Ebenfalls

Warum kochende Ziegenmilch manchmal gerinnt und wie man es vermeidet


Die Vorteile von frischer Ziegenmilch sind der Menschheit seit langem bekannt. Das Trinken eines dampfenden Getränks wirkt sich positiv auf das Nervensystem, die Verdauungsorgane und die Stärkung des Knochengewebes aus. Um eine Gefahr für die Gesundheit des Körpers zu vermeiden, muss das in nicht verifizierten Einzelhandelsgeschäften gekaufte Produkt gekocht werden. Aber warum Ziegenfrischmilch beim Kochen gerinnt und wie man dies vermeidet, werden wir weiter herausfinden.

Sollte Ziegenmilch gekocht werden?

Ziegenmilch zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Fetten, Säuren und Vitaminen aus, die für den Körper nützlich sind. In einem frischen Produkt gibt es praktisch keine Substanzen, die eine allergische Reaktion hervorrufen können. Daher wird natürliche Ziegenmilch als Nahrungsmittel betrachtet und darf auch für Babys in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Das Milchgetränk hat auch einen geringen Gehalt an Milchprotein, das für den Körper schwer verdaulich ist. Das Produkt enthält jedoch Kasein, ein gesundes Protein, das in anderen Lebensmitteln selten vorkommt. Der volle Nährwert bleibt nur frisch erhalten. Hochwertige Frischmilch kann jedoch nur von Ihren eigenen Ziegen oder von einem bewährten Bauernhof bezogen werden.

In Geschäften gekaufte Waren werden wärmebehandelt, sodass sie nicht als gepaart betrachtet werden können. Experten empfehlen, das auf den Märkten gekaufte Produkt einer Wärmebehandlung zu unterziehen. Ziegen können Krankheiten übertragen, die für den Menschen gefährlich sind, aber sie selbst leiden nicht daran.

  1. Eine Enzephalitis-Milbe dringt zusammen mit dem Gras in den Körper des Tieres ein. Das Tier ist der Krankheit nicht ausgesetzt, aber kontaminierte Frischmilch schädigt den menschlichen Körper irreparabel.
  2. Das Maul- und Klauenseuche-Virus ist in den frühen Stadien der Infektion schwer zu erkennen. Der Verzehr von Milch und Fleisch infizierter Tiere kann jedoch sogar tödlich sein.
  3. Nekrobakteriose wird auch von Ziegen mit frischer Milch übertragen.
  4. Infektiöse Brucellose betrifft nur Frauen. Aber von ihnen erhalten sie ein so wertvolles und nützliches Produkt.

Wenn kein Vertrauen in die Qualität der Ziegenmilch besteht, wird daher empfohlen, das frische Getränk zu erhitzen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Wichtig! Beim Kochen verlieren die meisten Vitamine und Nährstoffe ihr unschätzbares Potenzial für den Körper. Während der Wärmebehandlung sterben jedoch alle schädlichen Bakterien, Infektionen und Viren ab.

Warum bricht es zusammen?

Wann gerinnt frische Milch beim Kochen:

  • die Verwendung von minderwertigem Futter;
  • Im Gras für Weidetiere gibt es einen großen Gehalt an chemischen Düngemitteln und Schadstoffen.
  • hoher Säuregehalt;
  • Schädigung von Tieren mit viralen, bakteriellen und infektiösen Krankheiten.

Warme, frische Milch gerinnt auch beim Kochen. Vor der Wärmebehandlung muss der Behälter mit dem Produkt 2-3 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rat! Um die genaue Ursache der Gerinnung herauszufinden, wird Milch zu Labortests geschickt.

Wie können Sie das vermeiden?

Eine unsachgemäße Zubereitung zum Kochen erhöht das Risiko der Milchgerinnung. Beachten Sie die folgenden Regeln, um zu vermeiden, dass Sie ein wertvolles Getränk verlieren:

  • Zum Kochen ist ein Antihaftbehälter oder eine tiefe Emailpfanne erforderlich.
  • 50-70 Milliliter kaltes Wasser werden auf den Boden der Pfanne gegossen;
  • dann wird der Behälter in Brand gesetzt und das Wasser zum Kochen gebracht;
  • Nach dem Kochen des Wassers Milch einfüllen.
  • Um eine vollständige Desinfektion zu erreichen, wird Ziegenmilch nicht zum Kochen gebracht, sondern auf eine Temperatur von 75 Grad erhitzt.
  • Beim Erhitzen wird die Flüssigkeit ständig mit einem Holzlöffel oder Spatel gerührt.
  • Nach dem Erhitzen auf die erforderliche Temperatur wird der Behälter vom Herd genommen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser gestellt, bis er vollständig abgekühlt ist.

Mit diesem Temperaturregime sterben alle schädlichen Bakterien, Viren und Infektionen ab und Nährstoffe und Vitamine verlieren nicht ihre vorteilhaften Eigenschaften. Die Wärmebehandlungszeit sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Andernfalls gehen alle nützlichen Eigenschaften verloren.

Erfahrene Hausfrauen köcheln bei gleicher Temperatur im Ofen. Sobald sich die Flüssigkeit auf 75 Grad erwärmt, wird sie in einem Behälter mit kaltem Wasser gekühlt.

Nach der Wärmebehandlung wird das Produkt in Glas- oder Keramikschalen gegossen und zur weiteren Lagerung an einen kühlen Ort geschickt. In Metallbehältern wird das flüssige Produkt schnell oxidiert.

Die Haltbarkeit von Frischprodukten beträgt höchstens 5 Tage. Das gekochte Getränk kann bis zu 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, ein wertvolles und nützliches Produkt nur in vertrauenswürdigen Einzelhandelsgeschäften oder großen Supermärkten zu kaufen, in denen die Qualität der Waren ständig überwacht wird. Handgekaufte Ziegenmilch ist unbekannten Ursprungs und kann irreparable Gesundheitsschäden verursachen.


Schau das Video: 5 Wege DAUERHAFT auf Süssigkeiten zu verzichten JEDER KANN DAS! (Kann 2021).