Ebenfalls

Gebrauchsanweisung und Wirkungsspektrum von Herbiziden, Sorten und Beschreibung der Besten


Unkraut loszuwerden ist keine leichte Aufgabe. Unkräuter beeinträchtigen das Erscheinungsbild von Kulturplantagen und beeinträchtigen das normale Pflanzenwachstum. Das Jäten von Hand ist ein mühsamer Prozess, der viel Mühe und Zeit kostet und auch kein dauerhaftes Ergebnis liefert. Herbizide sind moderne Mittel zum chemischen Schutz vor unerwünschter Vegetation. Wir werden das Wirkungsspektrum technologischer Präparate und Anweisungen für ihre Verwendung betrachten.

Warum brauchen wir Herbizide?

Unkräuter erschöpfen den Boden, nehmen Nährstoffe aus Sortenpflanzen auf, sind eine Krankheitsquelle und nehmen organische Düngemittel auf. Mit modernen Mitteln - Herbiziden - können die Arbeitskosten gesenkt werden.

Die Vorteile der Verwendung von Medikamenten gegen Unkraut:

  1. Zerstörung von Unkraut, Unmöglichkeit der Ausbreitung von Unkraut auf benachbarte Sommerhäuser.
  2. Schnelle, systemische und lang anhaltende Wirkung.
  3. Es besteht keine Notwendigkeit für häufiges mechanisches Unkraut im Boden.
  4. Kontrolle von Einjährigen und Stauden, einschließlich Bäumen.

Das Jäten von Pflanzen von Hand schädigt häufig die Stängel und Blätter von Kulturpflanzen, und der unterirdische Wurzelteil leidet darunter. Herbizide werden in der Vor- oder Nachauflaufzeit von Kulturpflanzen unter die Wurzel des Unkrauts gesprüht, die Sortenpflanze leidet nicht unter mechanischer Belastung.

Was sind Herbizide nach Art der Wirkung

Chemische Präparate - Herbizide unterscheiden sich in ihrem Wirkungsspektrum, ihrer chemischen Zusammensetzung und ihrer Wirkungsweise auf Pflanzen. Die Arzneimittelklassifizierung ist umfangreich.

Kontinuierliche Aktion

Ein Herbizid mit einem kontinuierlichen (allgemeinen) Wirkmechanismus zerstört und reinigt den Standort aller Arten von Pflanzen. Drogen haben ein breites und enges Wirkungsspektrum. Diese Mittel werden verwendet, um Land für Sportplätze, einen Rasen, für die Reinigung von Straßenrändern und Bewässerungskanälen vorzubereiten.

Selektive Aktion

Selektive Medikamente werden in der Landwirtschaft eingesetzt. Solche Herbizide werden als selektiv bezeichnet und betreffen nur bestimmte Arten und Familien von Unkräutern.

So verwässern Sie Gelder

In den meisten Fällen sind Herbizide in Form von Konzentraten erhältlich und müssen mit Wasser verdünnt werden. Verwenden Sie am besten weiches Regenwasser. Erfahrene Gärtner geben der resultierenden Mischung etwas Ammoniumsulfat hinzu, um die Hauptsubstanz besser aufnehmen zu können.

Vor der Zubereitung der Arbeitsmischung ist es wichtig, die Anweisungen zu lesen. Es ist notwendig, Sicherheitsmaßnahmen zu treffen und die Dosierung zu beachten.

Wie man Drogen benutzt

Die Anweisungen geben alle Merkmale und Methoden der Verwendung des Herbizids an, wobei die Stufen der Herstellung des Arbeitsgemisches hervorgehoben sind. Das Sprühen wird bei ruhigem Wetter ohne Niederschlag empfohlen.

Kontakt mit dem Wirkstoff an offenen Stellen des Körpers, der Haare und der Kleidung vermeiden. Es ist notwendig, die Lösung mit Vorsicht zu verwenden. Machen Sie sich unbedingt mit der Toxizitätsklasse des verwendeten Herbizids vertraut.

