbleibende Wasservolumen hinzu. Schütteln Sie den Tank unmittelbar vor Gebrauch.

Wie wird das Herbizid angewendet?

Bevor Sie die Site bearbeiten, müssen Sie die beigefügten Gebrauchsanweisungen sorgfältig lesen. Das Herbizid Hurricane Forte eignet sich für verschiedene Anwendungen und Bereiche für unterschiedliche Zwecke. Alle Dosierungen sind in der Anleitung aufgeführt.

Die Verarbeitung erfolgt an jedem trockenen Tag vom späten Frühling bis zum frühen Herbst. Unkräuter, die eine Höhe von 10 cm erreicht haben und noch nicht zu blühen begonnen haben, sind der Zerstörung ausgesetzt.

Das Verfahren ist einmalig, aber wenn die Stelle vernachlässigt wird, können Sie das Herbizid zweimal verwenden: im Frühherbst und im Frühjahr, wenn Unkrautsämlinge auftreten.

Zur Zerstörung von Unkräutern wird eine Bewässerungsmethode angewendet. Spritzen Sie die Lösung nicht auf Kulturpflanzen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem Produkt

Um unangenehme Folgen bei der Anwendung des Medikaments Hurricane zu vermeiden:

  • Die Sehorgane werden mit einer Arbeitsbrille geschützt.
  • Zum Schutz der Atemwege ist das Gesicht mit einem Atemschutzgerät oder zumindest einem Stoffverband bedeckt.
  • Rauchen Sie nicht während der Arbeit;
  • Die Verarbeitung erfolgt nur bei Windstille.
  • Bewahren Sie den Lösungstank und den Konzentratbehälter außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Toxizitätsgrad

Nachdem der Hurrikan in den Boden eingedrungen ist, verliert er seine Aktivität und spaltet sich in harmlose Substanzen auf:

  • Wasser;
  • Ammoniak;
  • Kohlendioxid;
  • Phosphorverbindungen.

Daher können Sie 2 Wochen nach dem Ankleiden des Unkrauts die behandelte Fläche kultivieren und kultivierte Arten für Lebensmittel pflanzen.

Der Hurrikan ist ungiftig für Vögel, Bienen und andere Insekten und schadet dem Körper von Haustieren nicht. Bei Fischen ist das Herbizid jedoch giftig und wird daher nicht in der Nähe von Stauseen verwendet, in denen Fische leben.

Für den Menschen ist das Medikament auch toxisch. Das Einatmen von Dämpfen oder das Verschlucken einiger Tropfen Lösung führt zu einer schweren Vergiftung.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Eine vergiftete Person muss Erbrechen auslösen, um den Magen zu reinigen. Wenn Flüssigkeit in die Augen gelangt, spülen Sie sie sofort aus.

Verträglichkeit mit anderen Pestiziden

Hurricane ist ein Herbizid, das in Verbindung mit anderen Chemikalien für komplexe Wirkungen eingesetzt werden kann:

  • Banvel;
  • Logran;
  • Dialen Super.

Wenn Sie Medikamente kombinieren, müssen Sie zuerst Hurricane in Wasser auflösen und dann ein weiteres Herbizid hinzufügen.

Speicherbedingungen und -regeln

Bis der Behälter drucklos ist, kann der Hurricane ohne Qualitätsverlust länger als 3 Jahre an einem schattigen Ort gelagert werden. Lagertemperatur: -20 bis +40 ° C.

Es ist nicht akzeptabel, die zur Verarbeitung vorbereitete Lösung länger als einen Tag aufzubewahren, da sonst das Arzneimittel unbrauchbar wird.

Herbizidanaloga

Von den Analoga des Hurrikans auf der Basis von Kaliumsalz sollte es heißen:

  • Volnik;
  • Grader;
  • Aristokrat;
  • Euron.

Hurricane Forte ist ein starkes und wirksames Medikament gegen mehrjährige und einjährige Unkräuter, sowohl krautig als auch strauchig. Seine Anwendung verursacht keine Schwierigkeiten, während die Pflege der persönlichen Handlung erheblich vereinfacht wird.


Schau das Video: Stecke einen Rosenzweig in eine Kartoffel und sieh was passiert! (Kann 2021).