Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der Rebsorte Furshetny, Fortpflanzungs- und Anbaumerkmale


Der Amateurzüchter V.V. Zagorulko begeisterte die Gärtner erneut, indem er ihnen eine neue Hybridtraube der Sorte Furshetny vorstellte, die hauptsächlich für den Anbau auf persönlichen Parzellen bestimmt war. Erfahrene Züchter haben bereits alle Vor- und Nachteile erkannt. Die Neuheit ist eine würdige Ergänzung der Sammlung Ihrer Lieblingssorten geworden.

Die Geschichte der Zucht der Furshetny-Hybride

Die Furshetny-Traube wurde in der ukrainischen Stadt Zaporozhye von einem berühmten lokalen Züchter gezüchtet. Grundlage waren die Sorten Kuban und das Geschenk an Zaporozhye, die er zuvor erhalten hatte. Die Neuheit wurde 2008 den Verbrauchern vorgestellt. Sie kombinierte die besten Eigenschaften der Muttersorten und war ideal für Sommerhäuser und Haushaltsgrundstücke.

Merkmale der Sorte

Der Buffettisch hat neben vielen Vorteilen, die ihn positiv von anderen ähnlichen Sorten unterscheiden, auch geringfügige Nachteile.

Leistungen

Gärtner haben die folgenden Vorteile dieser Traube für sich identifiziert:

  • erhöhte Frostbeständigkeit;
  • Die Ernte ist für die Langzeitlagerung geeignet.
  • Eignung für den Transport über große Entfernungen ohne Geschmacks- und Marktverlust;
  • ausgezeichneter Geschmack von reifen Früchten;
  • starkes Aroma;
  • bisexuelle Blüte;
  • Hohe Produktivität;
  • die Rebe reift über ihre gesamte Länge;
  • erhöhte Resistenz gegen Krankheiten.

Nachteile

Es gab keine signifikanten Mängel bei Furshetniy-Trauben, aber einige Gärtner stellten fest, dass die Büsche dazu neigen, die Ernte zu überlasten, wenn keine Rationierung durchgeführt wird. Dies wirkt sich in Zukunft negativ auf den Zustand der Anlage aus.

Externe Eigenschaften

Das Buffet hat seine eigenen Besonderheiten, dank derer es unter ähnlichen Sorten identifiziert werden kann.

Beschreibung der Rebe und der Blätter

Der kräftige und verzweigte Traubenstrauch, die Intensität der Triebbildung ist stark. Das Wurzelsystem von Furshetny ist hoch entwickelt. Die Blätter dieser Sorte sind hellgrün, lockig und ziemlich breit bemalt. Die Pflanze erfordert keine Pflanzung einer nahe gelegenen Bestäubersorte, da die Blüte bisexuell ist.

Geschmack und Aussehen von Früchten

Weintrauben sind konisch geformt und wiegen durchschnittlich 600-900 g. Die Früchte sind groß, wachsen dicht und haben eine längliche Form. Im Stadium der technischen Reife erhalten sie eine dunkelblaue oder violette Farbe. Aufgrund des Vorhandenseins einer dünnen, aber sehr dichten Haut mit einer leicht wachsartigen Blüte erhöht sich die Transportfähigkeit der Beeren. Das Fruchtfleisch ist sehr duftend und saftig. Der Geschmack von Furshetny ist reich, süß, sehr angenehm.

Das Aroma ist stark. Im Nachgeschmack wird die Frucht oft mit Rosinen oder Maulbeeren verglichen. Jede Beere erreicht eine Masse von 9-13 g.

Frostbeständigkeit

Furshetny-Trauben haben eine erhöhte Frostbeständigkeit und können einem Temperaturabfall im Winter auf -22 ° C standhalten.

Krankheitsresistenz

Die Rebsorte Furshetny hat eine erhöhte Resistenz gegen häufige Krankheiten, benötigt jedoch noch obligatorische vorbeugende Behandlungen gegen Mehltau, Anthracnose, Alternaria und Mehltau.

Züchtungsmethoden für Trauben

Die Sorte ist eine Hybride, daher kann sie nur zur Verwendung als Wurzelstock von Samen vermehrt werden. Zur Vermehrung von Büschen werden Stecklinge und Schichten verwendet.

Landeplan

Furshetny-Traube ist eine kräftige Sorte, daher kann das Pflanzen nicht eingedickt werden. Die ideale Option wäre, die Büsche in einem 3 x 3 Meter großen Muster zu pflanzen.

Der beste Ort, um abzusetzen

Es ist am besten, die Rebe in einem Gebiet zu pflanzen, das frei von anderen Pflanzen ist. Es sollte gut beleuchtet sein und einen guten Zugang zu Sonnenlicht, Wärme und Luftdurchlässigkeit bieten.

Anspruchsvoller Boden

Büffet-Trauben zum Pflanzen bevorzugen schwarzen Boden oder lehmigen und sandigen Lehmboden, aber er wächst nicht auf Salzwiesen und Feuchtgebieten. Bei einer hohen Lage des Grundwasserspiegels ist eine gründliche Entwässerung erforderlich, und in einigen Fällen werden die Weinberge ein wenig angehoben. Das Land muss über eine ausreichende Nährstoffversorgung verfügen. Wenn es erschöpft ist, werden die erforderlichen Düngemittel ausgebracht.

