Ebenfalls

Beschreibung des Gartenbalsams und der Wachstumsregeln, wie man im Winter spart


Das Hauptmerkmal von Gartenbalsam ist die lange und reichliche Blüte, für die es von vielen Blumenzüchtern und Gärtnern geschätzt wird. Aufgrund dieser Eigenschaft hat die Pflanze einen zweiten Namen - eifrige Lisa. Auf dem Territorium Russlands erschien diese Blume erst Ende des 19. Jahrhunderts und ist heute ein wesentlicher Bestandteil von Vorgärten, Blumenbeeten, Rasenflächen und Zäunen.

Beschreibung der Anlage

Gartenbalsam ist ein mehrjähriges Kraut, das 50 Zentimeter erreicht. Die Länder Asiens und Afrikas gelten als Heimat der Blume. Auf der Nordhalbkugel wird das ganzjährige Wachstum durch die Gewächshausbedingungen sichergestellt. Ein Busch kann mehr als 50 Blüten haben, die sich in den Farben unterscheiden. Balsam blüht im späten Frühling und kann bis zu zehn Monate dauern.

Eigenschaften von Sorten

Floristen haben etwa 400 Balsamarten identifiziert, aber auf der Nordhalbkugel wachsen nur wenige Sorten.

Tom Tumb

Es gehört zur Zwergart, da es nur eine Länge von 25 Zentimetern erreicht. Besitzt leuchtende Blüten und zeichnet sich durch lange Blüte aus, die erst mit dem Einsetzen des kalten Wetters aufhört.

Kamelie

Diese Sorte wird auf Basis von gewöhnlichem Gartenbalsam gezüchtet. Es ist eine große Art, daher wird es häufig zur dekorativen Dekoration von Bäumen verwendet. Dient als Schutz vor Schädlingen.

Waller

Die beliebteste und vielseitigste Balsamsorte. Die Blüte dauert bis zum ersten Frost. Die Blüten sind groß und hell, aber die Stängel sind zerbrechlich und anfällig für Beschädigungen. Sie können an schattigen Orten wachsen.

Exotischer Zwerg

Diese Art von Blume wird normalerweise zum Dekorieren von Balkonen verwendet. Exotisch sind kleine Büsche, die nur 20 Zentimeter groß werden und helle Knospen haben. Blumentöne - von rosa bis lila.

Terry

Diese Staude wird 15 bis 40 Zentimeter hoch und bietet eine Vielzahl von Formen. Die Blätter eines solchen Balsams zeichnen sich durch eine ungewöhnliche, rundherzförmige Form aus. Typischerweise wird diese eingängige Blume zu Hause angebaut.

Roly nasse Straße

Dies ist ein gewöhnlicher Gartenbalsam - der beliebteste Typ. Diese Pflanze kann bis zu 70 Zentimeter groß werden, die Farbe variiert von hell bis hell. Die Blüte beginnt im Frühsommer und dauert bis zum ersten kalten Wetter. Unterscheidet sich in erhöhter Thermophilie.

Impreza

Die Pflanze wird zum Pflanzen auf dem Balkon oder in speziellen Hängeboxen verwendet. Die Blume ist klein - nur 20 Zentimeter. Die Farbe der Blüten ist blassrosa. Unterscheidet sich in reichlich blühenden und großen Knospen.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Balsam eignet sich für Standorte, die vor starken Windböen, Zugluft und ständigem Sonnenlicht geschützt sind. Blumenbeete werden am besten im Halbschatten in der Nähe von Zäunen oder Zäunen, Bäumen und Sträuchern aufgestellt. Die Pflanze verträgt keine sauren und schweren Böden und erfordert auch eine Standortvorbereitung: Die Installation von Entwässerung, Lockerung und Desoxidation des Bodens mit Kalkstein ist erforderlich. Düngemittelmischungen sollten nicht hinzugefügt werden.

Pflanzmethoden

Das Pflanzen von Balsam kann auf zwei Arten erfolgen, jedoch wird die Zimmerpflanze häufig durch Stecklinge vermehrt, und die Samen warten nicht auf die Reifung.

Saat

Diese Methode eignet sich für Regionen mit frühem Frühling und warmem Herbst. Das ursprüngliche Saatgut kann bis zu acht Jahre gelagert werden. Das Pflanzen von Balsam sollte durchgeführt werden, wenn sich der Boden auf 20 Grad erwärmt hat.