Sprühmethode

Die vorbereitete Lösung muss unmittelbar nach dem Mischen verwendet werden, unabhängig davon, ob die Behandlung gegen einjähriges oder mehrjähriges Unkraut durchgeführt wird. Wenn Herbizide verdünnt werden, verlieren sie nach 2 Stunden ihre Wirksamkeit. Das Medikament ist giftig, das Sprühen erfolgt mit Atemschutzmaske und Handschuhen.

In den Anweisungen werden häufig die empfohlenen Sprühtypen und eine Liste der zum Sprühen erforderlichen Geräte angegeben. Die Technik für die Verwendung des Arzneimittels wird beschrieben. Die Sprühmethode kann Erde oder Kontakt sein.

Einführungsbedingungen

Die Anwendungsdauer wird durch die Vegetationsperiode von Unkräutern und Kulturpflanzen sowie durch Empfehlungen für den Einsatz des Pestizids bestimmt.

Typischerweise wird das Herbizid vor der Aussaat oder dem Pflanzen von Sortengräsern angewendet - eine beliebte Methode zur Unkrautbekämpfung vor der Aussaat von Kulturgräsern, insbesondere Rasengras. Das Sprühen erfolgt häufig zu einem Zeitpunkt, an dem das Unkraut eine Höhe von mehr als 3 Zentimetern erreicht hat oder unmittelbar nach der Ernte.

Schaden für den Menschen

Wichtig! Bei der Verwendung von Herbiziden müssen Handschuhe, ein Schutzanzug, ein Kopftuch und eine Atemschutzmaske getragen werden.

Herbizide sind Pestizide, die zu verschiedenen Gefahrenklassen für Menschen und Warmblüter gehören. Chemie ist in jedem Fall schädlich für den Menschen. Machen Sie sich unbedingt mit den Sicherheitsmaßnahmen für die Verwendung des ausgewählten Werkzeugs vertraut. Nach der Verarbeitung wird empfohlen, die Website zu verlassen und mindestens 24 Stunden lang nicht mehr daran zu arbeiten. Sichere nichtselektive Herbizide für den Menschen beginnen ab der 3. Gefahrenklasse gemäß der Klassifizierung.

Die besten Herbizide gegen Unkraut

Die moderne chemische Industrie bietet in- und ausländische Herbizide mit verschiedenen Arten der Unkrautbekämpfung an. Betrachten wir die beliebtesten und die besten.

"Agrokiller"

Systemische toxische Chemikalie mit kontinuierlicher Wirkung. Der Hauptwirkstoff ist Isopropylaminsalz. Das Medikament ist hochgiftig und wird nicht für Obstgärten und Gemüsegärten empfohlen, in denen Obst und Gemüse für Lebensmittel angebaut werden. Agrokiller ist gefährlich für Bienen und Menschen.

Dringt durch den grünen Grund in Pflanzen ein. Es hemmt den Prozess der Photosynthese und stört die Synthese von Aminosäuren. Nach der Anwendung ist keine erneute Behandlung erforderlich, das Medikament ist hochwirksam.

"Antiburian"

Systemisches Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung. Geeignet für die Zerstörung von einjährigen und mehrjährigen Gräsern auf dem Gelände. Tötet über 300 Unkrautarten ab. "Antiburian" reichert sich nicht im Boden an und beeinflusst die folgenden Pflanzen in der Fruchtfolge nicht.

Der Wirkstoff ist Isopropopylaminsalz. Erhältlich in Form eines Emulsionskonzentrats.

"Antipire"

Systemisches Pestizid nach dem Auflaufen. Empfohlen für die Verwendung in Gemüsepflanzen, Raps, Kartoffeln. Der Hauptwirkstoff ist Quizalofop-P-Tefuril. Wenn es auf die Blätter von Unkräutern gelangt, stört es den Fettstoffwechsel, das Ergebnis der Behandlung macht sich bereits am dritten Tag bemerkbar.

