Ebenfalls

Wann und wie man Tulpen in verschiedenen Regionen pflanzt, Begriffe


Gärtner sind daran interessiert, Tulpen zu pflanzen. Nach der Winterkälte möchte ich die Datscha unbedingt mit Primeln dekorieren. Aber um reichlich und lange zu blühen, sollten Sie die Pflanzzeit mit Bedacht wählen. Tulpen sind unprätentiöse Pflanzen. Beliebte Sorten werden von Gärtnern erfolgreich angebaut. Neue Arten erfordern jedoch die Umsetzung der Empfehlungen der Agronomen.

Warum im Herbst Tulpen pflanzen?

Bei der Bestimmung des Pflanzzeitpunkts sollten die Eigenschaften der Pflanzen berücksichtigt werden:

  1. Tulpen sind Knollenpflanzen. Ihre wilden Steppenvorfahren blühen im zeitigen Frühjahr und sammeln dann im Frühjahr Nährstoffe an. Im Frühsommer werfen Pflanzen ihre Blätter ab und leben so bis zum nächsten Frühjahr. Deshalb ist es richtig, Tulpenzwiebeln vor dem Winter zu pflanzen.
  2. Tulpen beginnen bei Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt und kurzen Tageslichtstunden zu blühen. Pflanzen, die im Frühjahr gepflanzt werden, haben daher einen verlorenen Lebenszyklus. Es ist unwahrscheinlich, dass sie in dieser Saison blühen. Höchstwahrscheinlich haben die Zwiebeln nicht genügend Nährstoffe für eine erfolgreiche Überwinterung, sodass die Blüten in der nächsten Saison schwach werden.
  3. Sie sollten auch die Niederschlagsmenge berücksichtigen. Bei vielen Regenfällen im Frühherbst müssen Sie das Pflanzen auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
  4. Es ist wichtig, die Bodentemperatur beim Pflanzen zu berücksichtigen. Zwiebeln werden nicht in gefrorenen Boden gelegt: Sie können keine Wurzeln schlagen. Wenn die Pflanzzeit versäumt wird, sollten die Zwiebeln in einen Behälter gepflanzt werden, der im Keller gelagert werden muss, und im Frühjahr sollte der Behälter mit den gekeimten Pflanzen in den Garten gebracht werden.

Die pünktlich gepflanzten Zwiebeln überwintern erfolgreich und erfreuen den Gärtner im Frühjahr mit reichlich Blüten.

Landedaten in verschiedenen Regionen

In verschiedenen Regionen kommt der Herbst zu unterschiedlichen Zeiten, so dass es keinen genau definierten Zeitrahmen für das Pflanzen von Zwiebeln gibt. In einem bestimmten Gebiet wird empfohlen, die Besonderheiten des Herbstwetters zu berücksichtigen.

In der mittleren Spur

Die beste Zeit, um Tulpen zu pflanzen, ist von Ende August bis Ende Oktober. Pflanzen müssen Zeit haben, um Wurzeln zu schlagen. Dies garantiert, dass die Zwiebeln im Winter nicht gefrieren.

Am Stadtrand von Moskau

In den Vororten, Frühherbst, trocken und warm. Das Pflanzen von Tulpen ist von Anfang September bis Mitte November zulässig. Bei warmem Wetter kann die Pflanzzeit bis Ende November verlängert werden.

Im Ural, in Sibirien

Im Ural und in Sibirien ist die ideale Landezeit der Spätsommer - der Frühherbst. Die Ausschiffungszeit ist sehr kurz, da sich der Winter in diesen Regionen rasch nähert.

Wie man Tulpen vor dem Pflanzen im Herbst lagert

Nach dem Ende der Frühlingsblüte werden die Zwiebeln ausgegraben und bis zur Herbstpflanzung gelagert. Während dieses Zeitraums wird empfohlen, die Speicherregeln zu befolgen:

