Ebenfalls

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Moscow Lights, deren Ertrag


Tomato Moscow Lights ist eine ausgezeichnete Wahl sowohl für erfahrene Sommerbewohner und Gärtner als auch für Amateure und sogar für diejenigen, die sich zuerst für den Anbau von Tomaten entschieden haben.

Diese Sorte ist recht kompakt und unprätentiös zu pflegen, nimmt nur sehr wenig Platz auf dem Gelände ein und erfordert keine besondere Weisheit bei der Kultivierung.

Eigenschaften dieser Tomatensorte

Tomaten dieser Sorte sind eine bestimmende Sorte, die hinsichtlich der Reifung zu den frühen Tomatensorten gehört. Die Ernte wird 90-100 Tage nach dem Pflanzen geerntet. In der Höhe erreichen die Büsche bis zu 1 Meter, in der Breite wachsen sie praktisch nicht, was es ermöglicht, sie in Gebieten zu wachsen, in denen relativ wenig Platz vorhanden ist.

Die Beschreibung dieser Sorte zeugt von ihrer Thermophilie. Diese Sorte ist für den Anbau in den südlichen warmen Regionen unseres riesigen Landes bestimmt.

Die Stängel des Busches sind hoch, die Blattigkeit ist mittel, die Blätter selbst sind ziemlich groß, sattgrüne Farbe.

Die Früchte selbst sind klein, regelmäßig rund, fleischig. Wenn sie reif sind, haben sie eine dunkelrote Farbe. Gemüse wiegt 90-10 Gramm. Der Geschmack ist ausgezeichnet, die Früchte sind süß mit einer angenehmen Säure. Perfekt zum Einmachen: ordentliche Größe, rissbeständige Früchte und sehr appetitlich, wenn sie für den Winter in Gläsern aufgerollt werden. Kann frisch gegessen werden: Süße und fleischige Früchte ergeben köstliche Salate. Geeignet für die Herstellung von Ketchups, Saucen, Säften.

Ein weiterer Vorteil der Sorte ist die hervorragende Haltbarkeit des Gemüses und die lange Haltbarkeit, die den Transport über große Flächen ermöglicht.

Das erklärte Merkmal dieser Sorte zeigt den hervorragenden Ertrag solcher Tomaten. Auf einem Quadratmeter können bis zu 5 kg exzellente leckere Tomaten angebaut werden.

Wachsen und pflegen

Der Anbau dieser Sorte erfordert keine besonderen Methoden.

Wie die meisten seiner Verwandten wird diese Tomate hauptsächlich aus Sämlingen angebaut. Dazu werden in einer Kaliumpermanganatlösung desinfizierte Tomatensamen in Behälter gepflanzt, an einem warmen Ort belassen und auf Triebe warten. Wenn 1-2 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen, tauchen sie in separate Töpfe und warten, bis die Sämlinge wachsen und stärker werden, befeuchten den Boden regelmäßig und lockern ihn. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Sämlinge zu härten, indem man sie auf die Straße bringt, die Zeit im Freien schrittweise verlängert und auf einen ganzen Tag bringt.

Wichtig zu beachten! Es ist notwendig, die Sämlinge erst nach dem Warten auf das Ende der Nachtfröste auf der Straße zu lassen, da sonst die zarten und noch schwachen Sämlinge gefrieren und sterben können.

Wenn 4-5 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen, können Sie sie auf offenen Boden übertragen.

Sämlinge werden im Mai auf offenem Boden gepflanzt. Wenn Sie früher auf die Ernte warten möchten, können Sie die Sämlinge Anfang Mai pflanzen, aber Sie sollten die Sämlinge zunächst unbedingt mit Film oder Agrofaser bedecken, bis der Nachtfrost vorbei ist. Sämlinge werden Ende Mai ohne Schutz gepflanzt.

Die weitere Pflege von Tomaten besteht in der rechtzeitigen, aber nicht zu häufigen Bewässerung, Düngung, Lockerung und Unkrautentfernung.

Diese Sorte positioniert sich als sehr resistent gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten. Dies belegen die zahlreichen Bewertungen von Sommerbewohnern und Gärtnern. Trotzdem sind Tomaten manchmal von Spätfäule betroffen. Um dies zu verhindern, müssen die Sämlinge vor dem Pflanzen auf offenem Boden mit besonderen Mitteln verarbeitet werden.


Schau das Video: Tomaten ausgeizen (Kann 2021).