Ebenfalls

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Snezhana


Tomato Snezhana eignet sich sowohl zum Pflanzen im Boden als auch zum Wachsen unter einem Film. Seine Besonderheit ist mehr als drei Monate (104 Tage) bevor die Früchte reifen und der erste Spross erscheint. Dies ist eine mittelfrühe Sorte.

Das Hauptmerkmal der Pflanze ist die unprätentiöse Pflege. Tomaten sind bestimmend, und diese Sorte wurde von sibirischen Züchtern gezüchtet, die für ihre vielfältigen, aber immer launischen und unkomplizierten Tomatensorten bekannt sind, die von allen geliebt werden. Die Sorte erfüllt diese Eigenschaften, da sie ursprünglich für den Anbau unter Bedingungen gedacht war, die für eine so leichte und wärmeliebende Pflanze nicht besonders günstig sind. Schauen wir uns die Beschreibung der Sorte genauer an.

Vorteile der Sorte

Die Verzweigung des Busches ist angenehm - mittel. Pflanzen sind nicht höher als ein halber Meter, so dass es nicht erforderlich ist, sie an einen Träger zu binden und einzuklemmen, was die Arbeit des Gemüseanbauers erleichtert und die Kosten für den Pflanz- und Pflegeprozess senkt.

Der erste Blütenstand erscheint unmittelbar über dem siebten Blatt, dann gehen sie durch jedes oder jedes zweite Blatt. Die Anzahl der Nester überschreitet normalerweise vier.

Die Früchte von Tomaten dieser Sorte sind gut: Sie wiegen 100 Gramm, im Reifegrad färben sie sich angenehm hellrot, unreif sind sie weißlich. Die Form ist angenehm abgerundet. Sie können aufgrund ihres ausgeprägten Geschmacks frisch gegessen werden, aber solche Tomaten eignen sich für jede Konservierung.

Wenn Sie diese Tomatensorte anbauen, können Sie bis zu drei Kilogramm Obst pro Quadratmeter Pflanzen erhalten, irgendwo im Kilogramm eines Busches. Dies ist ein ausgezeichneter Indikator für den Ertrag, auch wenn die für Tomaten zugewiesene Fläche klein ist.

Die kommerziellen Eigenschaften seiner Früchte sind sehr gut. Tomaten dieser Sorte setzen Früchte perfekt, auch wenn die Wetterbedingungen dafür völlig ungünstig sind - auch ein Vorteil der sibirischen Herkunft von Snezhana.

Pflege- und Pflanzgrundlagen

Die Aussaat von Tomaten für Setzlinge sollte etwa zwei Monate dauern, bevor sie an einem festen Ort gepflanzt werden sollen, sei es auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus. Ein Zeitraum von 50 - 60 Tagen vor dieser Veranstaltung ist optimal.

Damit die Samen besser keimen können, sollten Sie ihnen optimale Bedingungen bieten, insbesondere die Temperatur - 23 - 25 Grad über Null auf der Celsius-Skala.

Das Pflanzen im Boden erfordert eine sorgfältige Einhaltung des Abstandes zwischen den Pflanzen - pro Quadratmeter von 3 bis 4, nicht mehr. Um die Erträge zu steigern, füttern Sie die Pflanzen mit komplexen Mineraldüngern. Sie reagieren gut auf Bewässerung. Eine angenehme Eigenschaft ist eine geringe Anfälligkeit für den Hauptfeind der Tomaten, den schwarzen Bakterienfleck.

Um das Wachstum der Samenkeimung zu beschleunigen, Pflanzen zu heilen und die Fruchtbildung zu verbessern, empfehlen Experten und normale Sommerbewohner, Wachstums- und Entwicklungsstimulanzien für die Pflanze zu verwenden, die speziell für diese Zwecke entwickelt wurden.

Die Früchte sind sehr gut in Kisten gelagert, können nicht verrotten, vorausgesetzt, jede Tomate ist ganz. Sie sind gut transportiert, so dass es bequem ist, sie von der Datscha sowohl nach Hause als auch zum Marktverkauf zu bringen. Jeder, der diese Sorte gepflanzt hat, hat nur positive Rückmeldungen und Eindrücke hinterlassen.


Schau das Video: Tomaten Ausgeizen, Anbinden mit Tomatenhaken - 100 Tomatensorten Gewächshaus (Kann 2021).