Tiefe und Breite der Grube

Die Tiefe und Breite des Lochs zum Anpflanzen von Trauben muss mindestens 80 cm betragen, wovon 10 cm von der Drainageschicht eingenommen werden.

Top Dressing und Gießen eines jungen Sämlings

Nach dem Pflanzen von Buffet-Trauben müssen für jeden Sämling 2 Eimer Wasser hinzugefügt werden. Das Top-Dressing der Sämlinge erfolgt im Herbst und Frühjahr unter Einführung von organischer Substanz und komplexen Mineraldüngern.

Sortenpflege

Die Angelegenheit beschränkt sich nicht nur auf das Pflanzen der Rebe, sondern es ist die richtige Pflege erforderlich, um stabile und reichliche Erträge zu erzielen.

Bewässerung

In trockenen Jahren muss die Furshetny-Traube regelmäßig gewässert werden, da sie sonst nicht zu leckeren und saftigen Beeren führt. Das Bewässerungssystem muss bereits vor dem Pflanzen durchdacht werden, da es ratsam ist, dies nicht an der Wurzel, sondern in einer in der Nähe ausgegrabenen Rille zu tun. Ein installiertes Tropfbewässerungssystem ist ebenfalls geeignet.

Reife Reben werden mehrmals pro Saison bewässert. Dies geschieht zum ersten Mal im Frühjahr, wenn nicht genügend Schmelzwasser vorhanden ist und der Boden trocken ist. Dann vor dem Beginn der Blüte, nach ihrem Ende und vor dem Beginn der Reifung der Ernte.

Top Dressing

Das Top-Dressing von Trauben wird sowohl mit organischen Stoffen als auch mit chemischen Mineralpräparaten hergestellt. Gülle wird vor dem Winter und im Frühjahr Humus und Holzasche eingeführt. Blattdressing wird auch zusammen mit Standardmitteln verwendet. Während der Vegetationsperiode wird dreimal mit ihnen gesprüht.

Weinstockbildung

Die Bildung der Weinrebe der Sorte Furshetny erfolgt ab dem zweiten Lebensjahr. Die Arbeiten werden vor dem Beginn des Saftflusses in Pflanzen oder nach dem Abfallen des Laubes durchgeführt. Das Beschneiden von Zweigen erfolgt für 8 Augen, und es bleiben nicht mehr als 30 Triebe auf einem Busch. Die beschnittene Rebe kann zur weiteren Vermehrung verwendet werden.

Behandlung

Trotz der erhöhten Resistenz von Furshetniy-Trauben gegen Pilzkrankheiten sind vorbeugende Fungizidbehandlungen erforderlich. Um das Auftreten von Gartenschädlingen im Weinberg zu vermeiden, wird es mit Insektiziden besprüht. Verwenden Sie sie gemäß den Anweisungen, die dem jeweiligen Produkt beigefügt sind.

Mulchen

Um eine übermäßige Verdunstung der Feuchtigkeit zu verhindern, ist es ratsam, die Weinberge zu mulchen. Hierfür werden geerntetes Heu, geerntetes und getrocknetes Unkraut, Sägemehl, Stroh und Nadeln verwendet. Es ist wichtig, dass das ausgewählte Material selbst keine Infektionsquelle für Pflanzen mit Pilzen und anderen gefährlichen Krankheiten darstellt.

Früchte tragen

Furshetny-Trauben tragen reichlich Früchte, und wenn dieser Parameter nicht normalisiert wird, kann es zu einer Überlastung des Busches mit Bürsten kommen, was sich nicht sehr gut auf den weiteren Zustand der Pflanze auswirkt.

Blütezeit

Furshetny-Trauben beginnen zu blühen, wenn draußen eine akzeptable Temperatur erreicht ist (mindestens + 25 ° C). Andernfalls werden die Blütenstände nicht bestäubt. Normalerweise fällt diese Zeit von Mitte Mai bis Anfang Juni, kann jedoch je nach Region variieren.

Fruchtreifezeit

Buffet-Trauben können je nach Anbauregion als mittelfrühe oder frühe Sorten klassifiziert werden. Die Früchte reifen innerhalb von 110-135 Tagen nach der Blüte. In der Mittelspur fällt diese Zeit Mitte August.

Ernteregeln

Weinlese Furshetny wird vorzugsweise bei trockenem und klarem Wetter durchgeführt. Die Zweige werden sorgfältig aus dem Busch geschnitten und in einen Korb gelegt, wonach sie zum Sortieren geschickt werden. Trockene, verdorbene und überreife Bürsten werden separat beiseite gelegt.

Die Verwendung von Beerensträußen

Furshetny Trauben haben eine universelle Anwendung. Sie werden sowohl für den Frischverzehr als auch für alle Arten der Verarbeitung verwendet, um hausgemachten Wein herzustellen und einzufrieren. Aus saftigen und süßen Früchten wird ausgezeichneter Saft gewonnen. Sie werden in der diätetischen und medizinischen Ernährung eingesetzt.


Schau das Video: Die Weinexperten: Unterscheidung von Rebsorten (September 2021).