Samenvorbereitung

Unmittelbar vor der Aussaat sollte das Material zur Desinfektion mit einer Kaliumpermanganatlösung (15 Minuten) behandelt werden. Die feuchten Samen werden dann auf ein feuchtes Tuch gelegt, das auf einer kleinen Untertasse ausgebreitet ist, und an einen warmen Ort gelegt.

Landeplan

Machen Sie zunächst kleine Löcher (2 Zentimeter), legen Sie den Samen in angefeuchtete Erde und streuen Sie ihn darüber. Als nächstes sollte der Sitz mit einer Sprühflasche besprüht und mit Mulch gedüngt werden. Am Ende wird die Aussaat mit einem Film abgedeckt. Nach zehn Tagen erscheinen Triebe und die Abdeckung wird entfernt.

Sämlinge

Am sichersten ist es, Setzlinge zu holen und sie dann in den Garten zu stellen.

Zeitliche Koordinierung

Sämlingssamen werden im späten Winter oder frühen Frühling gepflanzt. In kalten Regionen wird jedoch ab dem späten Frühjahr die Aussaatzeit verschoben - der Boden muss Zeit haben, sich ausreichend aufzuwärmen.

Samenvorbereitung

Die Samen werden auf die gleiche Weise zubereitet wie beim Anbau von Sämlingen einer anderen Blumenernte. Eine Behandlung zur Desinfektion und Platzierung in einem separaten Behälter ist erforderlich.

Nachauflaufpflege

Während die Sämlinge wachsen, ist es wichtig, die Bodenfeuchtigkeit im Auge zu behalten, da das Substrat nicht übermäßig trocken sein sollte. Und auch die Lufttemperatur sollte 22 Grad nicht unterschreiten. Sobald Sprossen erscheinen, wird der Film entfernt und die Töpfe werden an einem sonnigen Ort entfernt.

Beleuchtung

Sämlinge benötigen ab den ersten Tagen zusätzliche Beleuchtung. An bewölkten Tagen müssen Sie Phyto- oder herkömmliche Lampen einschalten.

Erde hinzufügen

Da die Wurzeln wachsen und sich zu entblößen beginnen, ist es notwendig, regelmäßig lockeren, leichten Boden darauf zu legen.

Bewässerung

Angereicherte Sprossen dürfen nur durch die Pfanne gewässert werden. Andernfalls ist das Risiko einer Graufäule oder einer Pilzinfektion, die die Pflanze zerstören kann, nicht ausgeschlossen.

Kommissionierung

Die Ernte muss durchgeführt werden, sobald die ersten Blätter erscheinen. Balsamsämlinge werden in separate Behälter aufgeteilt - normalerweise sind dies Tassen. Nach diesem Vorgang sollten Sie die Temperatur erhöhen, Beleuchtung hinzufügen und die Bewässerung erhöhen. Es wird jedoch empfohlen, Balsamsämlinge nach der Nichtpflückmethode zu züchten.

Belag

Eine Woche nach dem Pflanzen muss die Spitze eingeklemmt werden, damit sich die Krone verzweigt. Es ist wichtig, dass mindestens vier große Blätter gebildet werden. Andernfalls ist die Anlage klein.

Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden

Auf offenem Boden sollten gereifte Exemplare mit dem Einsetzen von warmem Wetter gepflanzt werden. Wenn Sie dies im späten Frühling tun, beginnt die Blüte im Juni. Die Lufttemperatur sollte zwischen 19 und 23 Grad liegen. Die gepflanzten Sämlinge können sich innerhalb einer Woche anpassen.

Pflege im Freien

Nach dem Pflanzen muss die Pflanze sorgfältig gepflegt, das Bewässerungssystem eingehalten und Düngemittelmischungen eingebracht werden.

Belag

Wenn Sie Exemplare auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie die Wurzeln ein wenig einklemmen. Dieses Verfahren ist notwendig für die Entwicklung der Spitze, aktives Wachstum, Verzweigung und die Bildung einer üppigen Balsamblüte.

