Ebenfalls

Die Essenz der Methode der losen Kuh, Vor- und Nachteile


Die Art und Weise, wie Tiere gehalten werden, wirkt sich auf ihre Produktivität aus. Immer mehr Landwirte haben begonnen, ihr Vieh auf eine locker sitzende Methode zur Haltung von Kühen umzustellen. Er hat in Westeuropa und den USA gute Leistungen erbracht. Bevor sie jedoch zu losen Inhalten übergehen, studieren sie sorgfältig die Methodik und bestimmen die positiven und negativen Aspekte. Der Landwirt sollte zuerst den Raum vorbereiten, in dem die Tiere gehalten werden.

Die Essenz der Methode

Die lockere Haltung von Rindern impliziert eine freie Bewegung in der Scheune und im Bereich des Gehens. Die Kuh ist ständig in Bewegung, was sich positiv auf ihre Gesundheit auswirkt. Wenn Sie die Methode unter dem Gesichtspunkt des Nutzens analysieren, erhalten Sie gute Ergebnisse. Kühe fühlen sich sicher und aktiver Zeitvertreib erhöht den Komfort. Dies wird sich positiv auf die Herstellung von Milchprodukten und die Fleischqualität auswirken.

Boxen hat den gegenteiligen Effekt auf das Tier. Er muss sich nicht mehr bewegen, da sich der Feeder 2 Meter entfernt befindet. Der Combobox-Inhalt unterscheidet sich darin, dass der Raum in Abschnitte unterteilt ist, gleichzeitig aber Platz im Raum gespart wird.

Vorteile und Nachteile

Die locker sitzende Tierhaltungsmethode ist ideal für Betriebe mit mehr als 400 Herden. Es ist nicht möglich, auf jedes Tier zu achten, daher kann sich das Tier mit dieser Technik so wohl wie möglich fühlen. Diese Kühe sind nicht geeignet und nicht dafür geeignet, getrennt vom Rest des Viehbestandes in Haft zu leben.

Erhöhung des Produktivitätskoeffizienten der Arbeitnehmer. Jeder Stallarbeiter hat 40 Tiere.

Reduzierung der Kosten für die Gewinnung von Milch. Durch die Ausstattung eines Melkstandes mit Gruppenmelkeinheiten kann die Produktivität durch kostengünstige und mechanisierte Schlüsselprozesse erreicht werden.

Keine Notwendigkeit für häusliche Beweidung. Wenn der Raum groß ist, reicht er für die normale Bewegung der Tiere aus. Dies reduziert die Personalkosten und die Einrichtung eines separaten Gehbereichs.

Erhöhte Futteraufnahme. Aufgrund der erhöhten Aktivität frisst die Kuh durchschnittlich 7-10% mehr Futter.

Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von qualifiziertem Personal. Der lose Inhalt ist durch die Mechanisierung grundlegender Prozesse gekennzeichnet. Nicht alle Mitarbeiter werden mit modernen Geräten und Computerprogrammen umgehen können.

Notwendigkeit einer klaren und zeitnahen Organisation der Veterinärmaßnahmen.

Wenn Kühe auf diese Methode übertragen werden

Die Übertragung von Rindern auf losen Inhalt wird durchgeführt, um die folgenden Aufgaben zu erfüllen:

  • erhöhter Komfort für das Tier;
  • die Bildung eines Regimes für angemessene Ernährung und Entwicklung;
  • die Verwendung spezieller Tische anstelle von Standard-Feedern, die die Fütterung beschleunigen;
  • Aufteilung der Kühe in physiologische Gruppen, damit Sie sich besser um sie kümmern und die Empfehlungen des Tierarztes effizienter befolgen können.

Die Freilandmethode wird für große Herden (mehr als 400 Tiere) empfohlen. Dies schafft ideale Bedingungen für die Haltung und verringert die Wahrscheinlichkeit von Stresssituationen für Tiere.

So navigieren Sie durch kostenlose Inhalte

Dies wird empfohlen, wenn ausreichend Futter und gute Einstreu vorhanden sind. Tiere mit dieser Technik bewegen sich mehr, daher benötigen sie ein nahrhaftes Futter mit einem hohen Gehalt an Proteinen und Mineralsalzen.

Vor der Umstellung der Kühe auf neue Aufbewahrungsmethoden wird eine vollständige tierärztliche Kontrolle durchgeführt. Die Reinigung der Hufe und die vorbeugende Untersuchung auf das Vorhandensein von Infektionskrankheiten werden durchgeführt. Es ist auch wichtig, die Hörner zu entfernen, um mögliche Verletzungen der Kühe zu vermeiden. Dies kann durch chemische, physikalische oder thermische Methoden erfolgen.

