Ebenfalls

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Lavendel für den Körper, Anwendungsmerkmale


Lavendel, dessen vorteilhafte Eigenschaften sowie Kontraindikationen für die Verwendung im alten Rom gefunden wurden, wird heute in verschiedenen Bereichen der Medizin verwendet. Tatsache ist, dass die Pflanze eine nützliche chemische Zusammensetzung hat, dank der die therapeutische Wirkung erzielt wird. Aus diesem Grund werden Mittel auf Lavendelbasis in der Gynäkologie sowie bei Infektions-, Erkältungs-, neurologischen und vaskulären Pathologien eingesetzt.

Die chemische Zusammensetzung der Pflanze

Der Hauptwirkstoff, der dem menschlichen Körper zugute kommt, ist Linalool. Substanz ist in Blättern, Stielen, Blütenständen enthalten. Der Gehalt an Linalool beträgt etwa 60% des Gesamtvolumens an ätherischen Ölen. Aufgrund dessen drückt sich der Nutzen von Lavendel in der Fähigkeit aus, eine beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem, das Herz und die Blutgefäße zu erzielen.


Ein weiterer Bestandteil der Pflanze ist Cineol. Es wird bei der Herstellung vieler Arzneimittel gegen Husten verwendet, da die Verbindung eine schleimlösende Wirkung hat. Darüber hinaus wirkt Cineol antiseptisch.

Durch den Gehalt an Geraniol und Borneol in Lavendelblüten entsteht ein Aromatherapieeffekt. Der Gehalt an Cumarin in der Pflanze hemmt bei Verwendung von Produkten auf Lavendelbasis die Entwicklung von Protozoen und Insekten. Aus diesem Grund werden Infusionen und Abkochungen aktiv bei der Behandlung von Kopfläusen und helminthischen Invasionen eingesetzt.

Tannine machen etwa 10-12% der Pflanzenzusammensetzung aus. Diese helfen bei der Bekämpfung viraler und bakterieller Prozesse in den oberen Atemwegen. Infusionen und Abkochungen werden verwendet, um Hals und Mund zu spülen, wodurch eine Schutzmembran auf den Schleimhäuten entsteht, die den Fortschritt des Entzündungsprozesses stoppt.

Aufgrund der harzartigen Verbindungen wirken Produkte auf Lavendelbasis abführend und harntreibend auf den Körper. Solche Substanzen beeinflussen auch prophylaktisch fäulniserregende Prozesse und verstärken die Wirkung anderer Arzneimittel, die in der komplexen Therapie verwendet werden.

Heilenden Eigenschaften

Lavendel wird aufgrund seiner reichen Zusammensetzung in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt. Dies umfasst auch Kosmetologie, Parfümerie und andere Industriebereiche.

Die Verwendung von trockenem Gras und darauf basierenden Produkten wurde in der Dermatologie gefunden, da ihre Verwendung für Prellungen, Prellungen und Verbrennungen gerechtfertigt ist. Die Wirkstoffe tragen dazu bei, die Schwere von Krämpfen und Schmerzsyndromen zu verringern und die Funktion des Magen-Darm-Trakts zu verbessern.

Die Pflanze beschleunigt die Ausscheidung von Gallenflüssigkeit aus dem Körper und aufgrund der therapeutischen Wirkung der in der Zusammensetzung enthaltenen Öle werden Mittel mit Lavendelextrakt zur Inhalation bei Lungenentzündung und Bronchitis verwendet.

Da Lavendel eine beruhigende Wirkung hat, wird es zur Behandlung von Erkrankungen wie Neurasthenie, Neurose, Melancholie und Schlaflosigkeit eingesetzt, die durch häufige Stresssituationen und Überlastung verursacht werden. Darüber hinaus trägt der Pflanzenextrakt zur Verbesserung des allgemeinen geistigen und emotionalen Wohlbefindens bei.

Welche Beschwerden hilft es?

Produkte auf Lavendelbasis helfen bei der Bekämpfung vieler pathologischer Zustände bei Frauen und Männern. Lavendelextrakt wird auch zur Behandlung von Kindern über 5 Jahren verwendet.

Bei gynäkologischen Problemen

Die Verwendung von Lavendel ist für viele gynäkologische Erkrankungen sowie für die Behandlung schwerer Schmerzen während der Menstruation gerechtfertigt. In diesem Fall erfolgt das Duschen mit der Infusion von Pflanze, Kamille, Akazie (weiß). Jede Zutat wird 1 Esslöffel genommen, gemischt, mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und eine halbe Stunde lang hineingegossen.

Ein fertiges Mittel wird eine Woche lang täglich vor dem Schlafengehen übergossen.

Mit Stress und Schlaflosigkeit

Lavendelöl wirkt beruhigend, verbessert den Zustand des Nervensystems und beugt emotionaler Überstimulation vor. Darüber hinaus hilft das Öl bei Schlaflosigkeit. Zu diesem Zweck werden 2-3 Tropfen auf die Aromalampe aufgetragen.