  1. Die Zwiebeln sollten vom Boden befreit und sorgfältig untersucht werden. Durch Schädlinge und Kranke beschädigte Personen müssen entsorgt werden.
  2. Die Abdeckungswaagen sollten an Ort und Stelle gehalten werden. Es ist wichtig, den Bodenteil (Blätter) so lange zu verlassen, bis er vollständig getrocknet ist: Nährstoffe müssen in den unterirdischen Teil gelangen.
  3. Die resultierenden Babys sollten von der Glühbirne der Mutter getrennt werden: Sie müssen beiseite gelegt und in der Schule gezüchtet werden.
  4. Zur Desinfektion wird empfohlen, das Material 5 Minuten in einer rosa Kaliumpermanganatlösung zu halten. Dann muss es auf einem Papiertuch getrocknet werden.
  5. Vorbereitete Tulpen sollten in einer Reihe auf einem flachen Backblech angeordnet werden. Es wird empfohlen, das Backblech mit einem Metallgitter zu bedecken, um es vor Nagetieren zu schützen.
  6. Der Behälter mit Pflanzenmaterial muss an einem trockenen, dunklen Ort aufgestellt werden: in einem Schuppen oder auf einem Dachboden. Das Temperaturregime muss nicht eingehalten werden: Die wilden Vorfahren der Tulpen überleben die Sommerperiode bei hohen, oft instabilen Temperaturen.
  7. Es wird empfohlen, Mausefallen zu verteilen, um zusätzlichen Schutz vor Nagetieren zu bieten.

Es ist wichtig, jede Tulpensorte separat zu lagern und den Behälter mit einem Namen zu kennzeichnen.

Wie pflanze ich Tulpen?

Ordnungsgemäß gelagerte Zwiebeln müssen richtig gepflanzt werden. Die Schönheit des Gartens im Frühling hängt davon ab. Grundlagen:

  • wähle einen Landeplatz;
  • bereite den Boden vor;
  • Pflanzmaterial vorbereiten;
  • ein Landemuster entwickeln.

Sie sollten sich nicht beeilen, vorbereitende Aktivitäten durchzuführen: Es ist wichtig, diese effizient durchzuführen.

Sitzplatzauswahl

Der Sommerbewohner versucht, Tulpen an einem Ort zu pflanzen, der für die Sicht offen ist. Das Hauptkriterium ist jedoch nicht die Unterhaltung. Pflanzen erfordern besondere Bedingungen. An der Datscha eignet sich ein sonniger Ort, an dem zuerst Schnee schmilzt, zum Platzieren von Zwiebeln. Aber es sollte nicht in der Nähe von Schmelzwasser sein: Tulpen vertragen keine Überschwemmungen, sie werden nass und verrotten. Überlebende Pflanzen blühen wenig und widerstrebend, Knospen sind klein.

Landvorbereitung

Knollenpflanzen erhalten Nahrung aus den in den Köpfen angesammelten Nährstoffen. Daher wird die Bodenfruchtbarkeit überhaupt nicht berücksichtigt. Und Sie sollten auf die Struktur des Bodens achten.

Der Boden muss leicht, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sein. Auf schweren Lehm- und Lehmböden wird daher empfohlen, vorbereitende Arbeiten durchzuführen: Sand mit groben Anteilen oder neutralen Torf hinzufügen. Es wird empfohlen, vor dem Pflanzen im Garten Phosphor-Kalium-Dünger aufzutragen. Einige Sommerbewohner verwenden vorgefertigte Mineralkomplexe für die Fütterung von Zwiebeln.

Glühbirnen vorbereiten

Das Herbstpflanzen von Tulpen erfolgt für den Gärtner zu einer ruhigen Zeit: Die Hauptarbeiten sind abgeschlossen. Für den Erfolg der Veranstaltung sollten Sie jedoch die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Beim Kauf von Pflanzenmaterial in zertifizierten Gartencentern oder bei der ordnungsgemäßen Lagerung im Frühling und Sommer ist keine spezielle Vorbereitung für das Pflanzen erforderlich.
  2. Wenn Sie jedoch Zwiebeln von Ihren Händen kaufen, wird empfohlen, die Pflanzen auf Schädlingsschäden oder Krankheiten zu untersuchen. Material mit mechanischer Beschädigung wird ebenfalls zurückgewiesen.
  3. Die Desinfektion muss unbedingt in einer Kaliumpermanganatlösung durchgeführt werden. Die Lösung sollte hellrosa sein.

Pünktlich im Frühjahr gepflanzte gesunde Zwiebeln werden den Gärtner mit reichlich Blüten erfreuen.

