Ebenfalls

Beschreibung der Tomatensorte Laskovy Misha und ihrer Eigenschaften


Tomato Affectionate Misha F1 kommt aus Südamerika. Nach Auswahlmethode gezüchtet. Eine früh reifende Sorte, die gegen Wetterbedingungen und äußere Krankheiten resistent ist. Unterscheidet sich in einer hohen Ausbeute.

Beschreibung

Tomato Laskovy Misha F1 ist eine vielseitige Hybridsorte. Frühreifend, beständig gegen extreme Temperaturen und Schattierungen. Die Pflanze ist bestimmt, 60 - 70 cm hoch. Die Sorte eignet sich sowohl für Gewächshäuser als auch zum Pflanzen auf offenem Boden.

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Laskovy Misha:

  • Früchte sind rund und wiegen 100 - 150 Gramm;
  • frühe Reifung (90 - 95 Tage);
  • Früchte sind leuchtend rot;
  • Das Fruchtfleisch ist saftig und hat einen ausgezeichneten Geschmack.

Der Busch hat große dunkelgrüne Blätter. Mit einem gemeinsamen Blütenstand ist der Stiel artikuliert. Die Anzahl der Steckdosen beträgt bis zu 6 Stück. Die Früchte sind nach der Ernte anderthalb Monate lang perfekt konserviert.

Über die Tomatensorte Tender Bear F1 von denen, die auf der Website Tomaten angebaut haben, sind die Bewertungen am positivsten. Tomaten zeichnen sich durch eine erhöhte Immunität gegen Krankheiten aus, die Früchte und Blätter betreffen. Die Büsche benötigen nicht viel Sonnenlicht, sie vertragen leicht etwas Schatten.

Der Nachteil der F1-Bärentomate besteht darin, dass die Büsche an einen Träger gebunden und geformt werden müssen. Um den Ertrag zu erhöhen, müssen Sie die zusätzlichen Stiefkinder entfernen: das erste Mal - vor der Blüte, das zweite Mal - nach einem vollen Eierstock mit Früchten.

Benutzen

Tomaten der Sorte Laskovyi Mishka F1 eignen sich zum Beizen, Beizen und Einfrieren. Aufgrund der großen Menge an Flüssigkeit in den Früchten ihrer Tomaten produzieren sie Tomatensaft, Paste und Ketchup. Tomaten werden frisch verzehrt und zur Herstellung von Salaten verwendet.

Samenvorbereitung

Die Samen zeichnen sich durch eine hohe Keimrate aus - bis zu 97 - 99%. Wenn ein Sommerbewohner in der letzten Saison einen Tomaten-Tender Bear F1 gepflanzt und die Samen selbst gesammelt hat, müssen sie nicht vorbehandelt werden.

Gekauftes Saatgut muss vor dem Pflanzen desinfiziert werden. In eine aus 1 Glas Wasser hergestellte Lösung, zwei Tropfen Vermicompost, einen Teelöffel Kaliumpermanganat, die Samen für 2 - 3 Stunden legen. Bei Raumtemperatur abspülen und trocknen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Tomatensamen in der Sonne herauszunehmen, aufzuwärmen und nachts ins Haus zu bringen. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal.

Es ist ratsam, die Samen in getrennten Behältern zu säen, um das Wurzelsystem beim Pflücken nicht zu beschädigen. Zu diesem Zweck eignen sich spezielle Torfbecher, die nützliche Mikroflora enthalten. Wenn sie zusammen mit einem Glas in den Boden gepflanzt werden, wachsen die Wurzeln frei an den Seiten und nach unten.

Agrotechnik

Leicht fruchtbarer Boden eignet sich zum Pflanzen von Tomaten. Sie sollten einen Bereich wählen, in dem Bohnen, Karotten, Erbsen und Zwiebeln in der letzten Saison gewachsen sind. Der Boden nach Kartoffeln ist nicht zum Anpflanzen von Tomaten geeignet.

Einige Tage vor dem Pflanzen beginnen die Sämlinge allmählich zu härten. Sie werden zuerst für 2 - 3 Stunden an die frische Luft gebracht, dann wird die Zeit allmählich verlängert. Gehen Sie auf die Veranda, wo kein direktes Sonnenlicht eindringt. Vor dem Pflanzen werden sie mit Dünger gefüttert.

Die Pflanzen werden Mitte Mai im Gewächshaus und unter dem Film gepflanzt. Auf offenem Boden wird viel später gepflanzt, wenn die Frühlingsfröste vorbei sind. In den ersten Tagen nach dem Pflanzen ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Der Boden sollte ständig leicht feucht sein. Nur mit lauwarmem Wasser gießen.

Während der Vegetationsperiode muss zweimal ein komplexer Dünger ausgebracht werden. Die Bewässerung erfolgt beim Austrocknen des Bodens. Übermäßige Feuchtigkeit schädigt Tomaten. Das Bett muss rechtzeitig von Unkraut befreit werden. Sämlinge werden nicht mehr als 6 Büsche pro Quadratmeter gepflanzt.

Bei richtiger Pflanzung und Pflege wird die Vielfalt dieser Tomate mit einer reichen Ernte überraschen. Trotz der Tatsache, dass die Eigenschaften von Tomaten positiv sind, ist es besser, Tomaten in einem Gewächshaus oder unter einem Filmschutz zu pflanzen.

Tomaten vertragen keinen Nebel und Frost, der in vielen Regionen bereits im September auftritt. Unter Einhaltung aller Regeln der Agrartechnologie sind hohe Erträge gewährleistet.


Schau das Video: Tomaten selber anbauen. Tomatensorten im Vergleich. kleine Tomaten große Vielfalt (Juli 2021).