Ebenfalls

Beschreibung der Tomatensorte gelbe und rote Zuckerpflaume, ihre Eigenschaften


Was schätzen Gärtner, Agronomen und Landwirte am meisten an Gemüse? Die Bewertungen, die die Leute hinterlassen, zeigen Ertrag, Geschmack, Pflegeleichtigkeit und Vielseitigkeit der Verwendung. Tomate hat diese Eigenschaften. Saftige und aromatische Früchte können unterschiedliche Farben haben. Alle Sorten unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, aber das Anbau- und Pflegeverfahren ist das gleiche.

Zuckerpflaumensorte

Die gelbe Pflaume aus Tomatenzucker ist ein würdiger Vertreter der Gemüsekultur. Geeignet für den Anbau auf offenem und geschlossenem Boden. Wurde von russischen Züchtern gezüchtet. Semideterminante Kultur braucht Buschbildung und ein Strumpfband.

Gelbe Pflaume gehört zu den frühreifen Sorten. Es zeichnet sich durch hohe Handelsqualitäten aus. Es wird für seinen charakteristischen Tomatengeschmack und seine erschwingliche Anbautechnologie geschätzt. Die Frucht enthält eine große Menge Carotin.

Für 1 sq. Es wird empfohlen, nicht mehr als 8 Büsche zu pflanzen. In der Höhe reicht die Kultur von 1 bis 1,5 m. Während der Saison wird reichlich Fruchtbildung beobachtet. Vom Zeitpunkt des Pflanzens bis zur vollständigen Reifung der Früchte dauert es 90 bis 95 Tage.

Obst

An jedem Busch reifen die Tomaten allmählich. Dies ermöglicht es, während der gesamten Saison ständig Gemüse zu essen. Mehr zur Ernte:

  • fleischige Tomaten sind mittelgroß;
  • das Gewicht der gelben Tomaten liegt zwischen 15 und 30 g;
  • ähneln einer Pflaume in Form;
  • Jedes Gemüse hat insgesamt 2 Kammern.

Süßliche Tomaten sind vielseitige Sorten, da sie sich für die Zubereitung von frischen Gerichten und Dosengerichten eignen. Der Geschmack ist ausgewogen, saure Noten setzen süße. Tomaten werden aufgrund ihrer geringen Größe als Dekoration verwendet. In einem zerrissenen Zustand dürfen sie sich über einen längeren Zeitraum nicht verschlechtern. Transportfähig.

Rote Pflaume

Neben Gelb gibt es auch eine rote Zuckerpflaume aus Tomaten - das Ergebnis der Auswahl von Altai-Agronomen. Es trägt Früchte in Gewächshäusern und auf offenen Böden. Der bestimmende Pflanzentyp muss eingeklemmt und gestrickt werden. Ein Bund kann 6 bis 8 Früchte haben. Mittlere frühreifende Sorte - dauert 100 bis 115 Tage.

Reife Tomaten knacken nicht. Wie das rote Gegenstück kann es lange gelagert werden und hält großen Entfernungen stand. Die Ausbeute ist jedoch viel geringer - von 1 Quadratmeter. m nur 4 kg.

Fruchteigenschaften

Ähnlich wie bei der gelben Zuckerpflaume. Enthält die folgenden Informationen:

  • Die Größe einer reifen Tomate ist unterdurchschnittlich.
  • Im Inneren befinden sich 2 Nester mit Samen;
  • Pflaumenform;
  • süßlicher Geschmack.

Tomaten enthalten Vitamine und Zucker, die gut für den Körper sind. Früchte der gleichen Größe werden für die Konservierung von ganzen Früchten verwendet. Sie sehen in einem Glas wunderschön aus und knacken nicht. Sie haben eine dünne Haut.

Vorteile von Sorten

Beide Sorten eignen sich zum Einmachen von Tomaten für den Winter. Dank der verschiedenen Farben können Sie ein interessantes Sortiment für den Winter zusammenstellen. Zu den Vorteilen beider Typen gehören:

  • Ferntransport (zu verkaufen);
  • zerrissene Lagerung für 2 Monate;
  • schönes Aussehen;
  • süßlicher Geschmack mit sauren Noten;
  • Vielseitigkeit der Verwendung.

Die Pflanze beginnt früh Früchte zu tragen, so dass frische Tomaten Familie und Freunde begeistern werden. Kann frisch zu Lebensmitteln hinzugefügt werden. Geeignet für die Zubereitung von Salaten und Saucen. Das Aroma ist gleichzeitig mit Leichtigkeit und Pikantheit gesättigt.

Nachteile

Trotz ihrer vielen Vorteile hat die Kultur auch Nachteile. Das wichtigste ist die Unfähigkeit, pflanzlichen Krankheiten zu widerstehen. Das Immunsystem bekämpft Viren nicht gut. Um die Möglichkeit eines Ernteverlusts auszuschließen, wird empfohlen, eine Prophylaxe durchzuführen. Die Aktivitäten sind wie folgt:

  1. Tragen Sie nicht zu viel Dünger auf den Boden auf.
  2. Pflanzen Sie keine Büsche nahe beieinander.
  3. Für Belüftung sorgen.
  4. Mäßige aber regelmäßige Bewässerung.
  5. Ausreichende Menge Sonne.

Bei der Behandlung von Pflanzen aus Pilzen erfolgt das Sprühverfahren mit einer Bordeaux-Lösung. Diese Substanz hilft gegen Spätfäule. Zusätzlich zur Bordeaux-Lösung verwenden sie Volksmethoden zur Bekämpfung von Krankheiten. Als vorbeugende Maßnahme wird das Gießen mit Kräutertinkturen gewählt.

Damit sich die Tomaten normal entwickeln können, werden die Pflanzen regelmäßig gewässert. Der Boden sollte niemals zu nass sein. Leichte Feuchtigkeit ist erlaubt. Während der Regenzeit ist keine Bewässerung erforderlich.

Fazit

Liebhaber früher Sorten werden die gelben und roten Zuckerpflaumen lieben. Viele Menschen berichten von einem süßen Geschmack in Tomaten, was ziemlich ungewöhnlich ist. Die Früchte reifen Ende Juni. Die Fruchtbildung dauert bis Mitte Herbst. Während der Sommer- und Herbstmonate genießen Gärtner frische Mahlzeiten. Die Menge der Ernte reicht auch zum Einmachen aus.


Schau das Video: 8 besondere Tomatensorten - angebaut und probiert (Kann 2021).