Das lose Gehäuse ist für mittelgroße Tiere geeignet. Wenn die Kuh dünn oder zu groß ist, wird empfohlen, sie separat im Stall zu halten. Solche Personen sind nicht für kostenlose Inhalte geeignet. Es gibt 2 Unterarten von losen Häusern: die Option mit Kastenlebensraum und auf tiefer Einstreu.

Melkfunktionen

Milchkühe in einem separaten Raum. Es ist so konzipiert, dass die Kühe den Abschnitt durch einen separaten Eingang betreten, ohne sich mit Tieren zu vermischen, die die Bauern noch nicht gemolken haben. Experten empfehlen, eine Herde von nicht mehr als 3,5 Stunden zu melken. Um innerhalb dieses Zeitraums zu bleiben, werden einzelne Maschinen oder stationäre Gruppeninstallationen verwendet. Es hängt alles von der Größe des Raumes und der Anzahl der Köpfe in der Herde ab.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Milchleistung einer Kuh direkt vom Komfort des Tieres abhängt. Es wird empfohlen, die Herde in mehrere Gruppen aufzuteilen, die in den Melkstand gelangen, damit die Produktivität nicht abnimmt. Es ist unmöglich, Tiere zwischen Gruppen zu bewegen, es ist notwendig, dass sie sich an die Anwesenheit von einander gewöhnen.

Aufteilung der Herde

Experten empfehlen, Tiere, die an diese Methode gewöhnt sind, zu bewegen, um die Unterbringung zu verlieren. Daher sollten Sie die Herde in mehrere separate Gruppen aufteilen. Dadurch werden die Produktionsprozesse optimiert.

Die Herde ist unterteilt in trächtige trockene Kühe, Personen mit hoher Produktivität und Kühe mit geringer Produktivität. Es wird empfohlen, trockene und tiefe Bettgruppen zu binden, da sie nicht für eine lose Rückhaltung geeignet sind. Für den Rest der Gruppen ist ein separater Bereich mit einem Fütterungsbereich und einem Trinker organisiert.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Aufteilung in Gruppen erfolgt auf Antrag des Landwirts. Er muss unabhängig bestimmen, nach welchen Kriterien die Trennung stattfinden wird.

Gebietsnormen

Bei der Anordnung von Ständen orientieren sie sich an der Regel, nach der dem Tier optimaler Platz zugewiesen wird. Messen Sie dazu die Kuh und addieren Sie 15 bis 20 cm zum erzielten Ergebnis. Bei freiem Inhalt empfehlen Experten, die Flächennorm auf 4 bis 5 Quadratmeter festzulegen. Wenn die Kuh in Position ist, braucht sie mehr Platz.

Füttern

Tiere brauchen ein besonders nahrhaftes Futter. Die spezifische Ration wird in Abhängigkeit von der Aufteilung der Herde in separate Gruppen zusammengestellt. Unter Berücksichtigung der physiologischen Eigenschaften des Viehs und der Empfehlungen des Tierarztes erstellt der Landwirt das optimale Menü, das ausgewogen sein muss. Dies ermöglicht es dem Tier, ein Maximum an Nährstoffen zu erhalten und es produktiver zu machen.

Um komfortable Bedingungen für Rinder zu schaffen, wird empfohlen, freien Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewähren.

Melk- und Besamungsworkshops

Um die Produktivität der Kühe beurteilen zu können und eine wirksame Methode zur Keulung und Einstufung zu entwickeln, muss der Betrieb eine separate Besamungs- und Milchproduktionsanlage einrichten. In diesem Raum verbringt jedes Tier mehrere Monate.

In der Molkerei werden die Tiere nach ihrer Produktivität gruppiert. Wie die Praxis zeigt, reicht es normalerweise aus, 3-4 Gruppen dafür zu erstellen.

Die Befruchtung erfolgt sowohl künstlich als auch natürlich. Die letztere Option wird verwendet, wenn die Herdengröße klein ist oder der Landwirt speziell geschultes Personal zur Überwachung des Prozesses hat. Am häufigsten wird eine künstliche Technik verwendet, da dies ein fast 100% iges Ergebnis garantiert.

Gülleentfernung

Sauberkeit ist eine Garantie für die Tiergesundheit, eine Voraussetzung für den Komfort der Aufbewahrung. Der Wurf sollte täglich gereinigt werden, um die Herde unter optimalen Bedingungen zu halten. Um den Prozess zu optimieren, wird empfohlen, den Mist während der Fütterung der Tiere zu entfernen. Um die Reinigung zu erleichtern, sollten Innenböden leicht geneigt sein. Dies beschleunigt die Entfernung von Gülle erheblich, ohne dass die Tiere sich unwohl fühlen.


Schau das Video: Eine Kuh geht zum Schlachter - My KuhTube Film 612 (Kann 2021).