Ebenfalls

Beschreibung der besten Sorten lila Erbsen, ihrer Eigenschaften und ihres Anbaus


Eine relativ neue Art von Erbsen, die die Sommerbewohner für ihre Schönheit anbauen. Aber nur wenige Menschen wissen, dass lila Erbsen für den Körper sehr nützlich sind. Es ist nicht schwierig, es auf der Baustelle anzubauen, es unterscheidet sich in keiner Besonderheit in seiner Pflege. Ausgewählt für sein Aussehen, was es einzigartig macht.

Eigenschaften von lila Erbsen

Die Kultur wird allmählich durch eine Fülle von Dosenerbsen aus den Sommerhäusern verdrängt. Sie kaufen es einfach, ohne ihre Zeit mit Kultivierung und Pflege zu verschwenden. Ein paar Gärtner pflanzen zu Hause Erbsen und dann, um dem Kind zu gefallen.

Die Kletterpflanze ist eine tolle Dekoration. Während der Blüte ist das Aroma sehr stark und angenehm. Und aufgrund der Tatsache, dass die Schoten seiner lila Erbsen sehr leicht zu sammeln sind. Die Bohnen kontrastieren mit dem Grün.

Die Schoten enthalten Anthocyan, eine Substanz, die sie lila macht. Wenn es gekocht wird, kollabiert es. Aber viele Menschen bevorzugen es, Erbsen direkt aus dem Garten zu essen, daher sind die Vorteile unbestreitbar.

Früher waren Erbsen ein unverzichtbares Produkt, vor allem aufgrund der Tatsache, dass getrocknete Erbsen sehr lange gelagert werden und die Vielfalt der Gerichte bei ihrer Verwendung sehr groß ist.

Sorten

Da vor kurzem lila Erbsen gezüchtet wurden, gibt es nur wenige Sorten, die in Geschäften zum Verkauf angeboten werden. Jeder von ihnen unterscheidet sich in einigen Besonderheiten voneinander.

Beliebte Arten:

  • Lila Zucker.
  • Der lila König.
  • Alles ist lila.
  • Blattloser Schieberegler.
  • Afilla.

Um den Unterschied zwischen ihnen zu verstehen, studiert der Sommerbewohner ihre Beschreibung und trifft auf der Grundlage dieser Daten die endgültige Wahl.

Lila Zucker

Pflanzenhöhe 1,50 m, Erbsen sind reich an Proteinen und Mineralien. Blüht von Mai bis Juli, große lila Blüten haben ein sehr starkes Aroma. Lila Zucker gehört zu Sorten mittlerer Reife, Erbsen reifen in 60-70 Tagen. Die Schote hat eine grün-lila Farbe und ist 8 cm lang. Die Erbsen sind lila, grün im Stadium der wachsartigen Reife.

Die Pflanze ist kältebeständig und wird für jeden Zweck verwendet, um für Lebensmittel zu wachsen und den Standort zu dekorieren. In einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt. Sie werden zur Herstellung von Salaten, Suppen, Kartoffelpüree und vielen anderen Gerichten verwendet. Der Ertrag der Sorte ist vergleichsweise geringer als der der grünen Arten.

Lila König

Eine Vielzahl von Kultur, die lila Schalenventile und grüne Erbsen hat. Die Pflanze ist in der Blüte stark verzweigt und mit blassrosa Knospen bedeckt. Es wird oft bei der Dekoration der Website verwendet.

Wenn die Frucht beginnt, heben sich die lila Bohnen von der grünen Masse des Busches ab. Höhe 60-90 cm.

Erbsen vertragen extreme Temperaturextreme perfekt. Junge Triebe halten leichten Frösten stand. Die Ausbeute dieser Sorte beträgt 1,5 kg ab 1 m2... Sich um ihn zu kümmern ist üblich, das Top-Dressing zu gießen und zu lockern. Kann ohne Unterstützung wachsen. Seine Früchte werden in jeder Form konsumiert, aber die meisten Nährstoffe sind in frischen Bohnen enthalten. Reift einen Monat nach dem Ende der Blüte.