"Arsenal"

Als kontinuierliches Herbizid ist Imazapir der Hauptwirkstoff. Erhältlich in Form eines wasserlöslichen Konzentrats. Geeignet zur Bekämpfung von Wolfsmilch. Wirkungsgrad 90%, nicht vom Regen abgewaschen. Das Gift wird gleichzeitig von Unkraut über die Blätter und das Wurzelsystem aufgenommen. Gehört zur 2. Klasse der Gefahr für Menschen, gefährlich für Bienen und Bewohner von Stauseen.

"Deimos"

Systemisches Pestizid der heimischen Produktion. Dringt gleichzeitig durch die Blätter und das Wurzelsystem in Unkraut ein und sorgt für die Zerstörung der Mariendistel. Deimos ist für die Verwendung in Gemüsepflanzungen verboten. "Deimos" wird der 3. Gefahrenklasse für Menschen zugeordnet.

"Zenkor"

Für die Unkrautbekämpfung auf Kartoffel- und Tomatenplantagen wird es wegen seiner schnellen Wirkung auf Unkräuter geschätzt. Der Wirkstoff ist Metribuzin. Dringt durch Blätter und Wurzelsystem in Pflanzen ein. Kann vor oder nach der Keimung verarbeitet werden. Es ist nicht giftig für Bienen und unterliegt geringfügigen Einschränkungen für die Verwendung in Gebieten in der Nähe von Gewässern.

"Lapislazuli"

Eine giftige Chemikalie mit selektiver Wirkung, die effektiv beim Anpflanzen von Tomaten und Kartoffeln eingesetzt wird. Unterscheidet sich in einem erschwinglichen Preis und einer hohen Effizienz des Einflusses auf Unkräuter. Die Schutzdauer beträgt bis zu 60 Tage.

Lontrel

Selektive Vorbereitung auf hartnäckige Unkrautbekämpfung. Der Wirkstoff ist Clopyralid. Beeinflusst Unkraut durch Blätter, dringt schnell in das Wurzelsystem ein. Verursacht keinen Widerstand. Sicher für Menschen, Bienen, Warmblüter und aquatische Mikroorganismen.

Miura

Selektiv, Wirkstoff - Quizalofop-P-ethyl. Erhältlich in Form eines Emulsionskonzentrats. Es wird zur Unkrautbekämpfung in Gemüsepflanzen eingesetzt. Es zeichnet sich durch eine niedrige Verbrauchsrate ohne Effizienzverlust aus. Es hat eine lang anhaltende Wirkung und ist sicher für den Menschen.

Zusammenfassen

Systemisches Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung. Der Wirkstoff ist Glyphosat. Dringt durch Blätter in Unkraut ein und erreicht schnell das Wurzelsystem. Blockiert Stoffwechselprozesse in der Pflanze. Es wird in Gärten und Gemüsegärten verwendet. Wirksam gegen Wolfsmilch, Bäume, Büsche. Sicher für den Menschen.

"Tornado"

Kontinuierliche Chemikalie. Der Wirkstoff ist Isopropopylaminsalz. Bezieht sich auf die sichersten Herbizide. Die Verarbeitung ist bequem zu bedienen und kann jederzeit bei verschiedenen Temperaturindikatoren durchgeführt werden. Sicher in Fruchtfolge. Es ist nicht giftig für Bienen, Menschen, Kleintiere und Bewohner von Gewässern.

"Tornado BAU"

Das Medikament wirkt kontinuierlich, der Wirkstoff ist Glyphosat. Dringt durch Blätter in Unkraut ein. Das Medikament ist für Mensch und Tier unbedenklich und erhöht bei richtiger Anwendung die Keimung landwirtschaftlicher Nutzpflanzen. Erhältlich in Form einer wässrigen Lösung.