Landeplan

Der Gärtner möchte interessante Kompositionen aus verschiedenen Sorten und Hybriden von Tulpen schaffen. Dazu sollten Sie wissen, in welchem ​​Abstand die Pflanzen voneinander platziert werden müssen.

Die Zwiebeln haben unterschiedliche Größen, daher wird empfohlen, die allgemeine Regel zu befolgen: Das Einpflanzen von Zwiebeln in einem Abstand von 1 Durchmesser ist erforderlich.

Die Keimrate hängt davon ab, wie tief die Pflanzung ist. Auf leichten Böden sollten Tulpen bis zu einer Tiefe gepflanzt werden, die der doppelten Höhe der Zwiebel entspricht. Auf schweren (unstrukturierten) Böden wird empfohlen, auf 1-1,5 Höhen zu vertiefen. Diese Regeln gelten für das Pflanzen im Freien. Wenn Sie die Zusammensetzung in einen Behälter geben, verringert sich die Tiefe um den Betrag der Tiefe des Behälters.

Weitere Pflege

Richtig und pünktlich gepflanzte Tulpen erfordern keine besondere Pflege: Die Zwiebeln wurzeln gut und überwintern. Sie sollten nicht bewässert werden: Bei übermäßiger Feuchtigkeit können sie leicht von Pilzkrankheiten befallen werden. Bewurzelte Zwiebeln überwintern bei negativen Temperaturen ohne zu frieren. Der Gärtner muss die Pflanzen richtig pflanzen: Den Rest erledigt die Natur.

Vorbereitung für die Überwinterung

Zwiebeln lieben es, Mäuse während des Winterfutterentzugs zu nagen. Daher wird empfohlen, das Blumenbeet mit Pflanzen mit 15 bis 20 cm dicken Fichten- oder Kiefernfichtenzweigen zu bedecken: Dornige Zweige schrecken Nagetiere ab. In Regionen mit strengen Wintern ist es nützlich, die Pflanzungen mit Heu auf den Fichtenzweigen zu bedecken. Dadurch werden sie erwärmt. Im Winter sollten Sie regelmäßig Schnee auf die Blumenbeete stapeln und darauf achten, dass kein kahler Boden vorhanden ist.

Nützliche Tipps für Floristen

Es ist nützlich, Tulpen jedes Jahr an einen neuen Ort zu pflanzen. Nach dem Blühen und Vergilben der Blätter werden sie ausgegraben, getrocknet und dann in ein vorbereitetes Blumenbeet gepflanzt. Es wird empfohlen, den Umsatz der Pflanzen einzuhalten: Pflanzen Sie nicht nach Knoblauch, Zwiebeln und Gladiolen, sie haben häufige Krankheiten und Schädlinge. Tulpen werden im 4.-5. Jahr an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht.

Das Auftreten von Streifen, die für die Sorte nicht charakteristisch sind, auf den Blättern oder Blütenblättern von Blüten zeigt an, dass die Pflanzen vom Variegationsvirus betroffen sind. Diese Krankheit ist unheilbar: Alle Pflanzen werden verbrannt, der Boden wird desinfiziert.

Beim Graben gehen Kinder oft verloren, der Gärtner muss den Boden sieben, um sie zu finden. Dieses Problem kann leicht gelöst werden, indem die Zwiebeln in einen speziellen Behälter mit Löchern gepflanzt werden, um überschüssiges Wasser abzulassen. Der Container ist bis zur erforderlichen Tiefe im Boden vergraben. Wenn Sie in einen Behälter pflanzen, können Sie schnell Platz für Sommerpflanzen schaffen, die durch Sämlinge wachsen und in ein Blumenbeet gelegt werden.

Einige Gärtner pflanzen Zwiebeln in Blumenkästen. Bei dieser Art der Landschaftsgestaltung erfolgt das Pflanzen sofort im Behälter. Dann werden sie im Keller gelagert oder warten auf eine stabile Schneedecke und tiefer im Schnee vergraben. Im Frühjahr werden die Behälter an den gewünschten Stellen im Garten abgestellt.


Schau das Video: Blumenzwiebeln richtig pflanzen - Der Grüne Tipp (Kann 2021).