Ebenfalls

Beschreibung der Ural-Tomate Keine Sorge, kein Ärger, die Würde einer kältebeständigen Sorte


Jeder, der Tomaten anbaut, träumt davon, auf seiner Website eine andere Sorte anzupflanzen:

  • hohe Ausbeute,
  • Anspruchslosigkeit,
  • Resistenz gegen Krankheiten und andere hervorragende Eigenschaften, die dieser Kultur innewohnen.

Die Züchter arbeiten unermüdlich in diese Richtung und präsentieren den Landwirten regelmäßig neue Produkte, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Eine Pflanze, sei es eine Tomate oder eine Gurke, wird als eingängig bezeichnet, sodass Käufer Samen nicht nur aufgrund des spektakulären Bildes auf den Beuteln auswählen. Eine dieser Innovationen wird in unserem Artikel behandelt.

Lernen Sie die Superpflanze kennen - die kältebeständige Tomate!

Wir präsentieren Ihrer Aufmerksamkeit eine früh reifende Tomate namens "Keine Sorge, kein Ärger." Zuerst wird es zu Hause in Töpfen oder Kisten gekeimt und dann während der Frühjahrssaat in einem Gewächshaus und auf offenem Boden gepflanzt.

Die Pflanze kann einen halben Meter groß werden, außerdem muss sie beim Wachsen nicht eingeklemmt werden (einige Teile müssen entfernt werden, um das Wachstum anderer zu steigern) und ein Strumpfband.

Nach der Reifung der Früchte hat der Gärtner das Recht zu hoffen, dass er mehrere fleischige saftige rote Früchte aus jedem Busch entfernt. Jede solche Tomate mit einer länglichen ovalen Form mit einem Ausguss und einer glatten Haut zieht 50-70 Gramm oder mehr.

Pflanze für den Anbau von "Debütanten"

Es wird besonders empfohlen, sich für Anfänger an diese Sorte zu wenden. Dieses Kraut braucht nicht viel Pflege. Laut Experten in Landwirtschaft und Pflanzenbau ist es frostbeständig, so dass Sämlinge so früh wie möglich gepflanzt werden können. Gleichzeitig können Sie mit der Tomate lange vor Ende der Saison und vor der zunehmenden Ausbreitung von Geißeln wie Spätfäule gute Erträge erzielen. Jeder, der die Früchte der untersuchten Pflanze probiert hat, bemerkt seinen erstaunlichen Geschmack sowohl frisch als auch in Dosen.

Tomate im Anbauprogramm

Die Tomatensaga läuft wie folgt ab:

  1. Die Samen werden Anfang März bis zu einer Tiefe von einem Zentimeter in den Boden eingetaucht.
  2. Die Pflanze taucht in der Phase von 1-2 echten Blättern.
  3. Es wird wiederholt mit Mineraldüngern gefüttert.
  4. Eine Woche vor dem Pflanzen werden die Sämlinge an der Frischluft kurzzeitig ausgehärtet.
  5. Zunächst werden die "Jungen" für zwei Monate unter Quarantäne gestellt.
  6. Dann, nach einer Reihe von Nachtfrösten im Mai, näher am Sommer, wird jede Pflanze in der Phase von 6-7 echten Blättern (oder einem Blütenhaufen) in Beete gepflanzt.
  7. Die Tomate wird nach dem Pflanzmuster gepflanzt - etwa 30 mal 50 Zentimeter.
  8. Gießen Sie die Pflanze nach Sonnenuntergang mit extrem warmem Wasser.
  9. Das Top-Dressing wird während der gesamten Vegetationsperiode durchgeführt.

Trotz ihrer Winterhärte können Tomaten während des Wachstums und der Reifung Krankheiten ausgesetzt sein.

Es ist wichtig, die Ausbreitung der Krankheit frühzeitig zu stoppen. Es ist am besten, die erkrankte Pflanze zusammen mit der Bodenfläche, auf der sie sich befand, aus dem Garten zu entfernen. Um einen unvollständig zerstörten Tomatenstrauch zu retten, darf versucht werden, ihn mit Volksmethoden zu heilen.

Bewässern Sie beispielsweise den Boden, auf dem sich die Pflanze befindet, mit Kaliumpermanganat und bestreuen Sie ihn mit Holzkohle. Ein effektiverer Weg besteht darin, die Verarbeitung der Kultur mit speziellen mikrobiologischen Präparaten durchzuführen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Tomate "Keine Sorge, kein Ärger" mit ihrem Namen übereinstimmt, sie ist äußerst selten!


Schau das Video: MEINE TOMATEN von März bis Juni - vom Samen zum Strauch, wie sie wachsen CANANS GARTEN (Kann 2021).