"Hurrikan"

Systemische toxische Chemikalie mit kontinuierlicher Wirkung. Empfohlen für den Einsatz in persönlichen Grundstücken. Das Sprühen erfolgt vor dem Auflaufen der Kulturpflanzen. Nicht gefährlich für Bienen und Menschen, gefährlich für Bewohner von Stauseen. Die Verarbeitungsqualität wird durch die Umgebungstemperatur nicht beeinflusst.

"Hacker"

Systemische nachauflaufende toxische Chemikalie mit selektiver Wirkung. Der Wirkstoff ist Clopyralid. "Hacker" kann hartnäckiges Unkraut, insbesondere Mariendistel, zerstören. Es wird verwendet, um den Boden unter dem Rasen zu reinigen. Es ist nicht giftig für Bienen, Menschen, Kleintiere und Bewohner von Gewässern. Sicher in Fruchtfolge.

"Chistopol"

Systemisches Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung. Erhältlich in Form einer wässrigen Lösung. Die Behandlung erfolgt im Temperaturbereich von +12 ° C bis +30 ° C. Gehört zur 3. Gefahrenklasse für den Menschen. Chistopol ist sicher für Bienen.

"Chistogryad"

Systemische toxische Chemikalie mit kontinuierlicher Wirkung. "Chistogryad" bezieht sich auf Trockenmittel, Chemikalien, die Pflanzen dehydrieren können. Geeignet zur Reinigung des Bereichs für die Aussaat von Rasengräsern. Vom Regen abgewaschen. Gehört zur 3. Klasse der Gefahr für den Menschen.

"Octopus extra"

Systemisches Medikament mit kontinuierlicher Wirkung. Erhältlich in Salzform. Sie können ein Pestizid nur verwenden, bevor Sie Kulturpflanzen pflanzen. Es dringt durch die Blätter in Pflanzen ein, erreicht dann das Wurzelsystem und blockiert alle Stoffwechselprozesse, das Unkraut stirbt ab. Gehört zur 3. Gefahrenklasse.

"Korsar"

Selektive Wirkung, Wirkstoff - Bentazon. Die Verarbeitung erfolgt nach der Keimung. Die Anwendung mit Übersaat von Klee und Luzerne ist möglich.

DR. Klaus

Mittel der selektiven oder kontinuierlichen Wirkung, Wirkstoff - Glyphosat, wirksam gegen Wolfsmilch und Löwenzahn, Kletten. Es wird auf Gartenwegen verwendet. Geeignet zur Reinigung des Bereichs für die Aussaat von Rasengräsern.

"Strizh"

Systemischer Wirkstoff mit selektiver Wirkung, der Wirkstoff ist Glyphosat. Nicht gefährlich für Bienen und Menschen, gehört zur 3. Klasse der Toxizität. Wirksam gegen Weizengras und Mariendistel. Es wird in Gemüsepflanzungen verwendet, um Gartenwege und Bereiche entlang von Zäunen zu reinigen.

"Prisance"

Systemischer Zweikomponenten-Wirkstoff mit selektivem Spektrum nach dem Auflaufen, Wirkstoff - Ethylhexylether. Mittlere Gefahr für den Menschen, geringe Gefahr für die Bienen. Erhältlich in Form einer Emulsion.

Auswahl von Herbiziden für verschiedene Pflanzen

Um Unkräuter vollständig zu zerstören und die Verarbeitungsqualität zu verbessern, ist es wichtig, die Anweisungen für die Zubereitung zu lesen und festzustellen, für welche Sorten das Herbizid geeignet ist. Es ist notwendig, die optimale Verbrauchsrate zu bestimmen. Wenn der Verzehr von Sortenpflanzen geplant ist, sollten sichere selektive Herbizide bevorzugt werden.

Für Knoblauch

Bei der Anwendung ist es wichtig, die Dosierung zu beachten und die notwendigen Bedingungen für die Verarbeitung zu schaffen. Für Knoblauchpflanzungen wird empfohlen:

  • Totril;
  • "Stampfen";
  • Tor;
  • Hurrikan Forte.

