Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der Himbeersorte Zhuravlik, Anbau und Fortpflanzung


Himbeere Zhuravlik ist eine wenig bekannte remontante Beerenart, die von Züchtern aus Russland hergestellt wurde. Die charakteristischen Merkmale von Zhuravlik sind schmackhafte Früchte, hohe Erträge und langfristige Fruchtbildung.

Beschreibung und Eigenschaften von Himbeeren

Crane ist eine moderne Himbeersorte, die zu Beginn des 21. Jahrhunderts von russischen Züchtern gezüchtet wurde. Experten raten, solche Sträucher in den zentralen Regionen von Belarus, der Ukraine und im südlichen Teil Russlands zu pflanzen.

Die Pflanze wird als früh reifende Beere klassifiziert, bei der die Ernte innerhalb von 35-45 Tagen reift. Die Sträucher haben eine durchschnittliche Verbreitung von Zweigen, sie werden bis zu zweieinhalb Meter hoch. An jedem Busch wachsen mindestens fünf Triebe, auf denen sich Früchte bilden. Reife Beeren haben eine stumpf-konische Form, sie sind rötlich gefärbt. Der Ertrag jedes Strauchs erreicht drei Kilogramm Beeren. Die geerntete Ernte wird verwendet, um Kompott oder Marmelade herzustellen.

Was sind die Vor- und Nachteile?

Den Züchtern, die an der Schaffung von Zhuravlik beteiligt waren, gelang es, eine Sorte zu züchten, die eine Vielzahl von Vorteilen hat. Die Hauptvorteile dieser Beerenkultur sind:

  • Starke Immunität, die Sträucher vor Insektenbefall und der Entwicklung vieler Krankheiten schützt. Kransträucher werden fast nie krank und werden nicht von Schädlingen befallen.
  • Reife Früchte schmecken gut. Reife Beeren haben einen guten Geschmack und keinen sauren Geschmack.
  • Produktivität. Der Kran gilt als ertragreiche Himbeersorte, da nach der Reifung 3-4 Kilogramm Obst aus dem Busch gewonnen werden.
  • Frühe Reifung der Ernte. Mit dieser Sorte können Sie bereits zu Beginn des Sommers reife Beeren genießen.

Zhuravlik hat jedoch auch Nachteile, die vor der Landung behoben werden müssen:

  • Dornen an den Trieben. Die Triebe der Sträucher sind mit scharfen Dornen bedeckt, die das Sammeln von Früchten und das Beschneiden von Zweigen erschweren.
  • Schlechte Frostbeständigkeit. Es wird nicht empfohlen, Büsche im Freien in Regionen mit rauem Klima anzubauen, da sie eine schlechte Frostbeständigkeit aufweisen.
  • Kleine Fruchtgröße. Reife Beeren sind sehr klein, ihr Gewicht erreicht 10-15 Gramm.

Wie kann man eine Sorte richtig anbauen?

Bevor Sie einen Zhuravlik auf einem Gelände pflanzen, müssen Sie sich mit den Merkmalen seines Anbaus vertraut machen.

Landezeit und -ort

Es wird empfohlen, im Voraus den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Himbeersträuchern im Garten zu ermitteln. Gärtner, die in südlichen Regionen mit warmem Klima leben, können im Herbst pflanzen. Die Pflanzung sollte bis Ende September abgeschlossen sein, bevor die ersten nächtlichen Temperaturabfälle beginnen. Für Menschen aus den nördlichen Regionen ist es besser, im Frühjahr Beeren zu pflanzen - im April oder Anfang Mai.

Nachdem Sie den Zeitpunkt für die Platzierung der Himbeersämlinge festgelegt haben, müssen Sie einen Platz für den Anbau finden. Der Himbeerbaum sollte in Gebieten wachsen, die nicht von Nordwinden geblasen werden und von der Sonne gut beleuchtet werden.

Vorbereitung der Sämlinge

Alle reparierten Sämlinge, die im Garten gepflanzt werden, müssen im Voraus vorbereitet werden. Zuerst müssen Sie junge Himbeersämlinge beschneiden. Experten raten dazu, gekrümmte und längliche Wurzeln so abzuschneiden, dass die Pflanzenhöhe 30 Zentimeter nicht überschreitet.

Außerdem müssen Sie vor dem Pflanzen die Sämlinge sorgfältig untersuchen und sicherstellen, dass sie nicht beschädigt werden. Bei der Inspektion wird besonderes Augenmerk auf das Wurzelsystem gelegt. Wenn die Wurzeln zu dunkel sind, wachsen sie nicht gut. Daher werden Pflanzen mit leichten Wurzeln zum Pflanzen ausgewählt.

Pflanzschema und -verfahren

Das Pflanzen von Himbeeren erfolgt in mehreren Schritten:

  • Schaffung einer Landegrube. Zunächst wird an der Stelle, in die Himbeeren gepflanzt werden, ein Loch gegraben. Die Lochtiefe sollte 25 Zentimeter nicht überschreiten.
  • Bäumchenplatzierung. Die junge Pflanze geht tiefer in das Loch hinein, so dass der Wachstumspunkt über dem Boden bleibt.
  • Mit Erde bestreuen. Der gepflanzte Busch wird mit Erde bestreut, die mit Düngemitteln gemischt ist. Dann wird in der Nähe der Pflanze ein Loch gemacht, in das warmes Wasser gegossen wird.
  • Mulchen. Die gepflanzten Himbeeren werden mit Sägemehl und Laub gemulcht.