Alles ist lila

Bezieht sich auf Zwischensaison-Erntesorten. 70 Tage verzehrfertig. Die Schote ist 10 cm lang und enthält 9 Erbsen. Die Blätter sind lila, die Erbsen sind grün. Sie werden in allen Arten und Methoden der Zubereitung gegessen, auch als grüne Bohnen.

Pflanzenhöhe 2 m, Bewertungen sind überwiegend positiv. Sommerbewohner loben die Sorte für ihren hohen Ertrag, ihre äußere Schönheit und ihren ausgezeichneten Geschmack. Die Pflege der Anlage unterscheidet sich nicht in den Merkmalen, alle agrotechnischen Standardtechniken werden durchgeführt.

Blattloser Zuckerschieber

Dies ist eine frühe Art von Kultur. Die Pflanze hat überhaupt keine Blätter, sie kann ohne Unterstützung wachsen. Da die modifizierten Antennenblätter aneinander haften. Die Bohnen sind 10 cm lang und können 8-9 Erbsen aufnehmen. Köstlich und nahrhaft, werden sie von allen Familienmitgliedern genossen.

Die Höhe der Pflanze überschreitet nicht 70 cm. Sie wird zum Einmachen, Einfrieren und Zubereiten verschiedener Gerichte und Salate verwendet. Die Fruchtzeit ist lang, die Ausbeute hoch.

Die Pflege der Büsche besteht darin, den Boden rechtzeitig zu gießen, zu düngen und zu lockern.

Afilla

In der Kategorie der späten Sorten enthalten. Die Höhe der Pflanze beträgt nur 50-55 cm. Der Ertrag der Sorte hängt vom Sommerbewohner ab. Wenn Sie die Bohnen rechtzeitig aus dem Busch entfernen, bilden sich neue, wodurch sich die Fruchtzeit verlängert.

Die Sorte ist blattlos, die Frucht schmeckt ausgezeichnet und wird auf die gleiche Weise wie andere Sorten der Kultur angebaut. Es besteht keine Notwendigkeit, Unterstützung zu leisten, die Anlage kann sich selbst unterstützen.

Wachsende Regeln

Zuerst müssen Sie sich für den Ort entscheiden, an dem die Kultur wachsen soll. Bereiche, die gut beleuchtet und vor Zugluft geschützt sind, sind am besten geeignet. Dann sollten Sie eine Sorte wählen, die sich in einem bestimmten Gebiet und in den klimatischen Merkmalen des Anbaugebiets großartig anfühlt.

Bevorzugt fruchtbaren Boden. Sie sollten keine Erbsen in sauren Böden anbauen, da dies zu keinen Ergebnissen führt.

Vorbereitung des Pflanzmaterials. Um schlechte Samen abzulehnen, nehmen Sie 1 Liter warmes Wasser und fügen Sie einen Esslöffel Salz hinzu. Gießen Sie Erbsen in die Lösung. Diejenigen, die schwimmen, werden sofort entfernt, diejenigen, die auf den Boden gesunken sind, werden zur Landung gebracht. Nach Überprüfung der Samen werden sie gewaschen und getrocknet.

Es wird empfohlen, das Pflanzenmaterial einzuweichen, geschwollene Erbsen werden in den Boden gepflanzt. Das Wasser, mit dem die Erbsen gegossen werden, sollte warm sein, Wachstumsstimulanzien werden hinzugefügt.

Wenn Sie die Erbsen direkt in den Boden pflanzen, ohne sie einzuweichen, sprießen die Pflanzen später. Gleichzeitig wird der Busch stärker und schneller in der Entwicklung sein.

Landung. Samen werden früh direkt in den Boden gepflanzt. Seit dem Herbst werden nur die Betten im Voraus vorbereitet. Die Vorbereitung umfasst das Graben von Erde mit Düngemitteln. Im Frühjahr werden den Löchern Holzasche und Stickstoffdünger zugesetzt.

Das Wichtigste beim Pflanzen von Erbsen ist, dass sie nicht bei heißem Wetter gepflanzt werden sollten. Die Samen keimen nicht einmal.