In Abwesenheit einer solchen Lampe wird 1 Tropfen Öl auf die Ecken des Kissens aufgetragen. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, ein Naturprodukt ohne Inhaltsstoffe von Drittanbietern einzunehmen.

Gegen Infektionen

Die Heilpflanze kann verwendet werden, um Sekundärinfektionen in der Hautwunde (Schnitt, Kratzer, Verbrennung, Biss) zu verhindern. Darüber hinaus werden darauf basierende Mittel auch für eine bereits bestehende Infektionskrankheit verwendet - virale und bakterielle.

Die aktiven Bestandteile der krautigen Pflanze beschleunigen die Produktion von Leukozytenzellen im Körper und verstärken gleichzeitig die Schutzreaktion gegen Krankheitserreger. In diesem Fall wird Tee aus Lavendel zubereitet, der den ganzen Tag über getrunken wird.

Mit Bluthochdruck

Um den Druck zu reduzieren, verwenden sie nicht nur Lavendelöl, sondern auch Majoran, Ylang-Ylang-Öl. Hypertonie geht mit Atemnot und erhöhter Herzfrequenz während eines Anfalls einher, und Lavendelöl kann diese Symptome schnell bewältigen. Zusätzlich zur internen Aufnahme pflanzlicher Produkte wird es den Bädern zugesetzt - in Form eines Suds oder einer Infusion - und während der Massage verwendet.

Wenn sich vor dem Hintergrund der Wechseljahre Bluthochdruck entwickelt hat, nehmen Sie eine Sammlung von Zitronenmelisse, Hopfen, Klette, Minze, süßem Klee und Oregano in sich auf. Um die medizinische Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 2 Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser ein und bestehen Sie 8 Stunden lang darauf. Nehmen Sie das fertige Produkt dreimal täglich 50 Milliliter.

Bei Erkältungen und Husten

Lavendelextrakt hilft, die Intensität des Entzündungsprozesses und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren, hat entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen. Auf diesen Mitteln basierende Mittel verbessern die Schutzfunktion des Körpers und beschleunigen so die Genesung.

Für medizinische Zwecke, bei Erkältungen und Husten werden Infusionen und Abkochungen zur oralen Verabreichung (1 Esslöffel Rohstoffe pro 200 Milliliter Wasser) sowie zur Dampfinhalation verwendet.

Appetit steigern

Wenn das Interesse an Nahrungsmitteln zurückgegangen ist und sich Magersucht entwickelt, wird die Aromatherapie Abhilfe schaffen, jedoch nur bei komplexer Anwendung mit anderen therapeutischen Methoden. Die Verwendung von Lavendelöl allein ist in dieser Situation nicht effektiv. In jedem Fall ist es erforderlich, die Ursache für die Abnahme des Appetits herauszufinden und diese zu beseitigen.

Wenn dies psychologische Gründe sind, wird empfohlen, einen Psychotherapeuten oder Psychologen zu konsultieren. Vor dem Hintergrund der Hauptbehandlung können Sie entspannende Bäder mit Lavendelöl nehmen oder damit massieren.

Anwendung von Lavendel

Aus der Pflanze werden nicht nur Abkochungen und Infusionen zur oralen Verabreichung hergestellt, sondern auch Mittel zur Ergänzung von Therapie- und Erholungsbädern.

Lavendelbäder

Um die Bäder zu ergänzen, müssen Sie 60 Gramm Pflanzenblumen nehmen, 5 Liter heißes Wasser einschenken und eine Stunde darauf bestehen. Nach dem Abkühlen wird die Infusion filtriert und in das Bad gegossen. Die Dauer der Wasserprozeduren beträgt 20-30 Minuten. Lavendelbad wirkt beruhigend und lindert Verspannungen, insbesondere bei Menschen, die ständig gereizt sind.

Zur allgemeinen Entspannung können Sie die folgende Infusion vorbereiten:

  1. Nehmen Sie 3 Esslöffel Salz (es ist besser, Meersalz zu nehmen), Backpulver in der gleichen Menge und ätherisches Lavendelöl in einem Volumen von 10 Tropfen.
  2. Mischen Sie die Zutaten und geben Sie sie ins Wasser.

In der Badewanne gebundene Grassäcke (z. B. am Wasserhahn, beheizter Handtuchhalter) wirken entspannend. Lavendel, Kamille, Rosenblätter werden in die Tasche gelegt.

Butter

Das ätherische Öl wird aus Lavendelblüten gewonnen. Das Produkt hat eine antiseptische, bakterizide, antidepressive und analgetische Wirkung. Das systematische Einatmen des Lavendelölgeruchs hilft, emotionale Störungen zu beseitigen und die normale Funktion des Nervensystems wiederherzustellen.