Die Feinheiten der Pflanzenpflege

Damit die Sorte Früchte trägt, müssen Sie sich mit den Merkmalen der Pflege vertraut machen.

Bewässerung und Lockerung

Himbeeren müssen wie die meisten anderen Pflanzen regelmäßig gewässert werden, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Gleichzeitig können Sie es nicht jeden Tag mit Wasser füllen, da die Pflanze aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit zu schmerzen beginnen kann. Die Bodenbefeuchtung erfolgt 3-4 mal pro Woche. Ein Strauch verbraucht 5-8 Liter Wasser.

Nach dem Gießen muss der Boden in der Nähe der Büsche mit einer Hacke gelöst werden, um die auf der Oberfläche gebildete Kruste zu entfernen.

Düngung

Für normales Wachstum und Fruchtbildung müssen Himbeersträucher regelmäßig mit mineralischen und organischen Düngemitteln gefüttert werden. Zum ersten Mal werden Düngemischungen 15 Tage nach dem Pflanzen verwendet. Eine aus Königskerze hergestellte Lösung wird dem Boden zugesetzt. Das nächste Top-Dressing wird während der Blüte und Fruchtbildung durchgeführt.

Mulchen

Um das Wurzelsystem der Pflanzen vor Frost zu schützen, wird im Frühherbst gemulcht. Folgende Materialien werden als Mulch verwendet:

  • Torf. Es wird am häufigsten verwendet, wenn eine Mulchschicht für Himbeeren erstellt wird. Torf wird auf dem Boden so verteilt, dass die Schichthöhe 6-8 Zentimeter beträgt.
  • Sägespäne. Sie sind in der Nähe jedes Busches mit kleinen Haufen von 8 bis 10 Zentimetern Höhe bedeckt.

Strumpfbandpflanzen

Damit der Strauch besser wächst, ist er an spezielle Stützen gebunden. Am häufigsten verwenden Gärtner die Bündelmethode von Strumpfbandbüschen, da diese am einfachsten zu verwenden ist. In der Mitte des Busches befindet sich ein Stift mit einer Höhe von anderthalb Metern. Alle langen Triebe der Pflanze sind mit Schnur daran gebunden.

Himbeerschnitt

Wenn Sie Himbeeren anbauen, müssen Sie den Strauch regelmäßig beschneiden. Das Verfahren wird im Herbst durchgeführt, so dass sich im Frühjahr mehr junge und fruchtbare Triebe bilden. Auch die Stängel werden beschnitten, da dies das Auftreten von Pilzkrankheiten verhindert.

Vorbereitung auf den Winter

Bei der Vorbereitung auf den Winter muss der Himbeerbaum beschnitten werden. In diesem Fall müssen alle Triebe so gekürzt werden, dass ihre Höhe etwa 5 bis 8 Zentimeter beträgt. Dann werden die geschnittenen Büsche mit Stroh oder Laub bedeckt und mit Plastikfolie bedeckt.

Behandlung von Pflanzen von Krankheiten und Insekten

Himbeersträucher müssen regelmäßig verarbeitet werden, um sie vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Zum Sprühen von Pflanzen verwenden:

  • Actellik. Ein wirksames Produkt zum Besprühen von Gartenbaukulturen. Bei der Erstellung einer Lösung wird eine Ampulle "Actellik" mit fünf Litern Wasser gemischt. Die vorbereitete Mischung reicht aus, um 2-3 Büsche zu verarbeiten.
  • Inta-Vir. Ein Tablettenprodukt, das vor Gebrauch in Wasser gelöst wird. Um eine Lösung zu erstellen, wird eine Inta-Vira-Tablette zu 7-8 Litern warmem Wasser gegeben.

Himbeeren züchten

Für die Reproduktion von Himbeersträuchern verwenden viele Gärtner junge Stecklinge. Das Sammeln von Stecklingen erfolgt am besten im Spätsommer oder Frühherbst.

Das gesammelte Pflanzenmaterial wird eingeweicht und mit Stimulanzien behandelt, um die Wurzelbildung zu beschleunigen. Bis zum Frühjahr werden Stecklinge in Töpfen gezüchtet und im April oder Mai in den Garten gepflanzt.

Ernte und Lagerung

Da Zhuravlik als frühreife Beere gilt, werden sie im Juni gepflückt. Die Ernte reift ungleichmäßig und daher werden reife Beeren innerhalb eines Monats geerntet. Die gesammelten Früchte werden nicht lange gelagert - nur 2-3 Tage, danach beginnen sie sich zu verschlechtern. Für die Langzeitlagerung müssen Himbeerbeeren im Gefrierschrank eingefroren werden.

Fazit

Einige Gärtner bauen Himbeeren wie Zhuravlik an. Es wird empfohlen, dass Sie sich vorab mit der Beschreibung der Himbeere Zhuravlik vertraut machen, um die Hauptmerkmale dieser Pflanze zu verstehen und alle Feinheiten der Pflege zu studieren.


Schau das Video: Aronia im eigenen Garten anbauen und vermehren (Kann 2021).