Erbsen werden mit einer Gürtelmethode gezüchtet. Wobei 1 Band aus 3 Zeilen besteht. Der Abstand zwischen ihnen hängt von der Sorte der Erbsen ab. Nachdem die Samen gepflanzt wurden, muss die oberste Schicht verdichtet werden.

Pflegefunktionen

Lila Erbsen erfordern keine besonderen Pflegeanforderungen. Alles ist Standard, wie beim Anbau gewöhnlicher grüner Erbsen.

Es wird nicht nur darauf geachtet, die Betten zu lockern, Unkraut zu entfernen, sondern auch zu füttern. Damit die Erbsen den angegebenen Ertrag erzielen, müssen sie während der Vegetationsperiode mindestens zweimal gedüngt werden. Jeder komplexe Dünger eignet sich als Top-Dressing. Er sollte vor der Blüte und während des Auftretens von Eierstöcken angewendet werden.

Die Erbsen regelmäßig und gründlich gießen, damit der Boden nicht austrocknet. Die Pflanze benötigt die größte Sorgfalt unmittelbar nach dem Keimen, dann während des Knospens und der Bohnenbildung.

Das Lösen ist wichtig für die Kultur, es bietet Sauerstoffzugang zum Wurzelsystem. Wenn die Sprossen 20-25 cm groß sind, werden Stützen zum Weben installiert.

Wenn Blattläuse auftreten, waschen Sie sie mit einem Wasserstrahl ab, um eine Ausbreitung auf andere Pflanzen zu vermeiden. Mit Mehltau infizierte Büsche werden herausgezogen und zerstört, wodurch die Ausbreitung der Krankheit auf dem gesamten Gelände verhindert wird.

Vorteile und Nachteile

Kultur hat positive und negative Eigenschaften, die jedem Sommerbewohner individuell zur Verfügung gestellt werden.

Vorteile:

  • Dekoratives Aussehen.
  • Vielseitigkeit der Verwendung.
  • Erbsen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Verbessert die Funktion von Herz, Leber und Nieren.
  • In Kombination mit Getreide ergibt sich ein vollständiges Protein.
  • Besitzt medizinische Eigenschaften.
  • Lila Erbsen enthalten Anthocyan, eine Substanz, die Krebszellen bekämpft.

Minuspunkte:

  • Erhöhte Begasung.
  • Nutzungsbeschränkungen für ältere Menschen.
  • Erbsen sollten nicht von Personen verzehrt werden, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden.

Eine Person, die Erbsen verwendet, bestimmt für sich selbst eine Reihe von Vor- und Nachteilen der Kultur.

Schädlinge und Krankheiten

Hybriden sind immun gegen Krankheiten, aber die meisten Sorten leiden unter Mehltau, Fusarium-Welke, Rost, Falschem Mehltau und anderen für diese Kultur charakteristischen Krankheiten.

Um ihre Ausbreitung zu vermeiden, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen, Fruchtwechsel, Lockerung, Unkraut aus den Beeten entfernt und krankheitsresistente Erbsensorten gepflanzt werden.

Es ist einfacher, eine Krankheit zu verhindern, als sie danach zu heilen. Eine erkrankte Pflanze muss sofort entfernt werden, um eine Kontamination benachbarter Büsche zu vermeiden.

Ernte und Lagerung

Erbsen sind eine universelle Kultur, Sommerbewohner essen sie lieber direkt aus den Betten, frisch. Aber für diejenigen, die es im Winter in Dosenform aufbewahren möchten, sollten Erbsen im Stadium der wachsartigen Reife geerntet werden. Es kann auch eingefroren werden.

Einige Gärtner warten auf die Reifung der Erbsen, ernten sie dann, trocknen sie und lagern sie. Getrocknete Erbsen liegen mehrere Jahre. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es gut reifen, trocknen und außerhalb der Reichweite von Insekten bleiben muss.

Lila Erbsen, ein nützlicher Fund für exotische Liebhaber.


Schau das Video: Schnelle Keimung und top Keimrate Aussaat Tipps für Paprika, Chili, Auberginen, Tomaten (Kann 2021).