Öl wird auch in folgenden Fällen verwendet:

  • zum heißen und kalten Einatmen;
  • zum Hinzufügen zu Bädern;
  • während der Massage;
  • zum Aufbringen warmer Kompressen auf die schmerzende Stelle;
  • zum Hinzufügen zu Cremes, Stärkungsmitteln, Shampoos, Spülungen;
  • für den internen Gebrauch mit anderen Komponenten.

Darüber hinaus normalisiert das Öl aus der Pflanze den Herzrhythmus und wirkt bei Krankheiten wie Tachykardie und Arrhythmie sowie Bluthochdruck. Kosmetikerinnen verwenden häufig ein Mittel, um entzündliche Prozesse auf der Haut, Rötungen und Peelings zu beseitigen.

Tee

Die klassische Zubereitung von Tee sieht folgendermaßen aus: Nehmen Sie ein paar Esslöffel einer getrockneten Pflanze (vorzugsweise Blumen), gießen Sie 250 Milliliter Wasser ein, setzen Sie sie in Brand und lassen Sie sie nach dem Kochen 10 Minuten lang köcheln. Nach dem Abkühlen wird das Produkt oral anstelle von normalem Tee eingenommen.

Wenn die lokale Verwendung von Tee erforderlich ist, wird dieser konzentriert, indem 5 Esslöffel Rohstoffe pro 250 Milliliter Wasser entnommen werden. Mit dem Werkzeug werden Desinfektionsmittelkompressen auf Wunden und Wunden aufgetragen.

Infusion

Die Vorbereitung der Infusion unterscheidet sich praktisch nicht vom Abkochen. Das einzige ist, dass es nicht gekocht wird, sondern eine halbe Stunde unter dem Deckel besteht. Nehmen Sie 1-2 Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie 250 Milliliter heißes Wasser.

Sirup

Lavendelsirup wird zum Kochen verwendet und zu Cremes, Backwaren und Getränken hinzugefügt. Zu Hause kann das Produkt Eiscreme, Pfannkuchen hinzugefügt werden.

Der Sirup wird wie folgt hergestellt:

  1. Nehmen Sie Zucker (2 Tassen), Wasser (2 Tassen), 3 Esslöffel Pflanzenblumen, 2-3 Tropfen lila Lebensmittelfarbe.
  2. Fügen Sie dem Wasser Zucker hinzu, setzen Sie es in Brand, bis sich dieses auflöst (Rühren);
  3. Gießen Sie die Blumen ins Wasser und fügen Sie den Farbstoff hinzu, stehen Sie für 1-2 Minuten.
  4. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie das Produkt aufbrühen.

Das fertige Produkt wird filtriert und zur Lagerung in ein Plastik- oder Glasgefäß gegossen.

Gegenanzeigen und möglicher Schaden

In den meisten Fällen hat Lavendel eine heilende Wirkung, Fälle von Gesundheitsschäden sind jedoch nicht ausgeschlossen. Bei Verwendung von Kompressen, Salben und anderen lokalen Mitteln können Schwellungen und Hyperämien der Haut auftreten. Diese Reaktion wird durch die Überempfindlichkeit des Körpers gegen die Bestandteile verursacht.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Produkten auf Lavendelbasis sind:

  • Überempfindlichkeit gegen Komponenten;
  • Perioden der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • die ersten 2 Wochen nach einer Abtreibung oder einem anderen chirurgischen Eingriff in gynäkologische Organe;
  • erhöhte Säure des Magensaftes;
  • Pathologie der Gallenwege;
  • Alter bis zu 5 Jahren;
  • Hypotonie.

Wenn die zulässige Dosierung eines oral eingenommenen Wirkstoffs auf pflanzlicher Basis überschritten wird, kann eine Störung der Verdauungsfunktion, des Nervensystems (erhöhte Reizbarkeit oder umgekehrt ein depressiver Zustand) beobachtet werden.

Beschaffung und Lagerung

Die Pflanze blüht von Juli bis August. Zu dieser Zeit beginnt die Sammlung von Blütenständen für den Winter. Letztere werden zusammen mit den Zweigen zu Bündeln abgerissen, die mit einem Faden zusammengebunden und zum Trocknen aufgehängt werden müssen. Nach der Aufbereitung der Rohstoffe werden die Blüten von den Zweigen getrennt und anschließend bestimmungsgemäß verwendet.

Die Lagerung der geernteten Pflanze muss in einem Raum erfolgen, in den kein offenes Sonnenlicht eindringt und der gut belüftet ist.

In jedem Fall sollten Sie sich vor der Verwendung pflanzlicher Produkte an einen Spezialisten wenden. Obwohl dies ein natürlicher Rohstoff ist, gibt es dennoch einige Kontraindikationen für die Verwendung.


Schau das Video: HORTENSIEN - DIE 5 BESTEN TIPPS ÜBER HORTENSIEN (Kann 2021).