Ebenfalls

3 besten Rezepte für die Herstellung tatarischer Auberginen für den Winter zu Hause


Auberginen enthalten eine ziemlich große Menge an Nährstoffen und Vitaminen, daher sind sie häufige "Gäste" auf dem Esstisch. Und scharfe blaue sind eine Lieblingskonservierung vieler Menschen. Dank einfacher Rezepte für die Herstellung tatarischer Auberginen für den Winter können Sie einen würzigen und saftigen Salat in Tomatensauce zubereiten. Es ist jedoch wichtig, die Besonderheiten des Kochens dieses Gemüses zu kennen.

Merkmale des Kochens von Auberginen im tatarischen Stil für den Winter

Methoden zur Konservierung von Auberginen für den Winter sind einfach zuzubereiten. Geschmack und Schärfe können durch Zugabe der richtigen Menge an Gewürzen und Gewürzen eingestellt werden. Knoblauch verleiht dem Gericht einen besonderen Geschmack, beeinträchtigt jedoch nicht die Schärfe. Außerdem müssen die blauen vor dem Kochen in Salzwasser eingeweicht werden - dies entlastet sie von der spezifischen Bitterkeit, die durch das Solanin verursacht wird, das Teil des Gemüses ist.

Grundvoraussetzungen für Zutaten

Zum Kochen werden sowohl frische Tomaten als auch Tomatenmark verwendet, die mit Wasser verdünnt werden. Wenn junge blaue für das Werkstück ausgewählt wurden, wird es zarter und sie müssen auch nicht vor der Konservierung gereinigt werden. Bei reifen Früchten ist die Haut gröber und muss daher abgezogen werden.

Vorbereitung der Behälter zur Konservierung

Glasbehälter zur Konservierung tatarischer Auberginen müssen sterilisiert werden. Vergessen Sie außerdem nicht die Wärmebehandlung der Deckel - sie werden auch in kochendes Wasser getaucht. Sie müssen den Gemüsesalat mit Metalldeckeln aufrollen. Bei Verwendung von Kunststoff werden Snacks nicht länger als drei Monate im Kühlschrank aufbewahrt. Auberginenkonserven mit Essig oder Zitronensäure werden das ganze Jahr über gelagert.

Die besten Kochrezepte

Der Auberginenrohling wird in der Regel nach dem klassischen Rezept zubereitet. Es sind jedoch auch schnelle Schnellkorrekturen beliebt.

Klassisches tatarisches Auberginenrezept

Würziger Salat in Tomatensauce ist eines der beliebtesten Winterkonserven. Die Menge der Zutaten wird für sechs Liter berechnet.

Was Sie mitnehmen müssen:

  • Aubergine - 2 Kilogramm;
  • Tomaten - 3 Kilogramm;
  • Paprika - 1 Kilogramm;
  • bitterer Pfeffer - 2 Schoten;
  • Knoblauch - 2 Köpfe;
  • Salz - 50 Gramm;
  • Zucker - 200 Gramm;
  • Essig - 0,2 Liter;
  • Pflanzenöl - 0,25 Liter.

Kochschema:

  1. Die blauen abspülen, in Würfel schneiden und in Salzwasser einweichen (1 großer Löffel Salz pro 1 Liter Flüssigkeit).
  2. Die Tomaten hacken und einige Minuten in kochendes Wasser legen. Schälen Sie sie und mahlen Sie sie mit einem Mixer.
  3. Kombinieren Sie die resultierende Masse mit Zucker, Salz und Butter. Den geriebenen Knoblauch zur Masse geben.
  4. Scharfe und süße Paprikaschoten von den Samen schälen, hacken, hacken und mit der Sauce kombinieren.
  5. Die Tomatenmasse zum Kochen bringen, die Aubergine hinzufügen und warten, bis sie kocht.
  6. Gießen Sie Essig ein, warten Sie bis zum Kochen und nehmen Sie den Behälter vom Herd. Führen Sie zu diesem Zeitpunkt die Bearbeitung von Behältern und Deckeln durch.

Alles was bleibt ist, die Glasbehälter mit dem Rohling zu füllen und sie dicht zu verschließen.

Schnelle Kochmethode

Wenn Sie nicht die Zeit oder den Wunsch haben, mit dem Rezept zu experimentieren, können Sie die Instant-Kochmethode verwenden. Zutaten:

  • Aubergine - 2 Kilogramm;
  • Paprika - 1 Kilogramm;
  • Peperoni - 3 Stück;
  • Knoblauch - 1 Kopf;
  • Essig - 50 Milliliter;
  • Tomatensaft - 3 Liter;
  • Zucker - 200 Gramm;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Die Auberginen hacken, in Kochsalzlösung einweichen und trocken tupfen.
  2. Schneiden Sie süße und bittere Paprika in halbe Ringe.
  3. Knoblauch schälen und durch eine Presse geben.
  4. Alle Zutaten in einen Topf geben und über den Tomatensaft gießen. Öl und Gewürze hinzufügen.
  5. Nach dem Kochen eine halbe Stunde kochen lassen und die Mischung von Zeit zu Zeit umrühren. Essig hinzufügen und vom Herd nehmen.

Schließlich sollte die Tomaten-Vorspeise auf die vorbereiteten Gläser verteilt werden.

Ohne Sterilisation

Um Zeit beim Einmachen zu sparen und den Vorgang zu vereinfachen, wird der herzhafte Snack ohne Sterilisation zubereitet. Komponenten:

  • Auberginenwürfel - 2 Kilogramm;
  • Tomaten - 3 Kilogramm;
  • Salz - 50 Gramm;
  • Essig - 2 große Löffel;
  • Zucker - 200 Gramm;
  • geruchloses Öl - 400 Milliliter;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Chili - 2 Stück;
  • Paprika - 12 Stück.

Wie man kocht:

  1. Scrollen Sie die Tomaten, gießen Sie in einen Topf, Salz. Öl, Zucker und Essig hinzufügen.
  2. Die resultierende Mischung zum Kochen bringen.
  3. Gehackte scharfe Paprika und Paprika hinzufügen. Den Knoblauch zerdrücken und zu den Zutaten geben.
  4. Warten Sie, bis es kocht, und fügen Sie die blauen hinzu.
  5. Nach 40 Minuten in Behälter füllen und verschließen.

Diese Zubereitung eignet sich perfekt als Ergänzung zu einem Fleischgericht.

Wie und wie lange können Sie die Aufbewahrung aufbewahren?

Auberginen nach tatarischer Art, die natürliche Konservierungsstoffe (Essig, Zitronensäure usw.) enthalten, werden mindestens 18 Monate im Kühlschrank oder Keller gelagert. Wenn der Salat ohne Konservierungsmittel und die notwendige Sterilisation zubereitet wird, werden solche Gläser ausschließlich im Kühlschrank und nicht länger als zwei bis drei Monate gelagert. Einzelne Auberginenrohlinge für den Winter, die nach einem Schnellrezept hergestellt werden, werden zwei bis drei Wochen gelagert.


Schau das Video: Veganer Auberginen Aufstrich Rezept - Gesunder Auberginen Dip Vegan - Aufstrich VeganVegane Rezepte (Kann 2021).