Biofungizide

Unmittelbar vor dem Pflanzen muss eine Lösung von Biofungiziden in die Pflanzlöcher gegeben werden. Es kann Trichodermin, Planriz oder Fitosporin sein. Die Einführung von Arzneimitteln schützt Pflanzen vor Pilzen und anderen Krankheiten. Es wird auch empfohlen, Kornevin hinzuzufügen.

Swage

Es wird empfohlen, den Boden um die junge Pflanze ein wenig zusammenzudrücken - diese Aktion kann die Haftung am Boden erhöhen.

Sprühen

Balsam muss gesprüht werden, was mit einem Sprühgerät mit kleinen Tröpfchen empfohlen wird. Dieses Verfahren hilft, die Temperatur zu senken, was in Zeiten von Dürre und extremer Hitze äußerst wichtig ist.

Bewässerung

Die Pflanze sollte zweimal pro Woche in einer durchschnittlichen Menge gegossen werden, um eine starke Trockenheit des Bodens zu vermeiden. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass die Blume, obwohl sie eine ausreichende Bewässerung liebt, keine ständige Stagnation der Flüssigkeit toleriert. Wenn nicht genug Wasser vorhanden ist, beginnen die Blätter zu verblassen.

Top Dressing

Sie müssen gleichzeitig mit dem Gießen eine zusätzliche Düngung vornehmen. Für Balsam eignen sich Blumendünger, die für Geranien bestimmt sind. Diese Blume verträgt jedoch keine hochkonzentrierten Nährstoffe. Daher werden die Dosen der Düngemittelmischungen halbiert.

Was im Garten wachsen

Für ein Gartengrundstück und Vorgärten ist fast jede Art von Balsam geeignet. Geeignet sind sowohl einfache als auch doppelte Blütenformen. Züchter haben speziell Gartensorten dieser Pflanze gezüchtet. Die Neuguinea-Sorte Exotic, Camellia und Tom Tamb sehen elegant und ungewöhnlich aus.

Probleme und Krankheiten

Wie andere Vertreter der Flora ist Balsam anfällig für Krankheiten und Schädlingsbefall:

  1. Fäulnis ist das Ergebnis von reichlich Wasser und Flüssigkeitsstagnation.
  2. Spinnmilbe - Sie müssen mit Chemikalien oder Seifenwasser behandelt werden.
  3. Weiße Fliege - verursacht Laubfall; Verarbeitung ist ebenfalls erforderlich.
  4. Virales Mosaik - Blattläuse verursachen gelbe Flecken; Behandlung und Behandlung werden erforderlich sein.
  5. Ringmosaik - Blätter sind betroffen, und dann die ganze Blume. Brauchen Fungizid-Behandlung.

Balsam ist eine thermophile Pflanze, daher müssen einige Maßnahmen ergriffen werden, um diese Blume im Winter zu erhalten. Im Herbst werden Büsche ausgegraben und in beheizte Gewächshäuser gepflanzt - damit sie das ganze Jahr über blühen können. Das optimale Temperaturregime für ein Gewächshaus beträgt 15-20 Grad.

Dekorative Merkmale

Gartenbalsam wird häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Auf einem Gartengrundstück sieht es bei Gruppenpflanzungen rentabler aus. Sie können einen hellen und spektakulären Busch auf verschiedene Arten verwenden: Bilden Sie einen Zaun, ordnen Sie Blumen in einem separaten Blumenbeet an und pflanzen Sie eine Grenze.

Dank einer Vielzahl von Farben, einer dichten Krone und einer Vielzahl von Formen eignet sich die Pflanze am besten für die Erstellung erstaunlicher Kompositionen..

Referenzen

Helena

„Seit zwei Jahren züchte ich in meinem Garten Balsame. Einige Sorten haben keine Wurzeln geschlagen, ich habe lange nach einer geeigneten gesucht. Aber jetzt bewundere ich jeden Sommer ihre Blüte - selbst längerer Niederschlag beeinträchtigt das Aussehen der Pflanze nicht. "

Veronica

„Der Markt hat geraten, Gartenbalsam anzubauen. Jetzt habe ich helle Korallenblüten. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie im Schatten blühen können; erfordern keine besondere Pflege. Einmal musste ich gegen eine Spinnmilbe kämpfen. "


Schau das Video: Richtig heizen (Kann 2021).