Bei strikter Einhaltung der Pestizidnormen reichern sich keine schädlichen Bestandteile in den Früchten von Kulturpflanzen an.

Für Himbeeren

Es ist möglich, die Ernte von Himbeeren zu erhöhen und die Plantagen von duftenden Beeren von Unkräutern zu befreien, indem Herbizide verwendet werden. Zum Reinigen von Himbeerplantagen können Sie Folgendes verwenden:

  • "Antipire";
  • "Mastak";
  • "Sterblich".

Die Zubereitungen werden in den Gängen vor Beginn der Vegetationsperiode und beim Beerenpflücken angewendet. Es reicht aus, eine Behandlung pro Saison durchzuführen.

Für Rasenflächen

Um den Boden unter dem Rasen zu reinigen, wird empfohlen, Produkte mit kontinuierlicher Wirkung zu verwenden:

  • "Hacker";
  • "Chistogryad";
  • DR. Klaus.

Mit Hilfe von Herbiziden oder der Aussaat der Gebiete mit Rasengräsern können Sie Unkraut auf der Baustelle für lange Zeit entfernen. Für eine maximale Unkrautbekämpfung und einen schönen Rasen muss der Standort vor dem Pflanzen vorbereitet werden.

Für Erdbeeren

Wenn Erdbeerpflanzungen mit Unkraut bewachsen sind, verringert sich der Ertrag erheblich. Um die Handarbeit zu erleichtern, wird empfohlen, Folgendes anzuwenden:

  • Goltix;
  • "Tornado";
  • Zusammenfassen.

Die Zubereitungen werden in den Gängen vor Beginn der Vegetationsperiode und beim Beerenpflücken angewendet. Es reicht aus, eine Behandlung pro Saison durchzuführen. Beachten Sie die Gefahrenklasse für Menschen.

Für Bogen

Mit Herbiziden können Sie Zwiebeln sparen und den Ertrag steigern:

  • "Stampfen";
  • Zusammenfassen;
  • Targa.

Herbizide mit unterschiedlichem Wirkungsspektrum eignen sich für Zwiebeln.

Für Zucchini

Laut erfahrenen Gärtnern ist "Hurricane Forte" als wirksames und sicheres Herbizid für Gemüsemarkbeete anerkannt.

Für Weizen

Weizenherbizide umfassen:

  • "Herbitox";
  • "Lapislazuli";
  • Magnum;
  • "Prima";
  • "Ballerina".

Es wird empfohlen, Herbizide zusammen mit Stimulanzien für Keimung und Pflanzenwachstum zu verwenden.

Für Kürbis

Für Kürbis verwendet:

  • Antiburian;
  • "Glyfovit Extra";
  • Hurrikan Forte.

Die Zubereitungen werden vor Beginn der Vegetationsperiode in den Gängen angewendet und Gemüse geerntet.

Für Melone

Für Melonen sind folgende wirksam:

  • Hurricane Forte;
  • "Karate Zion".

Das Sprühen erfolgt während der Vegetationsperiode von Unkraut.

Für Karotten

Sie können Karotten mit Herbiziden vor Unkraut schützen:

  • "Stampfen";
  • "Befehl";
  • "Panther".

Die Verarbeitung erfolgt nach der Keimung. Nach dem Tod des Unkrauts werden die Beete gelockert, die Karotten gefüttert.

Für Rüben

Für die Behandlung von Rübenbeeten aus Unkraut werden folgende Zubereitungen empfohlen:

  • "Eptam";
  • Goltix 700;
  • "Karibu".

Wenn die Anweisungen, Dosierung und Verarbeitungszeit befolgt werden, leiden die Rüben nicht unter dem Einsatz von Pestiziden, die Qualität der Ernte nimmt nicht ab.


Schau das Video: Herbizide und Unkraut-Resistenz (Kann 2021).